• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Lavasteine direkt aus dem Fegefeuer, Rückgabe für etwas besseres?

matteagle

Militanter Veganer
Moin liebe Profigriller,
mein Name ist Marcel, ich bin zart über der 30 und ein echtes Nordlicht (HH). Normalerweise würde ich behaupten ich bin leidenschaftlicher Griller, aber wenn ich so lese was ihr alle da auf dem Kasten habt, hänge ich ehrfürchtig die Schürze an den Haken und sehe ich nur noch staunend zu.

Ich habe mir am letzten Samstag spontan einen Gasgrill angeschafft bei dem ich mich Frage ob ich Ihn versuchen soll zurückzugeben und ob es bis 200 EUR da was besseres gäbe ( ich weiß Ihr liebt Weber, ist aber leider gerade nicht drin ).

Zur Story:
Wir wohnen in einer Mietwohnung mit eigener Terrasse und seit die Sonnenstrahlen ganztägig ihr Soll auf eben Genannter verrichten, überkam mich die Grilllust. Nun darf und kann ich in der neuen Umgebung hier nicht unbedingt mit den Kohlegrill hantieren, möchte schließlich den Nachbarn (auch wenn er es irgendwie ab und an verdienen würde) nicht mit Rauchzeichen die ungewünschte Einladung zum Besuch schicken und habe mir deshalb am Wochenende einen kostengünstigen Lavasteingrill für 140 Euronen beim Bauhaus geholt.

Nun gut, der Geschmack mit Lavasteinen, so dachte ich jedenfalls bei der Vielzahl guter Restaurants die diese nutzen, scheint mir gut und entgegen meiner normal wochenlangen Recherche vor irgendwelchen Anschaffungen hab ich das Ding direkt mitgenommen. Zurück auf der Terrasse, alles aufgebaut und auf die Gäste gewartet.

Die beigepackten Lavasteine waren teilweise so klein und rundgelutscht das diese durchs Rost rutschten. Nun also Grillgut drauf da und geschmeidig testen. Lief soweit eigentlich ganz gut, geschmacklich nichts auszusetzen.

Beim Schließen der Haube kamen die ersten Rauchzeichen, also wieder auf (dann brauch ich allerdings auch keine Haube wenn ich sie nicht benutzen kann??). Die Hitzeverteilung hat mich etwas verwirrt, aber als bisher Holzkohle only Griller dachte ich liegt es vielleicht auch daran das zu wenige steine auf dem Rost liegen und somit das ganze nicht nicht gut verteilt wird, Fett tropft auf Brenner - Flamme, >> Steine nachgekauft und mit etwas Abstand den Rost zu gepflastert. Dooferweise hab ich im Anlauf Nr. 2 vor Hunger total vergessen die Marinade vom Fleisch abzutropfen, klar wieder Feuer, aber erstaunlicherweise mehr vom Fett das aus der Bratwurst austrat. Nun habe ich ein unschönes Bauchgefühl, klar mein indirekter Nachbar hat am letzten Wochenende einen Küchentisch großen Kohlegrill gezündet, da kann meine Form von Rauchzeichen nicht ansatzweise mithalten. Aber ich habe mir das etwas anders vorgestellt.

Da man hinterher ja immer klüger ist habe ich bei euch etwas herum gelesen, herausgefunden das Lavagrills wohl doch nicht das Wahre sind und auch Keramiksteine wohl nicht viel helfen würden.

Ich hatte den Thread von euch entdeckt in dem Ihr einen Edelstahlgrill von Obi für 299 recht gut bewertet, gibt es da aktuell noch ein Äquivalent zu dem 2007-2009er Modellen die vielleicht halbwegs etwas taugen?

Wenn es eine sinnvolle Alternative im BM oder Online gibt bis 200 max 230 Euronen, Gas und möglichst ohne Rauchzeichen, könntet ihr mir da etwas empfehlen? Und vor allem, kann man so einen 2x gebrauchten Grill unmittelbar nach dem Kauf gesäubert zurückgeben?

Vielen Lieben dank und beste Grillgrüße,
Matt
 
OP
OP
M

matteagle

Militanter Veganer
Ersatz für die Lavamaschine
WO wird gegrillt?:
Terrasse, Mietwohnung
WO steht der Grill?:
steht der Grill überdacht
MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
Gas
WIE OFT wird gegrillt?:
2x die Woche
WIE soll gegrillt werden?:
[ 75 ] % direkt -> Anteil in Prozent
[ 20 ] % indirekt -> Anteil in Prozent
[ 0 ] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[ 5 ] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)
WAS soll gegrillt werden?:
[ 90 ] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[ 0 ] % Fisch -> Anteil in Prozent
[ 0 ] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % sonstiges -> Anteil in Prozent
UNBEDINGT erforderliche Features:
Flasche im Grill verstaut 5kg
WIEVIELE Personen sollen begrillt werden?:
1-5
Wie hoch ist dein BUDGET?:
250 €
WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:
Kugel, Grillstationen
WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:
Bisher eigentlich nur die Eigenmarkenmodelle von Bauhaus und online die von Obi. Den Jetzigen Lavasteingrill habe ich am Samstag gekauft, bin mir aber nicht so sicher ob mir das gequalme so zusagt.

Das ist der Iowa:
https://www.bauhaus.info/gasgrills/...1?continueUrl=/suche/produkte?q=Gasgrill+iowa

Die Obimodelle um die 200-300 EUR gefallen mir von der Optik und die Staumöglichkeit für die Gasbuddel finde ich super.

http://www.obi.de/decom/product/OBI...uver/5570395&position=3&pageNum=1&pageSize=72

Die Webergrills habe ich mir angeschaut, sind aber über meinem Budget.
 

Funky

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo,

ja Lavastein sind kacke, versuche das Ding irgendwie loszuwerden, zur Not über Ebay Kleinanzeigen. Dein Budget schränkt die ganze Sache natürlich ein, für 250 € bekommst du im Gasbereich wirklich nicht viel, bei Kohle reicht es aber für eine schöne Kugel. Und wenn dein Nachbar auch mit Kohle grillt - so what. Wenn du gescheite Grillbriketts verwendest und nicht gerade die marinadetriefenden Billignackensteaks grillst, hast du auch keine große Rauchentwicklung.

Gruß Funky
 
OP
OP
M

matteagle

Militanter Veganer
Hi Funky,

ich könnte versuchen das Teil zurückzugeben, vllt hab ich Glück... Aber mit Kohle unter eine Überdachung (Balkon der Übermieter) ist vielleicht auch nicht so geil?
 

Frankenbu

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Zurück nen gebrauchten grill? Da braucht es schon gute Argumente.
 

Weberschiffchen

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Wird schwer werden, den zurück zu geben. Die Steine haben sicher schon Fett abgekriegt.
Stell dir den als Zweitgrill in die Scheune, oder pflanz was rein. Wenns ein Gasgrill sein soll, muss das Budget angehoben werden. Billige Gasis sind nämlich genau das: billig.
 

sharkoon

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
....und eine kleine Gaskugel? Die sind teils recht günstig und ganz sicher nicht schlecht. Einen Outdoorchef Porto bekommt man schon für 230 Euro, mit dem Trichtersystem ist sowohl direktes, als auch indirektes Grillen möglich..... was will man denn mehr für den Preis????
 
OP
OP
M

matteagle

Militanter Veganer
Kleine Gaskugel wäre auch eine Option! Vielleicht quälte ich erst einmal weiter den Steingrill, teste ggf noch Keramikbriketts.. Rückgabe wird dann wohl nichts, also erst einmal wieder sparen (wobei die BM heute so tolerant sind und teilweise bereits benutzte Schrauben zurück nehmen...)
 

sharkoon

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
frag doch einfach mal - fragen kostet nix. In Baumärkten ist das oft so, dass wenn man mit einem Produkt nicht zufrieden ist, man es direkt wieder zurückgeben kann - und unzufrieden kann man damit ja nur sein, wenn man es zuvor getestet hat.
 

horbus

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Da der Bauhaus ja auch die Outdoorchef Gaskugeln führt, könntest du vielleicht deinen Grill zurückgeben und mit Zuzahlung darauf upgraden.
 

Raylon

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Damit ist indirekt aber nur bedingt möglich. Dann lieber ein Napoleon Travel Q Pro, Pro für den erhöhten Deckel.
 
OP
OP
M

matteagle

Militanter Veganer
Update: Ich konnte den Vulkanspucker leider nicht zurück tauschen, das wäre nur im Austausch gegangen. Ich denke ich schaue mir den Ambri von Outdoorchef jetzt mal an.. Höllenfeuer ohne Grillgenuss brauch ich dann doch nicht auf der Terasse. Ich finde ihr solltet vor jeder Grillabteilung im Baumarkt eine kleine Werbetafel vom GSV aufstellen der vor spontanen günstigen Dummheiten warnt :D
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
Die Basalt Steine brennen dann irgendwann doch. Wenn genügend Fett draufgetopft ist. Nicht so schön. Deshalb nach jedem Turn, Deckel zu. Regler auf max und 30 Minuten Dauerfeuer. Dann brennen die fürs nächste Mal sauber. Nur am Rand nicht. Zusätzlich einmal im Jahr alle Steine raus in eine feuerfeste Wanne und mit dem Pappenbrenner auf Rotglut gebracht. Dann wie wiegen die plötzlich nur noch die Hälfte....

Zusammenfassung: So ein Grill ist besser etwas für gebrühte Würstchen - aus denen kein Fett austritt.
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Kauf dir nen gebrauchten Q220 von Weber.
 

Toni_f

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
oder eben gleich einen gescheiten Elektrogrill. Habe ich auch gemacht für die Ferienwohnung (Balkon drunter, Balkon drüber etc.)
 
Oben Unten