• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

LCD- oder PLASMA TV

unnerfranke

Veganer
hi,

wollte mal wissen, ob jemand von euch ahnung von o. g. tv´s hat. und welches modell ihr konkret empfehlen könnt.
zu den voraussetzungen:
- preis ><= 2.000,00 €
- Min. 94cm diagonale
- hdtv ready
-1366x768 auflösung
-qualität über pc-signal sollte top sein, da größtenteils dvd´s und spiele drüber laufen sollten. fernseh schau ich mit dem teil ehr selten, da ich kein optimales signal aus der dose bekomme.

sollte ich mit dem kauf noch bis nach weihnachten warten, oder schon jetza zuschlagen?
mir schwebt zur zeit ein "toshiba 37 WL 65 P" vor augen. :roll:
 

kölngrill

Grillkaiser
Persönlich finde ich die Qualität der LCD-TV´s besch......
Mein Onkel hat einen (der war ganz neu und ganz teuer), und ich habe lieber meinen Mund gehalten bei näherer Betrachtung.
Plasma kenne ich aus eigener Erfahrung, die verrauschen auch bei großen Diagonalen nicht, Hitachi hat ein Modell kompatibel auch für gängige PC-Auflösungen, ist der Hit.
Auch HDTV kenne ich richtig gut nur vom Plasma.
Zum Rest kann ich nicht viel sagen, schau halt mal bei ebay, da ist immer Weihnachten :D
 

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Kucke mal ins aktuelle ct, da steht etwas über die Zukunft der Techinken ab S. 30
 
OP
OP
unnerfranke

unnerfranke

Veganer
ich lese auch die "video" zeitschrift. aber leider schreiben die einen dies, die anderen was ganz anderes über ein produkt.
ich hab mir das auch schon mit einem beamer durch den kopf gehen lassen.
einen
panasonic pt-ae 700 1200€

benQ pe 7700 2444€

oder ich warte noch bis zur wm2006 und leg mir diesen hier zu ;)
benQ PE8720 preis steht noch nicht fest

da soll einer nochmal durchblicken :cry:
 

Grilllator

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
also ich hab auch schon nachgedacht mir einen Plasma oder LCD Fernseher zu kaufen.
Um es kurz zu machen,der Plasma ist vom Bild her Klasse , leider besteht beim Plasmafernseher allergrösste Gefahr des einbrennens von Standbildern. Also scheidet eine Benutzung am PC absolut aus. Der allergrössten Nachteil den ich beim Plasma sehe ist allerdings der Stromverbrauch. ein Plasma verbraucht zwischen 300 und 500 Watt und das ist bei den heutigem Strompreisen nicht mehr vertretbar.

Zu den LCD Monitoren kann ich nur sagen das ich noch keinen gesehen habe der annaehernd die Bildqualitaet von einem Roehrenfernseher erreicht. Besonnders bei schnell bewegten Bilder sind die LCD´s schlecht.

Also ich habe für mich entschieden meinen alten Röhrenfernseher zu behalten und um ab und an mal einen Film im Grossformat zu sehen, habe ich eine Hitachi LCD Projektor gekauft. Das macht einfach mehr her und ist viel billiger als ein Plasma oder LCD mit 3 Meter Diagonale 8) .
Gruss Grilllator
 

Olli

Bundesgrillminister
15+ Jahre im GSV
Ich könnte mir vorstellen, dass Du im Heimkinoforum www.beisammen.de gute Tips und Hintergründe findest.
Die Beiträge dort sind eigentlich immer sehr gut.

Ich weiß allerdings nicht, ob die Registrierung im Moment geöffnet ist. Um die Quali der Posts auf einem gewissen Niveau zu halten wird von Zeit zu Zeit, nämlich wenn mal wieder 2 Mio. Dummbatze um die Ecke kamen um zum 100sten mal die selben Fragen zu stellen oder Blödsinn zu schreiben, die Pforte geschlossen.

Mußte mal gucken.

Gruß,
Olli
 

kölngrill

Grillkaiser
Grilllator schrieb:
leider besteht beim Plasmafernseher allergrösste Gefahr des einbrennens von Standbildern. Also scheidet eine Benutzung am PC absolut aus
Stimmt nicht. Die maximale Standzeit betrug früher 10 Minuten, in dieser Zeit läuft längst der Bildschirmschoner. Dieser sollte dann natürlich auch aktiviert sein :D
Die Sache mit dem Projektor würde ich unterschreiben, wenn nicht die aufwändige Installation Leinwand / Projektor in der anderen Raumecke / "Verdunklungszwang" wäre. Dann müßte man aus dem Wohnzimmer sowas machen wie früher beim Dias-Gucken :o
Es gibt übrigens mittlerweile auch geniale 100 Hz Rückprojektionsfernseher - bekanntlich riesengroß - für kleines Geld in Topqualität, habe ich letzte Woche noch gesehen und war völlig baff. Diese Technik gilt halt bei vielen völlig zu unrecht als überholt. Bei diesem System ist der einzige Quantensprung in puncto Qualität überhaupt zu sehen.
Als Purist würde ich auch auf 16:9 verzichten und 4:3 nehmen. Bei 16:9 sind einige Prozent der früheren Projektionsfläche einfach futsch...inklusive Pfannkucheneffekt.
Naja, alles Geschmacksache :D
 

Grilllator

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Stimmt nicht. Die maximale Standzeit betrug früher 10 Minuten, in dieser Zeit läuft längst der Bildschirmschoner. Dieser sollte dann natürlich auch aktiviert sein
Was soll ich bei einem Computerspiel mit einem Bildschirmschoner???? Es geht darum das zB in manchen Spielen verschiedene Symbole immer an der gleichen Stelle sind(bei Ballerspielen zB anzeige für Leben/ Energie oder Waffen) und die brennen sich ratz fatz ein!

Übrigens,Rückpro TV kannste total vergessen da sind einfach billig DLP oder LCD Projektoren verbaut die für grössere Diagonalen nicht taugen.Für Dauerbetrieb sind weder Rückpro noch Projektor geeignet.
Aber für ab und an einen Film zu schauen finde ich Projektoren einfach unschlagbar.
Am besten mal in ein richtiges Heimkinostudio fahren und paar Projektoren probeschauen. Ihr werdet es nicht glauben wie gut die mittlerweile sind.
 
OP
OP
unnerfranke

unnerfranke

Veganer
ich glaube ich tendiere auch zu einem beamer.
wie gesagt, für einen tv hab ich keinen platz. also würde das an die wand kommen. ob lcd plasma oder beamer, bis zu einer diagonale von 2 Metern würde ich platz haben, wobei da nur einer beamer finanziell machbar wäre.
filme schau ich eigentlich immer im dunkeln, von daher mach ich mir keine sorgen. naja mal schaun.
will mir dann auch die wm2006 übern beamer anschaun.
die frage ist, ob es sich lohnt bis dahin zu warten, oder lieber jetza schon zugreifen?

:prost:
 

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Ich hab gerade auch einen Beamer daheim. Die sind recht laut, da würde ich vorher mal testen, ob das stört.
 

Grilllator

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
also , bevor du dir einen Projektor kaufst , rate ich dir dringend einige probe zu sehen und vor allem den Rat eines Fachmannes einzuholen. Bei Projektoren gibt es relativ viel zu beachten damit es wirklich ein "ungetrübtes" Seherlebniss wird.
Laut gehen eigentlich nur DLP Projektoren. Deshalb wuerde ich immer zu einem LCD greifen.
Sanyo Z2 /Z3 , Panasonic AE700 oder Hitachi TX 100 wuerde ich in die engere Wahl ziehen.
Ich selbst habe den Hitachi und bin bis jetzt recht zufrieden.
 
Oben Unten