• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Le Big Makke vs. Big Kahuna

G

Gast-a8b3lM

Guest
"Hamburger! Der Grundstein eines jeden nahrhaften Frühstücks."

7417_sam_800_1.jpg


"Wie nennen die einen Big Mac?"
"Big Mac ist ein Big Mac. Aber die nennen ihn "Le Big Makke".


Spätestens jetzt wissen Filmfreunde, worum es geht! Richtig, heute ist wieder Männerabend und Burnfather Moppface ist zum Hamburgeressen erschienen. Wir testen heute Le Big Makke gegen den Big Kahuna Burger - im Pulp Fiction Style. :cool:

Für den Big Kahuna 400g Rinderhackfleisch pfeffern und salzen und zwei Patties formen. Kalt stellen.

7417_cimg2460_1.jpg


Für die Big Kahuna Sauce zu gleichen Teilen Tomatenketchup und braunen Zucker verköcheln, Dijon Senf nach Geschmack hinzu geben. Die Sauce soll ein gutes Senfaroma haben.

7417_cimg2461_1.jpg


Die Sauce unter stetem Rühren eindicken, dann kalt werden lassen.

7417_cimg2463_1.jpg


Dann die Sauce für Le Big Makke zubereiten, bestehend aus mindestens folgenden Zutaten:

7417_cimg2464_1.jpg


Man nehme: 8 EL Miracle Whip, 3 EL oranges French Dressing, 1 Prise Salz, 1 TL Zucker, 1 TL sehr fein gehackte Zwiebel, 1 TL weißen Essig, 1 TL Ketchup, 2 TL süßes Relish (hier Zwiebel), 2 TL Gurkenrelish. Alles gut verrühren und dann für 25 Sekunden in die Mikrowelle. Nochmals sorgfältig durchrühren und dann mind. 1 Stunde kalt stellen.

7417_cimg2467_1.jpg


Die Big Kahuna Patties beidseitig für gute 20 Minuten mit Teriyakisauce marinieren.

7417_cimg2465_1.jpg

7417_cimg2466_1.jpg


Für Le Big Makke 4 Blockhouse Patties à 125g auf den Rost, 4 Minuten je Seite.

7417_cimg2468_1.jpg


Dann ab nach hinten und Cheddarscheiben drauf. Zuerst 2 Bun-Böden einseitig anrösten.

7417_cimg2469_1.jpg


Dann wenden (das werden die Mittelteile) und zusätzlich je zwei Böden und Deckel anrösten.
Auf die Böden kommt reichlich Sauce und etwas Eisbergsalat. Auf den Mittelteil auch reichlich Sauce, Essiggurkenscheiben und gehackte Zwiebel.

7417_cimg2470_1.jpg


Dann die Patties drauf und fertig ist Le Big Makke!

7417_cimg2471_1.jpg


Burger machen glücklich!

7417_cimg2473_1.jpg


... und der schmeckt vielleicht mal gut!!! McDoof kann einpacken...

7417_cimg2474_1.jpg


Für den Big Kahuna die Patties und Scheiben frischer Ananas grillen. Wenn die Patties gut sind, diese nach hinten schieben und mit Cheddarkäse bedecken.

7417_cimg2475_1.jpg


Auf die Böden der großen Maxi-Burgerbuns reichlich Sauce verstreichen und Eisbergsalat und Tomatenscheiben darauf verteilen. Gehackte Zwiebeln darüber streuen.

7417_cimg2476_1.jpg


Als nächstes kommen die Ananasscheiben (süß und weich gegrillt!) und darauf die Patties, Deckel zu.

7417_cimg2477_1.jpg


Anschnitt!

7417_cimg2478_1.jpg


Hmm, hmm, das ist ein leckerer Burger!

7417_cimg2480_1.jpg


Sprite? Gut! Was dagegen wenn ich mir etwas von deinem leckeren Getränk nehme um das hier runter zu spülen?"

7417_cimg2481_1.jpg


Wat is - wer massiert nun Marsellus seine Frau ihre Füße?

7417_cimg2486_1.jpg
 

King of Grills

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Sehr schön!
Nach Bulli und King of Grills geht auch der auf die "Big Kahuna Burger" los. :D
Mir haben die auch saulecker geschmeckt und muß die bald mal wieder machen!

:prost:
 

King of Grills

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Jack the schrieb:
ihr beiden habt mich angefixt, günter! wer tanzt jetzt mit mir auf socken? :-?

Jo, , das ist aber auch wirklich saulecker, gell?

Wie hat Dir denn die selbstgemachte Sauce geschmeckt?
Ich finde, die schmeckt saulecker; zwar pappsüß aber in Kombination mit der Ananas kommt die richtig gut.
 
OP
OP
G

Gast-a8b3lM

Guest
@günter: der kahuna war schon lecker, aber le big makke war um ecken besser. ich rate dringend zum nachbau! :prost:

@bulli: kesse sohle, der herr! :lol:
 

King of Grills

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Jawoll, werde ich mal nachbasteln.

Aber so wie sich der "Le Big Makke" auftürmt, gibts da sicherlich 'nen Kieferkrampf...:D
Da heißt es, den Unterkiefer aushängen. :lol:

:prost:

P.S. Mit dem Tanzen habe ich es nicht so....Ich bin da eher für die "Bonnie-Situation"....:lol:
 
OP
OP
G

Gast-sNWpKe

Guest
Hi Jack,

seeeeehr Geil!!!

Ich glaub ich muss mir auch mal nen Big-Kahuna Burger gönnen.

Aber die Tomate...... geht ja evtl auch ohne.

Und le Big Makke hat ja mal nen ordentliches Format. Kleiner sollte ein Burger nun wirklich nicht sein. ;-)

Mir fiel sofort die Szene aus "Falling Down" ein.
Was ist das? Es ist dick, es ist saftig und 6cm dick? Und dann packt er nen Burger aus der aussieht als wär nen Schwerlasttransporter drübergefahren. :lol:
 

King of Grills

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
bullrich schrieb:
dann streng Dich an, wir machen einen tarantino "contest" am Samstag :lol:


:mosh: :prost:

Wenn die Salma Hayek von Dir als Gaststar engagiert wird, sollte das kein Problem sein....:lol:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Crank

Lauter kranke Gehirne hier.... :lol:

Saugut

:prost:
 
OP
OP
G

Gast-a8b3lM

Guest
@alex: danke für den tipp, falling down hab ich ewig nicht mehr gesehen, michael douglas' bester film!
 

Airbagschorsche

Verleihnix
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
bullrich schrieb:
dann streng Dich an, wir machen einen tarantino "contest" am Samstag :lol:


:mosh: :prost:
[/quote]


Marco, lauf aber bitte nicht in so nem Bikini rum :lol:

Naja, zum selgros darst Du ihn anziehen :evil:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Angels-Requiem

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Mist... Ich hab Samstag ausgemacht, dass wir diesen Freitag Big Kahunas machen und Pulp Fiction schauen. Jetzt kommst du damit an und es sieht aus als würd ich nachmachen. :lol: :evil:
 
Oben Unten