• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Le Rond nur für Pizza - besser ohne unteres Gewölbe?

krillsportler

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo,

wenn ich den Le Rond nur für Pizza verwenden, und die Restwärme nicht für Brot nutzen möchte, ist es dann sinnvoller, das untere Gewölbe heraus zu nehmen, damit sich die oberen Steine schneller aufheizen?
 

boehmy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Klar wird es schneller gehen, da die Flammen direkt auf die bodensteine wirken. Allerdings ist die Gefahr der verbrannten Pizza viel höher. Ich würde mein brotgewölbe nie raus bauen. Mir ist von unten noch nie eine Pizza verbrannt und ich kann das Feuer am laufen halten. Einfacher geht pizzabacken in meinen Augen nicht, und das setup finde ich als perfekt da Ober und Unterhitze immer stimmt
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das bringt dir nur ein paar Minuten weniger Aufheizzeit!

Frage ist nur, wie lange du für den Ein/Ausbau benötigst...
 

Höpper

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
hi
der Umbau geht schnell - aber mit dem Gewölbe kannst Du kontrollierter die Pizzen backen, ohne dass sie unten verbrennen wie boehmy schon schrub.

LG
Lorenz
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
...
der Umbau geht schnell ...
:o schnell ist bei mir reingreifen und rausholen...
um das untere Gewölbe zu entnehmen benötige ich schon ein paar Minuten länger...
Aber wahrscheinlich bin ich einfach zu blöd
:ballaballa:
 

boehmy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich hab für den Einbau schon 1std gebraucht :-)
 

Krabbenleber

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Moin, zu aufwändig und durch das ständige ein und ausbauen werden Schamottsteine auch nicht besser.
Ich heize dann halt länger vor und alles ist schön. Denn ich finde Feuer am Leben zu halten macht Spaß.
Gruß Toni
 

Backwahn

Horch a mal
10+ Jahre im GSV
am Besten immer drin lassen. Wenn Du es raus nimmst ( alleine das ist schon heikel ) dann mußt Du, bevor Du es wieder in den Ofen plazierst, alle Schamottsteine entnehmen und den Feuerraum sehr gut reinigen.

Das machst Du höchstens 2 mal, dann lässt Du es sein.

Grüße
Thomas
 

OneMoreSteak

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Habt ihr eigentlich auch das Problem, dass der schmale Stein, der an der Rückwand aufrecht steht immer nach vorn kippt und am Gewölbe anlehnt? Vielleicht habe ich aber auch die Anleitung nicht verstanden!? Hatte gehofft da sammelt sich irgendwann genug Asche, um den zu halten. Tut es aber nicht. Jedenfalls tut man sich die Puzzelei nicht häufiger an als man muss!
 
OP
OP
K

krillsportler

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Wenn Du es raus nimmst ( alleine das ist schon heikel ) dann mußt Du, bevor Du es wieder in den Ofen plazierst, alle Schamottsteine entnehmen und den Feuerraum sehr gut reinigen.
Das war auch der Grund, warum ich es noch nicht ausprobiert habe. Vorgestern war der Ofen schnell genug heiss, vorher ausräumen wäre einfach zu umständlich gewesen.
 

nollipa

Pizzaforscher
5+ Jahre im GSV
Hi,

noch ein später Beitrag von mir dazu - ich habe ja nun einen LeGrand Typ 2, der einmal mit und einmal ohne Gewölbe ausgestattet ist. Zudem ist die Backfläche um eine Platte tiefer.

Was mir aufgefallen ist: Rechts -ohne Gewölbe unten- muss man höllisch aufpassen, dass man nicht zu viel einheizt. Hier muss man definitiv nach dem Aufheizen runterkühlen und darf das Feuer nur im hintern Bereich lodern lassen.

Die linke Seite ist da wesentlich entspannter - hier musste ich die Steine nicht kühlen, die Temperatur passte auf anhieb.

Wenn der Ofen aufgeheizt ist, reichte es auf beiden Seiten, wenn man unter den Schamottesteinen nur Glut liegen lässt und nur im hinteren Bereich für die Oberhitze feuert.

Das rausbauen bringt demnach so gut wie nix, vernünftig aufheizen muss man so und so und ich glaube dass man da kaum was spart. Dafür geht es danach umso entspannter.
 
Oben Unten