• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Leckerer Gyrosschichtbraten !!!

betzelor

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
So,

da hier ja immer alle gerne Bilder von der versmokung von Grillgut sehen, poste ich hier auch mal meinen ersten Gyrosschichtbraten.

Ich muss sagen eine sehr gelungen Sache. 1,5kg Schweinenacken haben bei ca 130-150 Grad 3,5 Stunden gedauert, bis die KT von 73-74 Grad erreicht war.

IMG_2158.JPG


Zuerst selber ein Gyrosgewürz gemischt. Leider stand im Rezept 4 Teelöffel Chiliflocken!! War dann doch ein bisschen zuviel. Geschmeckt hats trotzdem super. Nächstemal reicht die Hälft...


IMG_2159.JPG



Die 1,5kg Schweinenacken habe ich mir vom MdV waagerecht in Scheiben schneiden lassen. Optimal sind so 8-10mm.
Dann lage für Lage mit Zwiebeln, etwas Öl und der Gewürzmischung jede Lage bestreuen.
IMG_2160.JPG


Alles übereinanderlegen und mit Bratengarn festzurren...


IMG_2161.JPG



24 Stunden eingepackt in Frischhaltefolie in den Kühlschrank

IMG_2162.JPG




Smoker einheizen...


IMG_2170.JPG



Braten druff...

IMG_2173.JPG



Nach ca 3, Stunden bei 74 Grad KT fertig


IMG_2178.JPG



Aufschneiden....


IMG_2180.JPG


Und dann mit Kraut, Zickzack und Fladenbrot servieren. Mist, habe das Fladenbrot auf dem Foto vergessen...


IMG_2181.JPG



Super Geschichte, war bestimmt nicht das letztemal...!!!


:essen::
 

Anhänge

Xonox

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Sieht richtig gut aus!
 

Bullemann79

Militanter Veganer

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction
5+ Jahre im GSV
Supporter
Schaut alles sehr gut aus :thumb1:
 

mikaado

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
eine Portion bitte.....
 

Brownale

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Möchte das gerne Nachbauen dieses Weekend. Hast du per Zufall das Rub-Rezept gleich griffbereit?
 
OP
OP
betzelor

betzelor

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Moin

hier das Rezept:

Zutaten
4 TL Korianderpulver
4 TL Pfeffer, schwarzer, gemahlen
4 TL Thymian, gerebelt
4 TL Chiliflocken
2 1/2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
4 TL Majoran, gerebelt
4 TL Oregano, gerebelt
4 TL Paprikapulver, edelsüß
2 1/2 TL Zwiebelpulver
2 1/2 TL Knoblauchpulver
1/2 TL Zimtpulver
1 1/2 TL Salz

Aber bitte bei den Chiliflocken nur 2 TL nehmen. Wird sonst zu scharf. Kannst besser nachgeben, und vorher probieren.

Alle Trockengewürze miteinander vermengen.
Es reicht zum Marinieren von ca. 1,5 - 2 kg Fleisch.

Tipp:
Das Gewürz hält sich in einem Verschlussglas ca. 6 Monate.
 

choco73

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Sieht gut aus, aber ich schneide meine Scheiben immer dünner und mache mehr Schichten.
So finde ich, gibt's noch einen besseren Geschmack.
Ebenso finde ich es schöner, das Fleisch in eine Kuchen-Kastenform zu pressen, da dann auch alles noch besser hält und den Faden schon fast überflüssig macht.
Letztes Mal habe ich zwischen die Fleischschichten noch etwas Hackfleisch gemischt, was das Ganze noch saftiger gemacht hat.
Leider habe ich keine Bilder davon gemacht...
 

Gartenzwerg

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Sieht gut aus, aber ich schneide meine Scheiben immer dünner und mache mehr Schichten.
..
Letztes Mal habe ich zwischen die Fleischschichten noch etwas Hackfleisch gemischt, was das Ganze noch saftiger gemacht hat.
Leider habe ich keine Bilder davon gemacht...
8-10mm klingt für mich eigentlich schon recht dünn.
Bezüglich des Hackfleisches: der Kreativität sind zwar keine Grenzen gesetzt, jedoch hat dies dann nur noch wenig mit einen Gyrosbraten gemein.
Genau so gut könnte man nur Hackfleisch nehmen und mit Gyrosgewürz zu Frikadellen formen.
 
Oben Unten