• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Leistung Broil King Baron 590

djshooter

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich bekomme mit allen 4 Brenner am Rost auf 400-450 grad. Gemessen hab ich mit so nem Laserteil welches bis 950 kann. Das Deckel Thermo ist auf anschlag
 

Hollywood82

Fleischmogul
Ich bekomme mit allen 4 Brenner am Rost auf 400-450 grad. Gemessen hab ich mit so nem Laserteil welches bis 950 kann. Das Deckel Thermo ist auf anschlag
Dito, hatte mal 475 Grad am Rost und der Gussplatte per Laser gemessen. Nach ca. 15Min aufheizen, Deckelthermometer nahe am Anschlag
 

DanielG

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Habe 0.81er Düsen bekommen. Meine Begeisterung hält sich in Grenzen. Meine Beurteilung gründet sich allerdings auch auf die Angabe des Deckelthermometers, das offenbar völlig falsche Termperaturen anzeigt, denn nach ca 30 minütigem Vorheizen (alle 5 Brenner auf "HIGH") und anschließender Einstellung (äußere Brenner "HIGH", 2 und 4 auf "MEDIUM" und Mitte aus) war eine Pizza auf dem Pizzastein innerhalb weniger Minuten fast schon verbrannt.

Ergo brauche ich nicht mehr Hitze, egal, wie sich diese nominell darstellt :-)

vG
Daniel
 

Hollywood82

Fleischmogul
Habe 0.81er Düsen bekommen. Meine Begeisterung hält sich in Grenzen. Meine Beurteilung gründet sich allerdings auch auf die Angabe des Deckelthermometers, das offenbar völlig falsche Termperaturen anzeigt, denn nach ca 30 minütigem Vorheizen (alle 5 Brenner auf "HIGH") und anschließender Einstellung (äußere Brenner "HIGH", 2 und 4 auf "MEDIUM" und Mitte aus) war eine Pizza auf dem Pizzastein innerhalb weniger Minuten fast schon verbrannt.

Ergo brauche ich nicht mehr Hitze, egal, wie sich diese nominell darstellt :-)

vG
Daniel
So war auch meine erste Erfahrung mit Pizza auf dem Regal490 😂

Die mittleren Brenner hatte ich sogar aus.

Nächste Mal Pack ich den Pizzastein was höher damit er nicht so heiss wird und regel die Temperaturen was runter.
 

Chicko

Metzger
So, habe mir dann auch mal so ein Infrarot Thermometer besorgt. Alle 4 Brenner auf Volllast. Ich habe nach 18 Minuten 477°C am Rost gemessen. Denke das ist mehr als ausreichend.
 

gr1nd

Grillkönig
Wer braucht da noch ne sizzle 😃
Kann man nicht vergleichen. Bis da durch Stahlungswärme ne schöne Kruste da ist, ist der Rest durch die Kontakthitze der Roste tiefschwarz.
Praktisches Beispiel: Halte mal Marshmallows über die normale Stabbrenner Zone und einen über die Sizzle.
 

Chicko

Metzger
Ich denke auch, das man das nicht so richtig vergleichen kann.
Im Endeffekt konnte ich auch vorher schon sehr gut mit dem Baron grillen. Jetzt geht das aufheizen halt etwas schneller. Aber ob das mehr an Leistung nun am Grillergebnis eine deutliche Veränderung bringt, darf auch angezweifelt werden.
 

djshooter

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich denke auch, das man das nicht so richtig vergleichen kann.
Im Endeffekt konnte ich auch vorher schon sehr gut mit dem Baron grillen. Jetzt geht das aufheizen halt etwas schneller. Aber ob das mehr an Leistung nun am Grillergebnis eine deutliche Veränderung bringt, darf auch angezweifelt werden.
Das Grillgut wird definitiv schneller schwarz 😄.

Und beim pizzamachen bringt es auch was..

Also ich find meine 85er düsen echt Klasse.
 

Tacitus

Bundesgrillminister
Sagt mal, wie verhält es sich bei euch, mit den neuen Düsen und der Temperatur im Unterschrank?
Mein Grill hat nun so viel Schub, dass es im Unterschrank warm wird. Das Ventil der 11er Flasche wird handwarm, die Fettwanne, die ja nur wenige CM darüber liegt, wird so heiß, dass ich mich dran verbrannt hab. Bin beim Ventilzudrehen dran gekommen.
Und das nach 10m Aufheizen (330°C Schätzeisen).
 

Hollywood82

Fleischmogul
Sagt mal, wie verhält es sich bei euch, mit den neuen Düsen und der Temperatur im Unterschrank?
Mein Grill hat nun so viel Schub, dass es im Unterschrank warm wird. Das Ventil der 11er Flasche wird handwarm, die Fettwanne, die ja nur wenige CM darüber liegt, wird so heiß, dass ich mich dran verbrannt hab. Bin beim Ventilzudrehen dran gekommen.
Und das nach 10m Aufheizen (330°C Schätzeisen).
Hab ich mit meinem Regal490 (0.90mm Düsen) keine Probleme. Ventil der Flasche ist kalt, Unterschrank ebenfalls. Fettwanne teste ich morgen mal wenn er wieder an ist ;/)
 

Jeffinho

Hobbygriller
Kann eigentlich jemand bestätigen, dass der Baron 490 2019 neue Düsen erhalten hat im Vergleich zur 2018 Version? Wie kann man das eigentlich konkret feststellen? Steht das auf den Düsen drauf?
 
Oben Unten