• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

LeRond: Drehspiess trotz Gewölbe

pipe

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Da ich sowohl Brot backe als auch die Möglichkeiten der sommerlichen Gartenküche des LeRond zu schätzen weiss, aber der häufige komplette Aus- und Einbau des schweren und unhandlichen Gewölbes nicht praktikabel ist, habe ich 2 Möglichkeiten ausprobiert, den Drehspiess auch mit Gewölbe benutzen zu können:

1) Gewölbe einseitig absenken


- Die schmalen Schamotteriegel am Boden und an der Rückwand entnehmen.

- Das Gewölbe links anheben und die linke Seitenwand entnehmen

- Das Gewölbe rechts soweit anheben das man es links unten abstellen kann; rechts liegt es dann höher als normal an der rechten Aussenwand an.

- Feuer auf dem Gewölbe auf der rechten Seite machen; ggf. beim Grillen noch Glut nach links schieben


Das Feuer unter dem Gewölbe ist nicht nötig; das habe ich inzwischen auch ohne erfolgreich probiert (mit Gyros, leider ohne Bilder)
DSC00520.jpg



Das Tropfen auf das Gewölbe ist nicht schlimm; da kommen ja dann wieder die Platten drüber, und es brennt sich auch wieder sauber
DSC00521.jpg



Ergebnis nach einer Stunde (70 Grad Kerntemperatur)
DSC00524.jpg



Nachteile dieser Methode:

-immer noch fummelig

-das viele Aus- und Einbauen tut den Seitenwänden nicht gut und sie brechen. Das macht zwar nix, aber je mehr teile es werden desto fummeliger wird der Aus- und Einbau wegen zusätzlicher Puzzlearbeit

- davor oder danach noch was anderes im Ofen machen geht nicht (z. B. Fladenbrot zum Gyros oder eine andere Beilage), es sei denn man bringt das heisse Gewölbe mit Feuerwehrhandschuhen wieder in Originalposition, deshalb:

2) höhere Position für den Drehspiess

- hinten neue höhere Bohrungen für den Drehspiesshalter machen; ich habe dabei versucht, gleichen Abstand des Drehspiesses nach unten zum dem Spiess nächtgelegenen Punkt vom Gewölbe als auch nach oben zur nächstgelegenen Dachstrebe zu erreichen.

- vorn braucht man natürlich auch eine entsprechend höhere Auflage für den Spiess.
Entweder man macht sich selber eine längere, oder man verlängert die vorhandene.
Ich hab einen zufällig genau richtig langen Eisenwinkel mit den 2 Schrauben der Spiessauflage an diesen festgeklemmt, unten liegt der Winkel auf dem Backplattenrahmen auf, zur Ofenwand hält den Winkel eine Schraubzwinge fest.


Jetzt brauch ich nur noch die oberen Backplatten herausnehmen, auf dem Gewölbe feuern und los (hier mit Rösttrommel zum Kaffeerösten):
DSC00532.jpg

DSC00533.jpg


Nachteile: man muss hinten Bohren und vorne verlängern, sonst keine :-)


Viele Grüße

pipe
 

Anhänge

  • DSC00520.jpg
    DSC00520.jpg
    94 KB · Aufrufe: 2.212
  • DSC00521.jpg
    DSC00521.jpg
    101,1 KB · Aufrufe: 2.066
  • DSC00524.jpg
    DSC00524.jpg
    87,5 KB · Aufrufe: 1.930
  • DSC00532.jpg
    DSC00532.jpg
    136,6 KB · Aufrufe: 2.056
  • DSC00533.jpg
    DSC00533.jpg
    91,7 KB · Aufrufe: 1.940

grillbird

Bundesgrillminister
15+ Jahre im GSV
Supporter
Könnte man das untere Gewölbe nicht auch mit der Flex mittig trennen und wie das Pizzagewölbe einsetzen, quasi als zwei Viertel dann?
 
OP
OP
P

pipe

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
gute Idee;
Mal abwarten, ob sich Backwahn zu der Methode mit der Flex äussert.
Wenn er keine grundsätzlichen Bedenken hat, könnte man das mal probieren.
Mir fällt jetzt spontan zumindest nicht ein, warum das nicht gehen sollte.
 

Charles

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Und? Geht das mit dem Auftrennen des unteren Gewölbes, ohne daß das Schamott unkontrolliert zerspringt?




Neugieriger Charles
 

Frischbabber

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Würde mich auch interessieren.
Wer wagt den Erstversuch ?
 

hangingloose

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
IMG00515-20120609-1942.jpg
Könnte man das untere Gewölbe nicht auch mit der Flex mittig trennen und wie das Pizzagewölbe einsetzen, quasi als zwei Viertel dann?
Das untere Gewölbe liegt nicht seitlich an, sondern liegt wie ein Gewölbe auf den Seitensteinen auf.
Druchtrennen und das Gewölbe kommt runter (wie Tief genau kann ich dir nicht sagen...
Was ginge wäre Gewölbe durchtrennen und einen "Schlussstein" einsetzten.
 

Anhänge

  • IMG00515-20120609-1942.jpg
    IMG00515-20120609-1942.jpg
    176,3 KB · Aufrufe: 1.071

Frischbabber

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Geht das Durchtrennen ohne Probleme. Auf was muß man achten ?
Wie groß sollte der Schlussstein denn sein ?

Sieht aber sehr vielversprechend aus.
Vielleicht kann ja unser Backwahn auch mal was dazu sagen. ;-)

Ich bin jedenfalls kurz davor die Flex in die Hand zu nehmen.
 

Frischbabber

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
So, Gewölbe ist durchtrennt. Sieht schon mal ganz gut aus.
Morgen mach ich noch den Schlußstein und dann gibt's auch Bilder.
 

Frischbabber

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Bilder hab ich natürlich vergessen.
Hat aber alles einwandfrei gepasst. Als Schlussstein dient ein Stück Schamott mit 1,5cm Dicke.
Hab auch schon einen Spießbraten und 2 Hähnchen gedreht.
Bilder mach ich noch.
 

schuettd

Veganer
5+ Jahre im GSV
Wie hat es geklappt?
:bilder:

Dieter
 

Frischbabber

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
So nun endlich die Bilder:

Hier die Schamottbestückung für den Betrieb mit Drehspieß. Incl. eingebautem Pizzagewölbe für die Oberhitze kein Problem.
DSC_0001.JPG


Jetzt zuerst die oberen Steine und das Pizzagewölbe raus. Nun das untere, jetzt geteilte Gewölbe incl. Schlussstein einsetzen. (Schlussstein hat ca. 20mm Dicke)

DSC_0002.JPG


Fertig

DSC_0003.JPG
DSC_0004.JPG


Und zum Schluss die restlichen Steine und das obere Gewölbe wieder rein.

DSC_0005.JPG


Geht auch allein recht schnell. Zu zweit sogar "Ratzifatzi".
 

Anhänge

  • DSC_0001.JPG
    DSC_0001.JPG
    159,9 KB · Aufrufe: 778
  • DSC_0002.JPG
    DSC_0002.JPG
    145,4 KB · Aufrufe: 891
  • DSC_0003.JPG
    DSC_0003.JPG
    105,9 KB · Aufrufe: 804
  • DSC_0004.JPG
    DSC_0004.JPG
    108,4 KB · Aufrufe: 814
  • DSC_0005.JPG
    DSC_0005.JPG
    139,1 KB · Aufrufe: 754

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Bitte die Bilder größer einfügen ... wir machen hier ja keine Halbleiter und Mikrotechnologie :D

:prost:
 

Frischbabber

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
:clap2:
Alles klar. Schon geschehen.
 
Oben Unten