• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Lidl kennzeichnet Fleisch künftig ähnlich wie Eier

J.M.F.

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Supporter
http://www.sueddeutsche.de/wirtscha...-fleisch-kuenftig-aehnlich-wie-eier-1.3850586

"Die Fleischstufe 1, "Stallhaltung", entspricht den gesetzlichen Bestimmungen. Die Stufe 2, "Stallhaltung Plus", garantiert laut Lidl, dass die Tiere mehr Platz und Beschäftigungsmaterial hatten. Die Stufe 3, "Auslauf", signalisiert, dass die Tiere neben mehr Platz auch Zugang zu einem überdachten Außenbereich hatten und gentechnikfreies Futter erhielten. Die Stufe 4, "Bio", entspricht den gesetzlichen Bestimmungen für Biofleisch"

Ein Schritt in die richtige Richtung.
 

Boandlkramer666

Grillkaiser
Solange es vermeidbar ist Fleisch beim Discounter zu kaufen, mache ich das auch
 

Grillrippchen

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
So ist es, bin eben über die Lidl Meldung gestolpert. Sollen sie kennzeichnen was sie wollen und Aldi wird nachziehen. Trotzdem kein Grund für mich dort zu kaufen. Nicht dass ich auch schonmal Aldi auf dem Grill hatte - das war vor 10 Jahren - aber jedesmal bereut. Und wenn man vergleicht ist es vom MdV ca. 30% teurer oder auch mal mehr. Eine Schweinelende kostet mich bei Aldi ca. EUR 5 und beim MdV wo ich weiss wo die Schweine stehen dann EUR 8-9. Leider sind auch diese Saison hier wieder Nachbarn unterwegs da rieche ich die Tage schon den flüssigen Grillanzünder, kurz danach dann ist Fleisch drauf, leider sind meine Ohren nicht so sensibel dass ich die Lidl Packung beim aufreissen erkenne. Brauche hier nur auf der Terrasse zu sitzen bei Zigarre, Wein und rieche schon wer da was wie grillt.
 

Boandlkramer666

Grillkaiser
So ist es, bin eben über die Lidl Meldung gestolpert. Sollen sie kennzeichnen was sie wollen und Aldi wird nachziehen. Trotzdem kein Grund für mich dort zu kaufen. Nicht dass ich auch schonmal Aldi auf dem Grill hatte - das war vor 10 Jahren - aber jedesmal bereut. Und wenn man vergleicht ist es vom MdV ca. 30% teurer oder auch mal mehr. Eine Schweinelende kostet mich bei Aldi ca. EUR 5 und beim MdV wo ich weiss wo die Schweine stehen dann EUR 8-9. Leider sind auch diese Saison hier wieder Nachbarn unterwegs da rieche ich die Tage schon den flüssigen Grillanzünder, kurz danach dann ist Fleisch drauf, leider sind meine Ohren nicht so sensibel dass ich die Lidl Packung beim aufreissen erkenne. Brauche hier nur auf der Terrasse zu sitzen bei Zigarre, Wein und rieche schon wer da was wie grillt.

:lach::lolaway::lolaway::lolaway:
 

Baconator

Bundesgrillminister
So ist es, bin eben über die Lidl Meldung gestolpert. Sollen sie kennzeichnen was sie wollen und Aldi wird nachziehen. Trotzdem kein Grund für mich dort zu kaufen. Nicht dass ich auch schonmal Aldi auf dem Grill hatte - das war vor 10 Jahren - aber jedesmal bereut. Und wenn man vergleicht ist es vom MdV ca. 30% teurer oder auch mal mehr. Eine Schweinelende kostet mich bei Aldi ca. EUR 5 und beim MdV wo ich weiss wo die Schweine stehen dann EUR 8-9. Leider sind auch diese Saison hier wieder Nachbarn unterwegs da rieche ich die Tage schon den flüssigen Grillanzünder, kurz danach dann ist Fleisch drauf, leider sind meine Ohren nicht so sensibel dass ich die Lidl Packung beim aufreissen erkenne. Brauche hier nur auf der Terrasse zu sitzen bei Zigarre, Wein und rieche schon wer da was wie grillt.
:D:D:D
 

Mi-Pi

Grillkaiser
Leider sind auch diese Saison hier wieder Nachbarn unterwegs da rieche ich die Tage schon den flüssigen Grillanzünder, kurz danach dann ist Fleisch drauf,
:D:D:D
So einen Nachbarn habe ich auch. Man kann noch den Grillanzünder riechen und die brennende Kohle am Qualm erkennen, schon knallt er das Fleisch auf das Rost! :eek: Naja wem‘s schmeckt o_O
 

XWolfix

Fleischesser
So ist es, bin eben über die Lidl Meldung gestolpert. Sollen sie kennzeichnen was sie wollen und Aldi wird nachziehen. Trotzdem kein Grund für mich dort zu kaufen. Nicht dass ich auch schonmal Aldi auf dem Grill hatte - das war vor 10 Jahren - aber jedesmal bereut. Und wenn man vergleicht ist es vom MdV ca. 30% teurer oder auch mal mehr. Eine Schweinelende kostet mich bei Aldi ca. EUR 5 und beim MdV wo ich weiss wo die Schweine stehen dann EUR 8-9. Leider sind auch diese Saison hier wieder Nachbarn unterwegs da rieche ich die Tage schon den flüssigen Grillanzünder, kurz danach dann ist Fleisch drauf, leider sind meine Ohren nicht so sensibel dass ich die Lidl Packung beim aufreissen erkenne. Brauche hier nur auf der Terrasse zu sitzen bei Zigarre, Wein und rieche schon wer da was wie grillt.

Ich will eure Illusionen ja jetzt nicht zerstören... Aber ...

Auch viele Metzger beziehen grade in der Grillsaison ihr Fleisch von den großen Zerlegebetrieben genauso wie der Einzelhandel.
So ist Nackensteak und andere Teilstücke ne Saisonware die im Sommer natürlich weggeht wie sonst was, während andere Teilstücke
weniger gefragt sind. So hortet die Fleischbranche gerne mal die Nacken, Rippen etc. übers Jahr und friert sie ein
um sie dann im Sommer abzustoßen. Grade kleinere Metzgereien müssen sich oftmals so aushelfen und jene die eh nicht schlachten
kriegen ihr Fleisch auch gerne mal eh aus so großen Zerlegebetrieben. Aber natürlich nicht alle.

Es ist also nich ganz richtig das Lidl und co immer automatisch die schlechtere Qualität haben.
Du kannst auch bei dem Metzger von dem du so überzeugt bist auch plötzlich nen Zukauf Nackensteak oder nen TK Nackensteak bekommen
ohne das du es merkst.Eben weil die eigene Produktion nicht aussreicht. Natürlich wird er dir das aber nicht auf die Nase binden.
Aber du hast dann quasi das selbe auf dem Teller als wenn du bei Lidl kaufen würdest.
Aber das ist im Grunde gängige Praxis.
Was noch erschwerend hinzukommt ist das Grade die Einzelhandel Riesen Edeka und co,
Allein durch die Masse an Fleisch die sie abnehmen die großen Zerlegebetriebe unter Druck setzen können.
D.h die Schweine mit der besten Qualität greifen die gerne mal ab. Sonst kaufen die halt woanders.
Logisch oder ?
Natürlich bleiben es Massenproduzierte Schweine, aber das hat nicht immer was auszusagen.
Ich hab auch mal meine Erfahrungen im Einzelhandel gesammelt und die achten durchaus drauf das die Qualität verkaufen.

Wer also der Meinung ist das er automatisch das bessere Fleisch auf dem Teller hat nur weil er es teuer beim Metzger gekauft hat,
kann durchaus auch falsch liegen.
 

Boandlkramer666

Grillkaiser
Ich will eure Illusionen ja jetzt nicht zerstören... Aber ...

Auch viele Metzger beziehen grade in der Grillsaison ihr Fleisch von den großen Zerlegebetrieben genauso wie der Einzelhandel.
So ist Nackensteak und andere Teilstücke ne Saisonware die im Sommer natürlich weggeht wie sonst was, während andere Teilstücke
weniger gefragt sind. So hortet die Fleischbranche gerne mal die Nacken, Rippen etc. übers Jahr und friert sie ein
um sie dann im Sommer abzustoßen. Grade kleinere Metzgereien müssen sich oftmals so aushelfen und jene die eh nicht schlachten
kriegen ihr Fleisch auch gerne mal eh aus so großen Zerlegebetrieben. Aber natürlich nicht alle.

Es ist also nich ganz richtig das Lidl und co immer automatisch die schlechtere Qualität haben.
Du kannst auch bei dem Metzger von dem du so überzeugt bist auch plötzlich nen Zukauf Nackensteak oder nen TK Nackensteak bekommen
ohne das du es merkst.Eben weil die eigene Produktion nicht aussreicht. Natürlich wird er dir das aber nicht auf die Nase binden.
Aber du hast dann quasi das selbe auf dem Teller als wenn du bei Lidl kaufen würdest.
Aber das ist im Grunde gängige Praxis.
Was noch erschwerend hinzukommt ist das Grade die Einzelhandel Riesen Edeka und co,
Allein durch die Masse an Fleisch die sie abnehmen die großen Zerlegebetriebe unter Druck setzen können.
D.h die Schweine mit der besten Qualität greifen die gerne mal ab. Sonst kaufen die halt woanders.
Logisch oder ?
Natürlich bleiben es Massenproduzierte Schweine, aber das hat nicht immer was auszusagen.
Ich hab auch mal meine Erfahrungen im Einzelhandel gesammelt und die achten durchaus drauf das die Qualität verkaufen.

Wer also der Meinung ist das er automatisch das bessere Fleisch auf dem Teller hat nur weil er es teuer beim Metzger gekauft hat,
kann durchaus auch falsch liegen.

Das Fleich was die Märkte nehmen mag ja durchaus o.k. sein.
Wie sie marinieren ist trotzdem Schrott.
Mariniertes vom Fleischer ist eben handarbeit & das hat seinen Preis.
So gesehen dürfte man ja garnichts mehr kaufen was man nicht selbst aufgezogen hat, weil überall irgendwas drin ist was da eigentlich nicht reingehört.
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wohl dem der noch einen richtigen Metzger hat. Viele sind ja nur noch Verkaufstellen und holen alles vom Schlachthof. Vielleicht machen sie noch 5 oder 6 Wurstsorten selber. Ist nicht anders als beim Bäcker. Schade.
Die Lidlkennzeichnung ist schon mal gut dafür das Thema Tierquälerei in den Köpfen zu halten. Das kann nicht nur ein Werbegag sein. Die Journalisten stehen sicher schon in den Startlöchern um Lidl da etwas nachweisen zu können. Könnte allgemein nützlich sein zum Umdenken in der Gesellschaft.

Schau ma moi. Dingo
 

Boandlkramer666

Grillkaiser
Wohl dem der noch einen richtigen Metzger hat. Viele sind ja nur noch Verkaufstellen und holen alles vom Schlachthof. Vielleicht machen sie noch 5 oder 6 Wurstsorten selber. Ist nicht anders als beim Bäcker. Schade.
Die Lidlkennzeichnung ist schon mal gut dafür das Thema Tierquälerei in den Köpfen zu halten. Das kann nicht nur ein Werbegag sein. Die Journalisten stehen sicher schon in den Startlöchern um Lidl da etwas nachweisen zu können. Könnte allgemein nützlich sein zum Umdenken in der Gesellschaft.

Schau ma moi. Dingo

Was bin ich froh, dass ich vor 10 Jahren nach (Mittel-) Ostdeutschland umgezogen bin.
Hier ist das kein Problem.
 

D.D.

Saubäääääär!!!
10+ Jahre im GSV
Ich kaufe deswegen alles vom andren Ende der Welt
Da kann ich locker nachvollziehen, wo genau jede Kuh und Sau gestanden hat.
Was sie gefressen hat und wie sie umgebracht wurde.
 

Altaria

Grillkaiser & One Pot Pasta Fan
Supporter
Ich habe bei Lidl bisher ausschließlich die 1 gelesen, egal ob Rind, Schwein oder Huhn.
Wohl dem, der alles vom Bio-Bauern vor Ort kaufen kann! Die meisten Menschen in D können das nicht.
Aber wie XWolfix schrieb, die meisten Metzger beziehen ihr Fleisch aus der gleichen Quelle wie Lidl und Co.
 

XWolfix

Fleischesser
Das Fleich was die Märkte nehmen mag ja durchaus o.k. sein.
Wie sie marinieren ist trotzdem Schrott.
Mariniertes vom Fleischer ist eben handarbeit & das hat seinen Preis.
So gesehen dürfte man ja garnichts mehr kaufen was man nicht selbst aufgezogen hat, weil überall irgendwas drin ist was da eigentlich nicht reingehört.

Kommt immer drauf an.
Das Fleisch was du an der Theke im Einzelhandel kaufst ist identisch mariniert wie beim Metzger.
Da sowohl Einzelhandel als auch Metzger seine Marinaden nur noch zukauft meist sogar vom selben Hersteller.
Selber herstellen ist einfach zu aufwendig geworden.

Nur das abgepackte Fleisch hat meist andere Marinaden die zum teil auch wirklich schlechter sind.

Ich kaufe deswegen alles vom andren Ende der Welt
Da kann ich locker nachvollziehen, wo genau jede Kuh und Sau gestanden hat.
Was sie gefressen hat und wie sie umgebracht wurde.


Im Ausland wirds auch nicht anders sein als hier.
Zumal wir hier eigentlich sogar strengere Regeln in jeder Hinsicht haben. Hygiene etc...
Fängt ja damit schon an das Fleisch was im großen Stil produziert wird
im durchschnitt durch 5-6 Hände d.h. Zwischenhändler geht bevor es bei dir auf den Teller landet.
Selbst das lebende Tier kann durch mehrere Hände gegangen sein bevor es zum Schlachter geht.
Was grade bei Importierten Fleisch der Fall ist. Es ist so einfach fast unmöglich das Fleisch noch zurückzuverfolgen zu können.
Klar behauptet wird gerne was anderes, so ist das Schweinchen natürlich glücklich mit seinen Artgenossen auf ner großen Wiese
aufgewachsen hat nur bestes Futter bekommen und wurde zu Tode geknuddelt. Lässt sich so natürlich auch deutlich besser verkaufen.
Aber so wirklich glauben würde ich das nicht.

Das beste was du machen kannst ist lokal bei nem Metzger zu kaufen der wirklich noch selber schlachtet.
 
Oben Unten