• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Little Italy, Cannelloni mit Hackfleisch, Bacon und Chilikäse

Maze

Baumeister
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe Grillfreunde,
was gibt es besseres als Pasta in Kombi mit BBQ – das kann ja nur lecker sein.

Deshalb zeige ich Euch heute diese Dynamitstangen von Fire Pit BBQ aus NY.
Ich habe das Originalrezept etwas abgeändert. Wie das aussieht und was dabei rausgekommen ist möchte ich Euch hier zeigen.
Die daraus entstandenen Little Italy, wie ich sie nenne, sind ein wunderbares Fingerfood, aber auch als Hauptgericht wirklich eine leckere und tolle Geschichte.
Die meisten von Euch werden sich nun fragen, geht das überhaupt eine Cannelloni ohne Wasser, ohne zu kochen, nur auf dem Grill zubereitet und wenn ja, wird diese überhaupt weich und gar?
Ja, das wird sie, die Pasta ist geradezu perfekt und das Tolle daran ist, dass die Nudel nicht durch das Wasser ausgezogen wird, also an Geschmack verliert.
Nein, die Cannelloni nimmt sogar noch den Geschmack der Füllung auf und des Bacons, mit dem sie umwickelt wird. Sehr sehr lecker und ein Hingucker auf Euren Grillpartys.

Zutaten Little Italy (ergibt 10-11 gefüllte Cannelloni):
• 300 g Hackfleisch gemischt
• 10-11 Cannellonis
• Bacon (3 Scheiben für zwei Cannelloni, die Baconscheiben werden dafür halbiert)
• Chili Käse (oder einfach ein Käse nach Wahl)
• 1 Becher Crème fraîche
• S&P nach Geschmack (optional 2 EL eines Rubs Eurer Wahl)
• etwas Bruschetta Gewürz von Spiceworld (opt. ital. Pizzamischung)
• 1/2 Bund Petersilie, gehackt
• etwas Thymian, gehackt
• BBQUE Sauce oder eine Sauce nach Wahl
BC1.jpg


Zubereitung Little Italy:
Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, etwas kleingehackte Petersilie und Thymian dazu, 1 EL Crème fraîche und mit S&P sowie ital. Kräutern (ich benutze hier immer das Bruschetta Gewürz von Spiceworld) nach Geschmack würzen. Optional könnt Ihr auch ca. 2 EL Eures Lieblingsrubs hier verwenden.
BC2.jpg


BC3.jpg


BC4.jpg


Ihr könnt das Hackfleisch einfach nach Euren Vorlieben und Geschmack würzen und anmischen.
BC5.jpg


Den Käse (ich verwende hier gerne den Feuerrebel Chilikäse) in Streifen schneiden und dann grob würfeln. Die Käsewürfel sollen so groß sein, dass sie gerade so in die Cannelloni passen.
BC6.jpg


Die Hackfleischmasse nun gut verkneten und in einen Gefrierbeutel (von dem Ihr später eine Ecke abschneidet als Spritzöffnung) oder, falls vorhanden, Spritzbeutel umfüllen. So könnt Ihr die Hackmasse gut in die Cannelloni füllen.
BC7.jpg


Nun etwas von der Hackfleischmasse vorsichtig in die Cannelloni spritzen (ca. 1 cm zum Verschluss der Nudel).
BC8.jpg


Die Nudel drehen und einen Käsewürfel reinstecken, dann wieder etwas Hackmasse einspritzen und einen weiteren Käsewürfel nachschieben. Nun noch ein letztes Mal etwas Hackmasse in die Nudel spritzen zum Verschluss der anderen Seite. So wird verhindert, dass der Käse beim Grillen herausläuft.
BC9.jpg


Hier sieht man ganz gut den Aufbau der Füllung durch die Cannelloni scheinen.
BC10.jpg




Die beiden Enden werden nun noch etwas nachgearbeitet und sauber verschlossen
BC11.jpg


Der Bacon wird nun in drei Streifen etwas überlappend (dadurch wird in etwa die Länge der Cannelloni erreicht) ausgelegt und in der Mitte halbiert. Das reicht im Normalfall zum Umwickeln der Nudel, es entsteht sogar ein kleiner Überstand.
Den Bacon zu ca. einem Drittel noch mit etwas Crème fraîche bestreichen, dadurch erhält die Nudel dann für das Grillen zusätzlich noch etwas Feuchtigkeit, damit diese dann auch gar und weich wird. Jetzt wird die Cannelloni auch schon in den Bacon eingerollt.
BC12.jpg


Das sieht doch schon mal gut aus.
BC13.jpg

BC14.jpg


Die Little Italy werden nun auf dem bereits auf 160° Grad Temperatur gebrachten Kugelgrill für ca. 50 Minuten indirekt gegrillt. Beim Auflegen auf den Rost darauf achten, dass die Cannelloni mit der Seite, wo der Bacon überlappt auf dem Rost liegt, damit die Baconhülle nicht aufgeht!!!
BC14a.jpg

BC15.jpg


Mit der Zugabe von ein paar Räucherchips erhalten die Little Italy zusätzlich noch ein fantastisches Raucharoma und schon etwas Farbe. Ich benutze gern etwas Kerngehölz wie z. B. Kirsche, Apfel, Zwetschge oder Pfirsich, weil diese Holzarten eher ein mildes und dezentes Raucharoma geben.
BC16.jpg


Nach etwa 40 Minuten werden die Little Italy noch mit einer guten BBQ Sauce geglaced (z. B. der BBQUE) und fertig gegart.
BC17.jpg


Die Little Italy habe ich mit etwas Knoblauchdip angerichtet.

Ich hoffe, Euch gefällt diese Interpretation und Ihr testet sie auch mal. Ich verspreche Euch, Ihr werdet es nicht bereuen.
Die Little Italy sind einfach mal eine leckere und abwechslungsreiche Geschichte und eine wahre Geschmacksexplosion.
BC18.jpg


BC19.jpg


BC27.jpg


BC21.jpg


Hier mal noch ein paar Anschnittbilder.
BC22.jpg


BC23.jpg


BC24.jpg


Und noch mal quer angeschnitten.
BC25.jpg


BC26.jpg
 

Anhänge

  • BC1.jpg
    BC1.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 5.695
  • BC2.jpg
    BC2.jpg
    793,6 KB · Aufrufe: 5.613
  • BC3.jpg
    BC3.jpg
    629,3 KB · Aufrufe: 5.594
  • BC4.jpg
    BC4.jpg
    1 MB · Aufrufe: 5.659
  • BC5.jpg
    BC5.jpg
    658,6 KB · Aufrufe: 5.625
  • BC6.jpg
    BC6.jpg
    874,3 KB · Aufrufe: 5.615
  • BC7.jpg
    BC7.jpg
    513,1 KB · Aufrufe: 5.596
  • BC8.jpg
    BC8.jpg
    949,2 KB · Aufrufe: 5.615
  • BC9.jpg
    BC9.jpg
    857,1 KB · Aufrufe: 5.583
  • BC10.jpg
    BC10.jpg
    901,6 KB · Aufrufe: 5.616
  • BC11.jpg
    BC11.jpg
    886,7 KB · Aufrufe: 5.611
  • BC12.jpg
    BC12.jpg
    1 MB · Aufrufe: 5.637
  • BC13.jpg
    BC13.jpg
    961,2 KB · Aufrufe: 5.599
  • BC14.jpg
    BC14.jpg
    921 KB · Aufrufe: 5.606
  • BC14a.jpg
    BC14a.jpg
    946,6 KB · Aufrufe: 5.594
  • BC15.jpg
    BC15.jpg
    792,5 KB · Aufrufe: 5.640
  • BC16.jpg
    BC16.jpg
    1 MB · Aufrufe: 5.612
  • BC17.jpg
    BC17.jpg
    735,5 KB · Aufrufe: 5.592
  • BC18.jpg
    BC18.jpg
    1 MB · Aufrufe: 5.563
  • BC19.jpg
    BC19.jpg
    873,7 KB · Aufrufe: 5.531
  • BC21.jpg
    BC21.jpg
    612,6 KB · Aufrufe: 5.607
  • BC22.jpg
    BC22.jpg
    635 KB · Aufrufe: 5.502
  • BC23.jpg
    BC23.jpg
    613 KB · Aufrufe: 5.506
  • BC24.jpg
    BC24.jpg
    588,8 KB · Aufrufe: 5.507
  • BC25.jpg
    BC25.jpg
    867,4 KB · Aufrufe: 5.507
  • BC26.jpg
    BC26.jpg
    868,8 KB · Aufrufe: 5.490
  • BC27.jpg
    BC27.jpg
    881,4 KB · Aufrufe: 5.533

grumic81

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,

sieht optisch echt Super aus :D
Aber die Nudeln sehen auf den Fotos so aus als hätten sie noch ordentlich biss ;)

Gruß Mike
 

Utti

Der durstige Wurst-Sommer-Santa
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Ein schöner Snack - danke für's Zeigen!
 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
:thumb2:
feines Fingerfood :D
:weizen:
 

Michi-81

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
*zack* auf der ToDo Liste
 

Fleischwölfchen

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sieht super aus! Danke fürs zeigen, wird bestimmt mal nachgebaut! :thumb2:
 
OP
OP
Maze

Maze

Baumeister
5+ Jahre im GSV
Hallo Jungs, vielen Dank für die tollen Einträge, Danke Euch!!!


Hallo,

sieht optisch echt Super aus :D
Aber die Nudeln sehen auf den Fotos so aus als hätten sie noch ordentlich biss ;)

Gruß Mike
Hallo Mike,
danke Dir, ich weiß das kann man sich schwer vorstellen, aber die Cannelloni sind durch gar und weich,
also optimal, teste das doch einfach mal.
Grüße Maze
 
OP
OP
Maze

Maze

Baumeister
5+ Jahre im GSV

degutschd

Fleischmogul
10+ Jahre im GSV
Toller Bericht, Tolles Rezept, Tolle Präsentation.
Das nenn ich mal eine NUDEL CREATION
 

Paella

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Großartig! :o Wenn das nicht ein weiterer Bookmark auf meiner ToGrill-List ist, dann weiß ich es aber auch nicht.
:thumb1::prost:
 

carmai24

AC/DC-Alt-Luftbesenrocker
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Was für eine klasse Sache:thumb2:. Das muß ich auch unbedingt mal nachbasteln!!!!
 

Michi-81

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
wie lange waren die Stangen dann insgesammt auf dem Grill? 40 Minuten +?
 

emmeff

Dauer-Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
@Maze

Idee, Umsetzung, Präsentation:
Alles einfach nur toll!

Ich hab's mir mal "gebookmarkt".

Eine Frage zum Untergrund vom "Tellerbild": Ist das tatsächlich ein alter Holztisch oder sind das "nur einige alte Bretter" zur Fotopräsentation? Das hab ich mich bei deinen Bildern schon häufiger gefragt.


Gruß aus Ostfriesland

Martin
 
Oben Unten