• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Lock&Lock, Tupperware, Emsa oder Andere?

Was findet ihr besser: Lock&Lock, Tupperware oder Andere?

  • Lock&Lock

    Stimmen: 25 45,5%
  • Tupperware

    Stimmen: 11 20,0%
  • Emsa

    Stimmen: 12 21,8%
  • Andere

    Stimmen: 7 12,7%

  • Umfrageteilnehmer
    55

Mi-Pi

Grillkaiser
Aufbewahrungsboxen f. Lebensmittel:
Was nutzt ihr? Was findet ihr besser? Wie sind eure Erfahrungen?
 

bbq4you

Diverse People Unite
10+ Jahre im GSV
Nach dem Dauertest aller genannten Produkte darf ich sagen, Emsa macht das Rennen.

Cheers
.
 

Luse

Grillkaiser
Andere
Zwischenablage01.jpg
 

Anhänge

  • Zwischenablage01.jpg
    Zwischenablage01.jpg
    578 KB · Aufrufe: 978

Cladonia

Fata della Pasta & Foto-Gräfin
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★

Kimble

Mr. Seafood & Mr. Klima & Dr. Tartuffel
Supporter
Wir haben von allen Dreien etwas und es gibt ein paar Szenarien, die jeweils nur ein Hersteller kann.

Aber ingesamt sind Lock & Lock die No. 1 in fast jeder Beziehung. Wenn man die richtigen Größen kauft, sind sie auch sehr praktisch stapelbar. Sind aus unserem Haushalt nicht weg zu denken und wir haben bestimmt über 50 Stück davon mittlerweile in allen möglichen Größen, nicht nur für Lebensmittel.
 

DerTeufel

Ultimate Käfiggriller
10+ Jahre im GSV
Ich habe auch einiges von Lock&Lock, habe mir irgendwann mal ein großes Set mit viereckigen Behältern gekauft. Halten super dicht und sind echt praktisch.

Was ich garnicht empfehlen kann sind jedoch die runden Behälter von denen. Die gabs mal als Prämie für eine Kundenwerbung, da ist mir schon zweimal ein Halter vom Deckel abgebrochen. Ist mir bei den eckigen in 5 Jahren noch nicht einmal passiert, bei den runden nach 6 Wochen schon zweimal. Wurde jedesmal anstandslos ersetzt, aber trotzdem kann ich die Dinger nicht empfehlen.
 

Kimble

Mr. Seafood & Mr. Klima & Dr. Tartuffel
Supporter
Was ich garnicht empfehlen kann sind jedoch die runden Behälter von denen. Die gabs mal als Prämie für eine Kundenwerbung, da ist mir schon zweimal ein Halter vom Deckel abgebrochen.
Ich kann es nicht beschwören, aber ich glaube, dass es unterschiedliche Qualitäten der Lock&Lock-Dosen abhängig von der Vertriebs-Schiene (Gastro-Großhandel / Einzelhandel / Discounter / Teleshopping / etc.) gibt. Es gibt imho unterschiedliche Wandstärken und dazu gibt es auch schon einige Diskussionen im Netz (Chefkoch, etc.), die das nahelegen. Darüber hinaus gibt es gewisse Größen/Ausführungen nur über gewisse Vertriebs-Schienen, was ebenfalls dafür spricht, dass die Dosen je nach Ausführung nicht unbedingt qualitativ identisch sind.

Wir nutzen ein Bausteinsystem aus den eckigen Dosen, die sich im Grunde immer verdoppeln, was das Stapeln leichter macht. Die sind unglaublich robust und selbst nach 5 Jahren Gefrierschrank, Spülmaschine, Mikrowelle, etc hat sich bis heute kein Halter verabschiedet oder wurde eine Dose undicht. Das einzige was sie nicht so gerne mögen, sind sehr heiße Tomatensaucen o. ä. Da frisst sich manchmal die Säure ein, so dass ein roter Schimmer zurückbleibt. Ist aber letztendlich nur ein optisches Problem.
 

PuMod

5+ Jahre im GSV
Wir nutzen ein Bausteinsystem aus den eckigen Dosen, die sich im Grunde immer verdoppeln, was das Stapeln leichter macht. Die sind unglaublich robust und selbst nach 5 Jahren Gefrierschrank, Spülmaschine, Mikrowelle, etc hat sich bis heute kein Halter verabschiedet oder wurde eine Dose undicht. Das einzige was sie nicht so gerne mögen, sind sehr heiße Tomatensaucen o. ä. Da frisst sich manchmal die Säure ein, so dass ein roter Schimmer zurückbleibt. Ist aber letztendlich nur ein optisches Problem.
Das kann ich genau so zu 100% bestätigen.
 

heli9

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Emsa und L&L, beide in der Glas Variante
 

Keppsele

Bundesgrillminister
Hallole,

wir haben die Emsas. Schön ist, das es die auch in einer Glasvariante gibt.
 

Anteater

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Lock & Lock hat eine doppelte Silikonkautschuk-Dichtung. Zu Borosilikatglas meint die Wikipedia:
Borosilikatglas, auch Borsilikatglas, oder Borosilicatglas ist ein sehr chemikalien- und temperaturbeständiges Glas, das vor allem für Glasgeräte im Labor, der chemischen Verfahrenstechnik und im Haushalt eingesetzt wird.
...
Erstmals hergestellt wurde Borosilikatglas 1887 von dem deutschen Chemiker und Glastechniker Otto Schott
 

hami

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Wir haben EMSA, da meine Frau aus dem Unternehmen kommt :) auch wenns jetzt Frankzosen sind ;)
 

blosskeinstress

Grillkönig
Supporter
so dass ein roter Schimmer zurückbleibt
Ich habe zwei Nachbarinnen, die sich mit Plastikdosen aller Art auskennen (und Kräutern, Hunden, dem Stand des Mondes, etc.) und die haben mir - unabhängig voneinander - mal gesagt, dass der rötliche Schimmer irgendwas mit Eiweiß zu tun habe.
Einfach in direktes Sonnenlicht legen und dann ist der Schimmer weg.

Tja, ich habs probiert: funktioniert.

:-)

Klappt auch mit Deckeln von Twist-Off-Gläsern..
 

Kimble

Mr. Seafood & Mr. Klima & Dr. Tartuffel
Supporter
Ich habe zwei Nachbarinnen, die sich mit Plastikdosen aller Art auskennen (und Kräutern, Hunden, dem Stand des Mondes, etc.) und die haben mir - unabhängig voneinander - mal gesagt, dass der rötliche Schimmer irgendwas mit Eiweiß zu tun habe...
Danke für den Hinweis, das habe ich auch schon gelesen, aber es hat bei mir nicht funktioniert. Das Problem bei erhitzter Tomatensauce o. ä. ist Folgendes:

Carotine und verwandte rote bis gelbe Terpenfarbstoffe aus Tomate, Kurkuma etc. diffunieren aber in den Kunststoff rein. Und die gehen nicht mehr raus.

Aber bald ist ja wieder Vollmond, dann werde ich die Dosen mal rauslegen und anheulen, vielleicht klappt das ja dann ;)
 
Oben Unten