• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Low & Slow Premiere: Maximale Einwirkzeit des Rubs PP & SR

Fieteessen

Militanter Veganer
Hallo liebe Grillgemeinde!

Nach jahrelangem direkt-gegrille auf einen Weber Q200 auf dem Balkon steht seit meinem Wohnungswechsel (endlich ein Garten!) seit kurzem ein Napoleon LEX 485 bei mir auf der Terrasse. Direkt habe ich ihn schon getestet und auch die Sizzle-Zone konnte bei dicken Rumpsteaks grandios auftrumpfen.

Nun soll am Donnerstag die low & slow Premiere folgen. Hierfür habe ich so viele Themen im Forum gelesen und so viele grandiose Grillberichte "aufgesaugt", dass mir beim Tippen schon wieder das Wasser im Munde zusammenläuft. Donnerstag soll eine schöner Nacken (2,8kg) in Pulled Pork verwandelt werden und Spareribs mit der 3-2-1 Methode (kenne ich auch erst seit ein paar Tagen) zubereitet werden.

Das Fleisch wurde beim Fleischer bestellt und gerade abgeholt - Rubs sind auch pünktlich mit der Post gekommen - und gestern wurden bei Ikea Edelstahlschalen und Topf- äääh -Spareribs-Halter besorgt und vorbereitet.

Der Nacken soll Donnerstag um 7:00 auf den Grill. Morgen muss ich leider länger arbeiten, sodass ich das Fleisch entweder heute spät abends (ca. 36 Stunden Rub-Einwirkzeit) oder morgen Abend (frühestens 18:30) ruben könnte.

Nun endlich, nach vielem Hin- und -Her meine Frage:
Kann ich das Fleisch so lange (36h) in Frischhaltefolie gerubt im Kühlschrank lagern oder spricht etwas dagegen?

Nur knapp 12h kommen mir etwas zu kurz vor, denn die Premiere soll ja nicht wegen halbherziger Vorbereitung in die Buxe gehen.

Bitte entschuldigt, falls mein Post zu lang ist (und sagt Bescheid, dann werde ich mich das nächste Mal etwas kürzer fassen). Ich wollte bei meinem ersten Lebenszeichen hier im Forum nur auch etwas mehr zu meinen Setup und Drillbackup spendieren.

Viele Grüße und im Vorfeld Dank für hoffentlich eintreffende Hilfe :-)
Fieteessen

PS.: ich werde versuchen beim Grillen Ruhe zu bewahren und den Fortschritt dokumentieren um ihn mit der Grillgemeinde zu teilen.
 

DanR

Militanter Veganer
Ich denke nicht das etwas gegen die 36 Stunden Einwirkzeit spricht. Ich muss allerdings zu meiner Schande gestehen das ich bisher auch zwischen 12 und 24 Stunden Einwirkzeit keinen Unterschied schmecken konnte.
 

Spiccy

Q
Teammitglied
5+ Jahre im GSV
Grüß Dich!
Glückwunsch zu dem schönen Grill!
Wirst noch viel Freude damit haben.

Auch wenn du den Rub nur 1 Stunde einwirken lässt, wirst du keinen Unterschied merken.
Das ist vollkommen egal.
Wichtig ist nur das der Rub bzw. die Gewürze genug Zeit haben Feuchtigkeit aufzunehmen.
Also Das keine trockenen Rub stellen am Fleisch sind.
Der Rest ist egal ;-)

Guck mal hier, da hab ich mal ein wenig zusammen geschrieben.
http://www.grillsportverein.de/foru...htig-einkaufen-lagern-und-verarbeiten.241631/
 
OP
OP
Fieteessen

Fieteessen

Militanter Veganer
Hallo DanR, Hallo Spiccy!
Vielen Dank für eure Ratschläge. Dann werde ich mich nicht unnötig stressen und den Rub morgen auftragen. Dein verlinkter Beitrag ist spitze, danke!

Schönen Abend noch!
 
OP
OP
Fieteessen

Fieteessen

Militanter Veganer
Hallo Leute!

Morgen früh gehts endlich los! Pulled Pork ist vorbereitet, Spareribs sind auch gerubt und grillbereit.

Leider sagt der Wetterbericht mir für morgen nachmittag 2-3 Stunden Regen voraus... Ich habe keine Abdeckmöglichkeiten für den LEX, er steht also morgen im Regen, während das PP vor sich hin grillt. Gibt das wohl Probleme? Oder kann ich das ohne Bedenken wie geplant durchziehen?

Ich will die Aktion auf keinen Fall absagen :o

Viele Grüße
 

Würstchentester

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Kann halt sein, dass du öfter mal die Temperatur kontrollieren und ev. nachregeln musst.
 
OP
OP
Fieteessen

Fieteessen

Militanter Veganer
Ja, wenn das einzige ist, dass ich beachten muss, bin ich mehr als beruhigt.
Die Garraumtemperatur werde ich mit dem iGrill kontrollieren, dann sehe ich, wie sich die Temperatur entwickelt und kann im Notfall eingreifen :-)

Danke für die schnelle Antwort!
 

Würstchentester

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Also das ist meine Annahme. Ob es von der technischen Seite aus Probleme gibt, weiß ich nicht. Aber du wirst ja die Haube nicht im strömenden Regen bis hinter aufreißen um die Brenner zu löschen. Aber die Temperaturschwankungen hatte ich mit der Kugel im strömenden Regen gegenüber Schönwettergrillen festgestellt.
 
Oben Unten