• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Low&slow-Wochenende] 3-2-1-Ribs-Premiere von Horst04

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Bisher gab es bei uns Ribs immer aus dem Backofen:
Ribs mit Salz, Pfeffer und Knoblauch gewürzt und mit selbstgemachter Sauce bepinselt. Unten im Backofen ein Backblech mit Wasser, die Ribs auf die Backroste und ca. 2 Std. bei 160 Grad.
Waren natürlich nicht „fall of the bone“, sondern was zum Kauen und Nagen. Einfach, gut und lecker.

Morgen wird probiert, ob uns Ribs vom Grill auch schmecken. Es soll die die 3-2-1-Variante werden. Gerubbt wird mit Magic-Dust nach Meathead und gemoppt mit der Sauce nach Master-Sir-Buana (vor vier Tagen hergestellt).

Geräuchert wird übrigens nicht, das steht auf der to-do-list für das nächste Mal. Edit: Nach dem Einwand von Höllerie wird jetzt doch geräuchert. Wenn schon denn schon... :)

Bin gespannt, wie uns die zahnschonende Variante der Ribs schmecken werden.

Let’s go:

Gekauft wurden beim Metzger des Vertrauens 5 Leiterchen á ca. 450 g, kg-Preis 5,50 Euro. Werden dort als „Schälrippchen“ verkauft und haben mich bei der Backofen-Variante nie enttäuscht.

Beim Durchstöbern einiger Threads zum Thema Ribs ist mir aufgefallen, dass eine Menge Bezeichnungen im Umlauf sind. Baby-Back-Ribs, Kotelettrippchen, Schälrippchen, vom Bauch oder vom Rücken geschnitten usw. Vielleicht kann ein Rib-Experte helfen, was das für ein Schnitt ist und von wo die Stücke geschnitten wurden?

K1024_Ribs151212 (1).JPG

K1024_Ribs151212 (2).JPG


Zunächst also mal, wie hier schon oft gelesen, die Silberhaut entfernt. Vor dem GSV wusste ich gar nicht, dass es sowas gibt, die wurde bei der Backofenvariante immer dran gelassen und mitgegessen…

Anschließend mit Magic Dust nach Meathead gerubbt und verpackt. So liegen sie noch im Kühlschrank.

K1024_Ribs151212 (3).JPG


Morgen geht es weiter.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Brocken

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Also ich hab selbst noch keine 3-2-1 gemacht sondern immer nur 4-0-0.

Aber alle sind 3-2-1 zufrieden und besser als Bo werden die auf jeden Fall....

Ich bleib dran und bestell ein abo

:bilder:
 

Höllerie

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Moin Horst,

Wenn Du ohnehin nicht räuchern willst, kannst Du Dir die ersten drei Stunden sparen.

Deine Rippchen sehen für mich wie Kotelettrippchen aus - auch Baby Backs genannt. Das sind die Teile der Rippchen, die aus dem Rücken geschnitten werden.

Viel Erfolg bei Deinem Vorhaben!
 

Hanky

Putenfleischesser
Meine ersten 3-2-1 Ribs habe ich in P1 auch nur schwach geräuchert. Hatte dazu etwas von meinem Buchenkaminholz abgeschlagen und über Nacht gewässert. Funzte aus meiner Sicht ganz gut. Und nach P1 waren die Dinger schon so weich, dass das Verladen in die Schale schon unter gr. Vorsicht erfolgen musste.
Das Ergebnis nach sechs Stunden war dann der Hammer! Die Beilagen haben wir gar nicht gebraucht! Und GöGa meinte heute morgen, ob wir nächstes WE nicht mal wieder Ribs machen wollen?
Also: Viel Erfolg beim Projekt. Wird sicherlich gut werden!
Und wichtig: Das "Überbrückungsbier" nicht vergessen! ;-)
Gruß
Hanky
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
OP
OP
Horst04

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Gute Entscheidung !!:thumb2:
…die Auswahl fiel mir nicht schwer, Alternativen gab es nicht… :)

Räucherchips sind im Wasser, Minion-Ring läuft seit 12:30 Uhr. Mal sehen, wie lange ich brauche, um den einzuregeln. Lüftung oben ganz auf, unten ca. 0,5 cm. Die Breckies sind von Raiffeisen.

K1024_Ribs151212 (4).JPG


Der Plan ist, zunächst ca. 3 Std. bei 110 Grad. Dann ca. 2 Std. verpackt in einer Edelstahl-Wanne mit Apfelsaft dünsten bei 150 Grad und zum Ende ca. 1 Std. mit Sauce bepinselt wieder auf den Rost.
 

Anhänge

Thomas1960

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo Horst04,

Kirsche finde ich sehr interessant, ich selbst habe bisher nur Hickory verwendet. Ich weiß nicht wie sich die unterschiedlichen Holzarten auf den Geschmack der Rippchen auswirken. Vielleicht können die Experten hierzu etwas sagen. Den Minionring hätte ich für Rippchen nicht gewählt. Ich glaube, daß die unterschiedlichen Temperaturen der 3 Phasen einfacher mit Kohlekörben zu steuern sind.

Ich wünsche Dir gutes Gelingen und bin auf mehr Bilder und auch Prosa gespannt!

Viele Grüße
Thomas:thumb1:
 
OP
OP
Horst04

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mal sehen, wie ich den reguliert bekomme. Unten ganz auf, dürfte auch für höhere Temperaturen klappen. Wenn nicht, kippe ich halt Breckies nach.

Ribs und Chips sind drauf. Deckelthermometer zeigte 130 Grad an, das zur Sicherheit auf dem Rost gelegte ODC-Thermometer zeigte 112 Grad an.

K1024_P1000384.JPG


Es qualmt ordentlich... :muhahaha:
 

Anhänge

boehmy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das wird bestimmt was. Die Vorbereitungen stimmen. Irgendwie möchte göga nicht, dass ich heute Grille :( sonst würde es auch 321 Ribs geben
 

Thomas1960

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Halt' uns auf dem Laufenden. Ich drücke Dir die Daumen und ich glaube es wird bestimmt gut! Vergiß nicht Bilder zu machen und auch verbal Deine Erfahrungen mit uns zu teilen.

Viel Erfolg
Thomas
 

Mad Mike

Putenfleischesser
Da setz ich mich auch mal dazu und mach´n Bier auf. :weizen:
Drück dir die Daumen
Gruss Mike
 
OP
OP
Horst04

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Phase 1 wurde nach 2:45 Stunden beendet. Die Abstände der Frage von Göga und Wukis "Wann essen wir?" wird kürzer... Aber gut Rib will ja Weile haben.

Zwischenstand nach Phase 1:

K1024_Ribs151212 (6).JPG


K1024_Ribs151212 (7).JPG


Der Minionring hat die Temperatur, gemessen am Deckelthermometer, bei 130 bis 140 Grad gehalten.

Jetzt mit 1 Liter Apfelsaft hoffentlich luftdicht verpackt, alle Lüfter auf und wieder auf den Rost.

K1024_Ribs151212 (8).JPG
 

Anhänge

Brocken

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Da könnt ich jetzt schon einen Strang von runter nehmen...

Darf ich?

Bitte:angel:
 

Brocken

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Aber ich bin doch so hungerich....
 
OP
OP
Horst04

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Frag mich mal... laufe seit heute morgen auf einer Scheibe Brot mit Leberwurst...

So, es blubbert und köchelt und soweit man sehen kann, entweicht kein Dampf. So ist es gut.
 

Höllerie

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Also nach Phase 1 sieht's schonmal klasse aus!

Etwas Rauch lohnt in meinen Augen immer - auch wenn's drei Stunden länger dauert.
Aber wie Du ja schon passend beschrieben hast: Gut Rib will Weile haben! :thumb1:
Die lange Wartezeit lässt sich dabei hervorragend mit geistiger Flüssignahrung verkürzen!
 
OP
OP
Horst04

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Nach 1,5 Std. den Jehova-Kokon gelüftet… :sabber:

K1024_Ribs151212 (9).JPG


Die Ribs mit MSB-Sauce bepinselt und zum Aufknuspern auf das Grillrost gelegt.
Ein Leiterchen mit normalem Ketchup, sonst haben die Wukis (4 + 2) morgen früh hinten Löcher in den Schlafanzügen…

K1024_Ribs151212 (10).JPG


Jetzt die Friseuse, ääh Friteuse heiss machen, als Beilage gibt es Kartoffelspalten.

Anbissbilder gibt es heute abend, wenn ich auf der Couch liege.
 

Anhänge

Hanky

Putenfleischesser
Horscht, dat sieht supa aus!
Glaube auch, an 3-2-1-Ribs kann man gar nicht so viel falsch machen!
P2 ohne A-Essig? Überlege ich mir auch mal für den nächsten Durchgang. Bei meinen ersten Ribs hatte ich aus meiner Sicht zu viel A-Essig drin. GöGa war allerdings ganz anderer Meinung...
Gruß
Hanky
 
Oben Unten