• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Männergrillen 2.0 - einen Tag Griechenland in Niedersachsen

Calenburger

Grillkönig
Um es vorweg zu nehmen - die Detailaufnahmen der folgenden Session habe ich im Eifer des Gefechtes schlicht und einfach verpeilt. Ich denke aber, dass es jeder Sportsfreund kennt, wenn man voll unter Adrenalin stehend den Tunnelblick aufgesetzt hat :cool:

Letztes Jahr habe ich es geschafft, meine Vorstellung im Sportverein mit dem "Männergrillen" zu verbinden:

https://www.grillsportverein.de/forum/threads/vorstellung-mit-maennergrillen.283015/

Die Sache kam gut an und es wurde also gestern die Fortsetzung abgehalten. Nachdem ich stolzer Besitzer eines Drehspießes wurde, stand für mich fest, dass das Event des Jahres als griechischer Abend abgehalten werden musste. Und nur um Rande: Ich habe keine Kosten und Mühen gescheut, dazu auch einen waschechten Griechen einzuladen :D

2018 Männergrillen 2.0 (25).JPG


übirgens weiß ich immer noch nicht, ob der Plural von "Meze" tatsächlich "Mezedes" lautet. Gestern Abend kam ich drüber weg, den griechischen Fachmann zu fragen...

Das Motto lautete "Einmal die 79" - eine fiktive Nummer auf der fiktiven Speisekarte eines fiktiven griechischen Restaurants - gemeint war damit schlicht und einfach die Ouzo-Platte mit Bifteki, Souvlaki und natürlich Giros. Dazu natürlich den obligatorischen Ouzo, den man nur guten Freunden gibt. Mehr als drei Flaschen...

Wie gesagt, nicht alles wurde von mir in digitaler Form festgehalten. Das Bifteki habe ich einfach aus 1 kg Rindermett hergestellt, das mit "Smoking Zeus" von Ankerkraut gewürzt wurde. Den Schafskäse als Füllung habe ich zum ersten Mal fein gewürfelt und nicht wie sonst eine Scheibe davon eingearbeitet. Unerwartet kam das Lob der Gäste, dass gerade dieses im Bifteki richtig gut ankam...

Für das Souvlaki hatte ich etwas mehr als 1,5 kg Schweinefiletköpfe in Scheiben geschnitten und über Nacht in Olivenöl, Zitronensaft und getrocknetem Oregano mariniert.

2018 Männergrillen 2.0 (3).JPG


Und dann der - in meinen Augen...- Hauptdarsteller: Das Giros!!!

2018 Männergrillen 2.0 (1).JPG
2018 Männergrillen 2.0 (2).JPG

Das waren also ca. 5,5 Kilo Nacken...

Auch dieses wurde in dünne Scheiben geschnitten und über Nacht in einer Mischung von Olivenöl und "Smoking Zeus" eingelegt.

Insgesamt also etwas mehr als 8 Kilogramm Fleisch. Wieviele Gästen kamen? Ursprünglich waren 12 hungrige Gesellen eingeplant, kurzfristig mussten aber zwei Kerle absagen so dass für jeden Mann 800 Gramm Fleisch zu vertilgen waren...

Im Vorfeld hatte ich bereits in anderen Freds wohlgemeinte Ratschläge bezüglich der Menge an benötigtem Fleisch von anderen Sportsfreunden erhalten, dafür an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank. Allerdings muss ich sagen, dass ich mich zum Glück an die Packungsgrößen der Metro gehalten habe und bis auf einen minimalen Rest vom Giros alle tierischen Produkte vertilgt wurden. Übrigens hatte ich auch noch Beilagen, die ebenfalls ihre Abnehmer fanden...

Der Girosspieß wurde beladen, dazu hatte ich mir zusätzliche Fleischklammern besorgt. Anfang und Ende des Spießes wurden mit jeweils einer halben Gemüsezwiebel bestückt. Nach einem guten Rat anderer Sportsfreunde hatte ich den Mittelteil mit einem Apfelausstecher entfernt. Super Tip - Zwiebelhälften und Fleisch hielten wie Bombe!!!

2018 Männergrillen 2.0 (17).JPG
2018 Männergrillen 2.0 (19).JPG
2018 Männergrillen 2.0 (22).JPG
2018 Männergrillen 2.0 (24).JPG


Bei ca. 180 Grad drehte der Spieß etwas mehr als eine Stunde, vielleicht waren es 90 Minuten, bis der erste Anschnitt erfolgte, der zweite und die folgenden Schnitte dann jeweils ca. 20 bis 30 Minuten später. Als die Kumpels pünktlich um 18:00 Uhr erschienen konnte sie noch zwei oder drei weitere Schnitte mit ansehen während Giros und Souvlaki auf der Weber Kugel und dem Schickling der Vollendung entgegensahen.

Noch einmal: Mich ärgert es am meisten, dass ich keine Fotos geschossen hatte...

Im DO wurde dazu zeitgleich ein Djuvec-Reis/Pilaw gemacht. Zwiebeln im Olivenöl gedünstet, Parikawürfel dazu, dann Reis, Dosentomaten, Ajwar und Brühe. Später teifgefrorene Erbsen und würzen mit - natürlich- S&P sowie geräuchertem Paprikapulver, etwas Zucker - FERTIG!

2018 Männergrillen 2.0 (23).JPG
2018 Männergrillen 2.0 (29).JPG


Am Vorabend, oder besser in der Nacht während die beste Frau an meiner Seite schlief, nachdem sie den Teig für Pitabrote im Thermomix vorbereitet hatte...

2018 Männergrillen 2.0 (15).JPG
2018 Männergrillen 2.0 (16).JPG


...bastelte ich eine Metaxa-Sauce nach den Sizzle-Brothers. Das offene Feuer, das durch das Abbrennen der Alkoholdämpfe des Metaxa auf dem Herd entstand, bekam die Pita-Bäckerin zum Glück erst später mit

:D

2018 Männergrillen 2.0 (8).JPG


Soviel mit spärlicher Doku der Vorbereitung... Keine Tellerbilder - nur Reste:rolleyes:

2018 Männergrillen 2.0 (26).JPG
2018 Männergrillen 2.0 (27).JPG
2018 Männergrillen 2.0 (28).JPG


Die ersten Anmeldungen für 2019 habe ich schon entgegengenommen. Das Motto wird lauten "vegetarische Überraschungen". Dazu bekam ich aber auch schon gleich zwei Absagen :muhahaha:

Übrigens hat der griechische Gast meiner Wahrnehmung nach am meisten gegessen :D Ein besseres Kompliment kann man wohl nicht erwarten... Danke Stergios!!!

Zuletzt fällt mir übrigens noch das Dessert ein: Vanilleeis mit karamellisiertem Speck. Richtig gehört!!!

Das Rezept hatte ich aus der Fire and Food und auch hier ärgert es mich so richtig, keine Fotos geschossen zu haben. Laut Rezept hätten Schinkenwürfel knusprig angebraten werden sollen und dann mit einer Mischung aus Ahornsirup, Whisky, Zucker und Wasser abgelöscht und karamallisiert werden sollen. Da ich keinen Ahornsirup im Hause hatte, nahm ich einen Cranberry-Sirup. Das Eis wollte ich zunächst selbst herstellen, griff dann aber doch auf Fertigware zurück. Die Sache sorgte natürlich bei allen Gästen und auch den Damen, die zu später Stunde ihre Kerle abholen wollten, für erstaunte Gesichter. Aber was soll ich sagen? Alle Kerle und auch ihre Fahrerinnen, für die ich später gegen Mitternacht eine zweite Auflage starten durfte, waren von den Socken. Die Sache hört sich erst einmal echt schräg an, der Geschmack ist aber grandios!!!

2018 Männergrillen 2.0 (9).JPG
 

Anhänge

OP
OP
Calenburger

Calenburger

Grillkönig
Ach so - das war der Sportplatz:

2018 Männergrillen 2.0 (13).JPG
2018 Männergrillen 2.0 (14).JPG
2018 Männergrillen 2.0 (18).JPG
2018 Männergrillen 2.0 (20).JPG
2018 Männergrillen 2.0 (21).JPG
 

Anhänge

Altaria

Grillkönig
Großartige Vergrillung, ein Hoch auf die leckeren griechischen Speisen:-).
Das hast du wie bei deinen anderen Threads auch super gemacht;).
Die Metaxa Sauce war bestimmt der Hammer, tolle Bilder:).
 
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Grillkönig
Großartige Vergrillung, ein Hoch auf die leckeren griechischen Speisen:-).
Das hast du wie bei deinen anderen Threads auch super gemacht;).
Die Metaxa Sauce war bestimmt der Hammer, tolle Bilder:).
Vielen, vielen Dank - aber im Kopf hatte ich im Nachhinein noch viel mehr Bilder... Aber in der ganzen Euphorie ging das echt unter ;)
 

Torsten61

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Einfach nur bock-stark!!!!
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Calenburger,

sehr schönes Männergrillen :thumb2:

:prost:
 
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Grillkönig
Super Event, tolle Bilder und klasse Sport :thumb1:

@Calenburger aber Frage : was ist mit den Souvlaki / Bifteki von Nummer 79 .... gibt's da auch Bilder ?
Sorry, die sind leider nur im Kopf und meiner eigenen Begeisterung während des Events zum Opfer gefallen... ich hätte nun Fotos aus einer früheren Session reinstellen können, das wäre doch aber arg unsportlich gewesen, gell???

Darüber hinaus hätte ich auch noch Fotos der diversen Beilagen machen können, was ich ursprünglich auch gemacht hätte. Aber auch diese sind im Rausch der Ereignisse schlicht und einfach untergegangen:flash:
 

Zitronencola

Veganer
5+ Jahre im GSV
wow das ist ja genial! da wäre ich auch gerne ein Gast gewesen :D
Sieht echt klasse aus!
und 800g p.P. is schon ne Hausnummer
 
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Grillkönig
Ihr habt allen ernstes 800g Fleisch p.P. vertilgt? Respekt und schön, wenn es geschmeckt hat!
Moin @Utti !
Deine neulich angestellte zaghafte Prognose bezüglich des Pro-Mann-Verbrauches orientierte sich wohl eher an einem Kindergeburtstag :D

Zu Beweisszwecken habe ich ja zumindest die Fotos der Verpackung vom Schweinenacken sowie der Filetköpfe eingestellt. Vom Giros blieb in etwa soviel übrig, dass man daraus vielleicht drei Portionen hätte machen können. Die letzte gibt es heute Abend :braten:

Es waren schon gute Esser da - insbesondere der Gast mit den griechischen Wurzeln hatte eigenltich immer den Mund voll :muhahaha:
 

Utti

Eierkaiser mit Wurstfetisch
Also ich habe gestern 3,6 Kilo Currywurst incl. Tunke im Dopf für 11 Erwachsene und ein paar Kinder gemacht. Dazu gab es Brot. Hat locker gereicht. Also solltest du in deinem Fall echt von Fressern sprechen anstelle von Essern! :-)
Jetzt mal im Ernst: Ich habe schon das ein oder andere Mal für Feiern von Freunden das Essen gemacht. Bei 400g Fleisch pro Nase konnte die Aufräumtruppe am nächsten Tag noch davon essen und dann war noch was zum Einfrieren übrig. Ich bleibe also dabei :-)
 
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Grillkönig
@Utti ich verstehe es ja selber nicht :D ich habe auch einen ganz speziellen Mitesser im Auge, der eigentlich immer den Mund voll hatte... vielleicht könnte ich den ja mal zum Aufräumen in den Solling vermitteln:muhahaha:

@Meteora 360 Foto wird gemacht - das Eis kam derart gut an, dass es mit Sicherheit nicht mehr lange dauert, bis ich die Neuauflage starte...
 

Arnd

Bundesgrillminister
Moin @Calenburger

ich hatte gar keine Einladung. :confused: :confused: :confused:
Ist da etwas untergegangen? :eek: :cool: :D

Aber ok,
dann beim vegetarischen Grillen einen Ersatz-Torwart und eine Auswechselspielerin für die Sportveranstaltung einladen.

Munter bleiben,
Arnd
 
OP
OP
Calenburger

Calenburger

Grillkönig
Moin @Arnd !

Sorry - das war pure Absicht. Bei Deinem allgemein bekannten Hang zum Vegetarismus hättest du uns bei 8 Kilo Fleisch nicht so richtig weiterhelfen können :D

Aber ich gelobe Besserung: Nächstes Jahr gibt's die Einladung - auch wenn ich mittlerweile mehrfach unter Anwendung von unmittelbarem Zwang genötigt wurde, die vegetarische Variante ganz einfach zu vergessen :P

Gruß,
Achim
 

Arnd

Bundesgrillminister
Moin @Arnd !
Aber ich gelobe Besserung: Nächstes Jahr gibt's die Einladung - auch wenn ich mittlerweile mehrfach unter Anwendung von unmittelbarem Zwang genötigt wurde, die vegetarische Variante ganz einfach zu vergessen :P
Gruß,
Achim
Weichei! :thumbdown:

Munter bleiben,
Arnd
 
Oben Unten