• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

(Magen-)Unverträglichkeit Rauch / Raucharoma

Rom@n

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Servus,

mein Magen rebellierte bisher geringfügig nach dem Genuss von mit Hickory-Holz geräucherten Fleisch. Bei "kurz" geräucherten Fleischstücken z.B. Burger oder Hähnchen-Schenkel hält sich das in Grenzen und ist eher verträglich. Aber am Wochenende machte ich mich in meinem ausrangierten Ölfass an die Zubereitung von Rippchen. Mein Magen hat mir die ausreichende Räucherchips-Verwendung heim gezahlt...

Bisher habe ich nur mit Hickory-Holz geräuchert. Ich bevorzuge diesen Geschmack. Werde / Müsste aber auch mal testen, ob bei anderen Räucherhölzern ebenso dieses Ergebnis auftritt.

Als Ferndiagnose, was mache ich falsch (max. 1 Handvoll Hölzer, Verwendung von einigen Chips nur in den ersten Stunden), was läuft mit meinem Magen falsch? Kennt jemand das oder hatte das schon jemand?

Danke und bitte um Verständnis, das ich das Grillsportverein-Forum als Doktor-Forum missbrauche:blinky:.

Grüße

Roman
 

Odenwälder Wintergrillerin

Aal-Expertin
5+ Jahre im GSV
Räucherst Du bei jedem Grillen?
Was ist wenn Du nicht räucherst?
Es muss ja nicht unbedingt der Rauch sein. Was ist mit deinem Ölfass? Nicht dass da irgendwelche Rückstände sind die beim Grillen noch ausgasen. Besonders beim längerem Grillen.
Vielleicht ist in deinen Gewürzmischungen irgendwas das Dir auf den Magen schlägt.

Mein Tip:
Mach eine 'Ausschlussdiät'.
Sprich: fang ganz einfach mit Fleisch, Salz und Pfeffer auf einem neutralen Grill an.
Wenn das funktioniert immer nur eine Kompetente dazu. Rauch, Paprika, alle anderen Gewürze, Ölfass, usw.
 

Peter

Prachtbursche
10+ Jahre im GSV
wenn Du das Räuchern aus gesundheitlichen Gründen nicht verträgst, dann lass es halt einfach weg.
Es sagt doch niemand, dass Du Holz-Chips oder -Chunks verwenden musst! Arbeite nur mit Holzkohle oder Brekkies, und gut ists
 
OP
OP
R

Rom@n

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Servus,

danke für die Rückmeldung.

Räucherst Du bei jedem Grillen?
Was ist wenn Du nicht räucherst?
Es muss ja nicht unbedingt der Rauch sein. Was ist mit deinem Ölfass? Nicht dass da irgendwelche Rückstände sind die beim Grillen noch ausgasen. Besonders beim längerem Grillen.
Vielleicht ist in deinen Gewürzmischungen irgendwas das Dir auf den Magen schlägt.

Mein Tip:
Mach eine 'Ausschlussdiät'.
Sprich: fang ganz einfach mit Fleisch, Salz und Pfeffer auf einem neutralen Grill an.
Wenn das funktioniert immer nur eine Kompetente dazu. Rauch, Paprika, alle anderen Gewürze, Ölfass, usw.
Ich gehe mal davon aus, da nur ich die Probleme habe, liegt es nicht am Ölfass. Wenn ich zurückblicke, ja, ich habe bisher bei jedem Grillen zumindest etwas Rauch benutzt.
Ausschlussdiät ist gut, probiere ich mal!! Obwohl da doch auch das Ölfass mit einbezogen werden müsste. Denn gemäß Anweisung, die ich hier fand, ist das Fass innen nicht lackiert. Nicht das sich im Laufe der Zeit irgend ein sch**ß eingenistet hat.
Ich fand auf die schnelle nichts im Forum (Suchanfrage "UDS reinigen"). Somit die Frage hier, wie reinige ich meine Tonne innen?


wenn Du das Räuchern aus gesundheitlichen Gründen nicht verträgst, dann lass es halt einfach weg.
Es schmeckt aber so gut:sabber::roll:.

Grüße

Roman
 

Grill-Lodda

Fleischtycoon
10+ Jahre im GSV
Mir geht es ähnlich. Bei zuviel Raucharoma rebelliert mein Magen ebenso, dabei ist zumindest bei mir die Holzwahl völlig unerheblich. Raucharoma ja, aber in meinem Fall eher dezent.
 
728_90 Bratwurstultra
Oben Unten