• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mal eben nen Reifeschrank gebaut

denni_m

Vegetarier
So inspiriert durch das Forum, angetrieben vom bevorstehenden Herbst welcher natürlich wieder mit der Produktion herrlicher Knackwürste, Schinken und Räucherspeck verbunden ist, habe ich mir gestern kurzerhand einen Reifeschrank gebaut.

Letzte Saison hatte ich die Wahren so im Keller hängen gehabt (war das erste Mail, dass ich mich ans Wursten gemacht habe).
image.jpg



Die Bauanleitung habe ich vom ZDF Fernsehgarten http://www.zdf.de/zdf-fernsehgarten/bauen-sie-sich-einen-trocknungskasten-39623058.html

image.jpg

Die Masse aus der Bauanleitungen habe ich angepasst, da im Baumarkt die 50er Bretter nicht vorrätig waren. Jetzt misst er 60 x 60 x 120

image.jpg

Innenansicht mit 2 Resten :-)

image.jpg

Steuerung ist aktuell noch "Old-School"
Luftfeuchtigkeit über 2 nasse Handtücher.
Werte werden via Homematic erfasst und sollen zum späteren Zeitpunkt auch darüber gesteuert werden.
Komme aber immerhin auf 70% Luftfeuchte.
 

Anhänge

illexfischer

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Schaut gut aus, meiner ist ähnlich und die Steuerung mit nassen Tüchern funktioniert relativ gut
 
OP
OP
denni_m

denni_m

Vegetarier
So die ersten Probanten sind gestern eingezogen.

3kg Thüringer Knackwurst nach dem Rezept von Zeus und 2 kg Salami aus dem Buch von Bernd Jäger.
Kommen morgen oder übermorgen in den Rauch.

Diese Woche werden noch 1,7 kg Kaninchen und 7 kg Schwein verarbeitet (mal schauen, was ich daraus mache)

Für die Luftfeuchtigkeit habe ich inzwischen einen Ultraschallvernebler aus dem Terarienbereich verbaut. Steuerung läuft über Homematic.aber ich bin sehr interessiert an einer raspberry-Lösung wie sie hier im Forum schon beschrieben ist.

image.jpg
image.jpg
image.jpg
 

Anhänge

MikeHB

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo Denni.
Schicker Schrank, wie sind deine Erfahrungen damit?

Grüße,
MIchael
 

Cremantus

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sieht gut aus... die Probanden natürlich auch.
 

knödel

Hobbygriller
Den Schrank aus dem Fernsehgarten wollte ich letztes Jahr auch bauen, nur kam leider die Gesundheit dazwischen. Aber das neue Jahr ist noch jung, also warten wir ab.
 
OP
OP
denni_m

denni_m

Vegetarier
Hallo Denni.
Schicker Schrank, wie sind deine Erfahrungen damit?

Grüße,
MIchael
Hallo Michael

Danke für die Blumen

Erfahrungen sind nach gut 30 kg Fleisch dieses Jahr recht gut.
Nur überlege ich mir, die Innenwände noch mit Speiseoel zu behandeln, da die Feuchtigkeitsaufnahme schon recht hoch ist.
Mein Ultraschallvernebler ist bei Lagerung der Probanden und einhalten einer Luftfeuchtigkeit nach ca. 2 Wochen leer ( 5l Tank).
Wollte aber diesen Sommer noch zuwarten und schauen ob das Holz noch etwas gesättigter wird.

Schimmel katte ich bis jetzt noch keinen (weder an der Ware, noch im Schrank selber).
 

BBQJan

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo Denni_m

mal eine kurze Frage zu Deinem Schrank der übrigens super aussieht.
Ich habe mir einen ähnlichen gebaut. Luftfeuchte über Ultraschall Vernebler, Temp. über zusätzlichen Heizer.
Wenn ich das auf Deinem Bild richtig erkenne hast Du unten links ein oder zwei Lüfter. Wie oft lässt Du diesen für wie lange laufen?
Hintergrund: ich baue gerade eine neue Steuerung basierend auf einem Arduino Mega. Es scheint alles zu funktionieren nur habe ich noch keine Idee wie lange ich die Lüfterdaten setzen soll.
Vielen Dank schon mal im Voraus.
 

calenberger

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin denni_m
Schönen Schrank hast du gebaut.

Nur überlege ich mir, die Innenwände noch mit Speiseoel zu behandeln
Das würde ich nicht machen, Speiseöl wird mit der Zeit ranzig, dann stinkt der ganze Schrank. Leinöl ist da besser, das gammelt nicht und überzieht das Holz mit einem Schutzfilm, der dann aushärtet.
Andreas
 
OP
OP
denni_m

denni_m

Vegetarier
Hallo BBQJan
Danke für dein Lob.
Stimmt ich habe da einen Festplattenlüfter mit 2 Vent am laufen. Normalerweise werden die glaub ich mit 5V oder so betrieben. Ich hab das Teil aber an nem 2,5V Netzteil hängen (allein schon wegen dem Durchzug). Die Lüfter laufen die ganze Zeit. Habe eigentlich ganz gute Erfahrungen damit gemacht. Kein Trockenrand, kein Schimmel.
Heizung habe ich gar keine drin. Habe eher das Poblem, das es zu warm werden könnte.

PS.: eine Beleuchtung ist mittlerweile auch installiert :-)

@ calenberger: Danke für den Tip mit dem Leinoel, habe auch schon mit dem Gedanken gespielt. Nur habe ich so meine Bedenken bzgl. Geruch-/ Geschmacksübertragung. Kenne Leinoel nur als sehr penetrant.
 

calenberger

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin denni_m
Leinöl ist unbedenklich, meine Oma hat sich Pellkartoffeln gekocht und Leinöl drüber gegeben. Das Gemüffel zieht relativ schnell ab. Noch etwas warten, bis die Sonne mehr Kraft hat, das Teil einpinseln und in die pralle Sonne stellen. Dann sollte das köstliche Aroma nach ein paar Tagen verflogen sein. Ich benutze das Zeug z.B. für meine Schneidbretter aus Holz, fünf Tage in der Werkstatt trocknen lassen und alles ok, wobei Winter war und ich keine Heizung in der Bude habe. Ich würde Leinöl nehmen.
Andreas
 
OP
OP
denni_m

denni_m

Vegetarier
So, ich melde mich nach meinen Umbaumassnahmen zurück :-)
Der Reifeschrank ist mit Leinöl behandelt und wartet auf die kältere Jahreszeit.
Nun habe ich aber ein Temperaturproblem...
Wie schon beschrieben, habe ich diesen Sommer ein paar kleine Umbaumassnahmen gestartet und mir einen Hobbyraum einrichten dürfen.
Kurzerhand wurde ein ungenutzter (naja nicht ganz ungenutzt, der Reifeschrank stand drinne und halt jedem enger anderer Kram) Raum zur Wurstküche umgebaut. Soweit so gut:-) aber ebenfalls wurde noch ein begehbarer Kühlschrank (wie in der Heineken Werbung eingebaut.
Nun ist es so, dass das Kälteaggregat schon ein bisschen Wärme abgibt. Ergo ist es für meinen Reifeschrank ca. 5°C zu warm. Komme so auf 20°C im Raum.
Gerade habe ich mir zur Kühlung das Teil hier bestellt http://de.aliexpress.com/item/DIY-refrigeration-Peltier-semiconductor-cooling-system-DIY-kit-heatsink-Peltier-cooler/783236157.html. Bin mal gespannt wann es ankommt und ob es funktioniert.
 
OP
OP
denni_m

denni_m

Vegetarier
Hier ein paar Bilder vom angekündigten Hobbyraum

image.jpg
image.jpg
image.jpg
image.jpg
image.jpg
image.jpg
image.jpg
 

Anhänge

holly08

Veganer
Heyho,
Netter Raum zum spielen. Nun wollen die grossen Jungs bestimmt immer nur bei dir spielen. Sehr schönes Spielzimmer.
 

Rooster

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Und sehr schöne Plakate. Wo gibt es die denn?
 
OP
OP
denni_m

denni_m

Vegetarier
Danke für eure Blumen.

Die Poster habe ich bei Otto Gourmet bestellt.
 

calenberger

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin denni_m
Das ist ja blöd mit der Abwärme. Kannst du auf die Abwärmeöfnung eventuell ein Rohr drauftüddeln und so die Abwärme in einen Nebenraum ( am besten Wohnraum ) leiten. Wenn das funzt sparst du im Winter sogar noch Heizenergie und die Temperatur in deiner schönen, neuen Wurstküche liegt wieder im grünen Bereich.
Andreas
 

TMU

Vegetarier
Hallo zusammen! Ich bin neu im Forum, auch mich hat die Faszination Räuchern usw. gepackt.
GW zum Hobbyraum

Ich habe bei mir auch im isolierten Keller mit Kühlschrank sowie Kühltruhe das Problem, dass die Temperatur mit 20 Grad zu hoch ist.

Ist jetzt zwar schon 2 Jahre, aber taugt der Peltier Cooler im Langzeittest bzw. wie hast du es schlussendlich gelöst? Danke!
 
Oben Unten