1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Featured Mal ein Dessert-vom Grill-Shortie: Magnum-Mini in Yufka/Strudelteig

Dieses Thema im Forum "Shorties" wurde erstellt von Woidgriller, 3. Juni 2016.

Schlagworte:
  1. Woidgriller

    Woidgriller Grillkaiser

    Servus,
    oben genanntes Dessert vom Grill ist mir schon ne Zeit im Kopf rum geschwiert.
    Man braucht dazu pro Stck. :
    1 Blatt dünnen Yufka bzw.Strudelteig aus der Kühlteke
    1 Magnum-Mini Eis (oder ne Kopie davon wie bei mir)
    Geschmolzene Butter
    Etwas Honig und Öl
    Backpapier

    Ein Blatt Teig vorsichtig ausbreiten und mit der geschmolzen Butter bestreichen.
    Das Holzstäbchen vorsichtig aus dem Eis entfernen.Geht leichter als gedacht.
    Auf den Teig legen und schön mit damit einpacken.
    Diese/s Päckchen in Backpapier einschlagen und mindestens 2 Stunden einfrieren.Ich hab's vor einigen Tagen vorbereitet.
    Das gefrorene Päckchen rundum einölen und bei mittlerer direkter Hitze für ca.30 Sekunden je Seite auf den Rost.
    In meinem Fall etwas lecker Waldhonig vom lokalen Imker drauf.
    Leeeeeecker!
    Ab jetzt hab ich immer ein leckeres Dessert vom Grill auf Vorrat im Gefrierschrank.
    Ach ja, die Bilder:
    20160531_103110.jpg


    20160531_103314.jpg


    20160602_130257.jpg


    2016-06-02 18.12.05.jpg


    2016-06-02 18.11.12.jpg



    Absolut empfehlenswert!

    Gruaß aus'm Woid
    76_1391685425.gif

     
    RBI, marcu, wupp_grill und 46 anderen gefällt das.
  2. Kugelgrill_57

    Kugelgrill_57 Grillkaiser 5+ Jahre im GSV


    Tolle Idee, sieht lecker :sabber: aus und regt zum Nachmachen an...:thumb2:
     
    Hauptschalter und Woidgriller gefällt das.
  3. Bruco

    Bruco Bauchveredler

    Absolut genial :thumb1: Klasse !
    Aber reichen da wirklich 30 Sekunden pro Seite damit der Blätterteig erstens auftaut und zweitens auch noch fertig ist?
     
    Woidgriller gefällt das.
  4. OP
    Woidgriller

    Woidgriller Grillkaiser

    Bitte nicht Blätterteig mit dünnen Yufka/Strudel-Teig Blättern verwechseln.
    Die sind hauchdünn.
    Natürlich kommt es darauf an wie heiss der Grill ist und welchen Rost man hat.
    Mein BK hat einen sehr massiven Gussrost dessen Rückseite eine eng geriffelte Auflagefläche hat.Hab ihn lt. Deckelthermometer auf ca.210-230°C direkte Hitze schön vorgeheizt.
    Die ersten 2 waren nach 1 Minute auf der ersten Seite nicht präsentierfähig.
    Beim 2. Versuch dann drauf, Deckel zu, nach 30- 40 Sek. gewendet, Deckel zu und nach ca. weiteren 30 Sek. sah es dann so aus wie oben.
    Muß man ausprobieren wie es auf dem eigenen Grill hinhaut.Hoffe das hilft weiter.

    Gruaß aus'm Woid
    76_1391685425.gif

     
    marcu, JürgenW, Laborteufel und 2 anderen gefällt das.
  5. Bruco

    Bruco Bauchveredler

    Ah, ok Danke :thumb2:
    Dann muss ich mal nach den Strudelteigblättern ausschau halten :-)
    Gefällt mir nämlich wirklich seht gut und wird auch garantiert nachgebaut.
    Danke dir :thumb2:
     
    Woidgriller gefällt das.
  6. OP
    Woidgriller

    Woidgriller Grillkaiser

    Ich bekomm die Blätter bei uns bei Rewe in der Kühltheke.
    Steht groß Strudelteig, und klein darunter Yufka drauf.

    Gruaß aus'm Woid
    76_1391685425.gif

     
    Bruco gefällt das.
  7. Bruco

    Bruco Bauchveredler

    REWE, das passt :thumb2: Danke :-)
     
    Woidgriller gefällt das.
  8. Bruco

    Bruco Bauchveredler

    Übrigens ... Grüße aus dem Woid ... sind übers WE in Bodenmais :-)
     
    Woidgriller gefällt das.
  9. OP
    Woidgriller

    Woidgriller Grillkaiser

    Hehe,
    du wirst nicht ahnen wo ich aufgewachsen bin und über 30 Jahre gelebt hab.......:rotfll:.
     
    Bruco gefällt das.
  10. deka

    deka Schlachthofbesitzer 5+ Jahre im GSV

    Cool!
     
    Woidgriller gefällt das.
  11. Traekulgriller

    Traekulgriller Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Geniale Idee !:respekt:

    Mir gefällt besonders, dass es kein großer Aufwand ist uns sich perfekt vorbereiten lässt.
    Und dann noch direkt gegrillt und ruck zuck fertig.

    :sabber:

    Gruß Matthias
     
    Woidgriller gefällt das.
  12. OP
    Woidgriller

    Woidgriller Grillkaiser

    Genau das war mein Gedanke.Und da ja in den Packungen Eis meistens 4 verschiedene Sorten drin sind hat man auch noch eine kleine Abwechslung mit der Füllung.Die mit weisser Schokolade konnte ich leider nicht machen.Die hatten WuKi1 und Göga schon so verputzt.
    :-)
    Hier übrigens noch ein Bild der Teigverpackung wenn es hilft.
    20160604_072259.jpg



    Gruaß aus'm Woid
    76_1391685425.gif

     
    Bruco, Traekulgriller und Laborteufel gefällt das.
  13. georgy78

    georgy78 Fleischesser

    Tolle Idee,wird kopiert !
    :prost:
    Gruß aus der Steiermark, Georg
     
    Woidgriller gefällt das.
  14. OP
    Woidgriller

    Woidgriller Grillkaiser

    Freut mich wenn's gefällt.

    Schein Gruaß aus'm Woid in die Steiermark, F.J.
    76_1391685425.gif

     
  15. Peter

    Peter Prachtbursche 10+ Jahre im GSV

    wirklich, eine klasse Idee :daumenzwinker:

    Der Thread ist gebookmarked
     
    Woidgriller gefällt das.
  16. emmeff

    emmeff Dauer-Hobbygriller 5+ Jahre im GSV

    @Woidgriller

    Klasse Idee.

    Gestern kurz vor Ladenschluß noch eingekauft (der Strudelteig ist von "Tante Fanny"); heute wird das getestet, um es demnächst Gästen als "Magnum Surprise" zum Dessert zu kredenzen.

    Gruß aus Ostfriesland

    Martin
     
    Woidgriller gefällt das.
  17. OP
    Woidgriller

    Woidgriller Grillkaiser

    Dankeschön,
    freut mich sehr :-)
    Wünsch dir viel Erfolg damit.
    Noch zur Info:
    Ich würd nicht über den Bräunungsgrad wie auf meinen Bildern gehen.Stärkere "Röstaromen" sind bei dem Teig nicht so "aromatisch".
    Hab ja die ersten 2 auch verhaut.
    Die Teile werden übrigens sehr schnell "handwarm" und können auch prima mit der Hand gegessen werden.Für's Tellerbild schaute es aber angeschnitten schöner aus :-).

    Gruaß aus'm Woid
    76_1391685425.gif

     
    PDE, emmeff und Peter gefällt das.
  18. Laborteufel

    Laborteufel Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Wow schönes Dessert. Ich nutzte den Strudelteig gerne als Vorspeise mit Feta oder Ziegenfrischkäse aber deine Süßkram Variante überzeugt mich auch. Wird definitiv nachgebaut
     
    Woidgriller gefällt das.
  19. emmeff

    emmeff Dauer-Hobbygriller 5+ Jahre im GSV

    So, gerade mal nachgebaut. Zum Milchkaffee gab es für Angela und mich je ein "Magnum Surprise".
    Da wir keinen flüssigen Honig hatten, haben wir Ahornsirup genommen.
    Das schmeckt auch lecker.

    Den ProQ285 auf 200° (ist wohl etwa mittlere Hitze) eingeregelt, dann die beiden Teile drauf, nach 30 Sekunden gewendet, die Röstaromen waren noch überschaubar.
    Insgesamt habe ich die Päckchen knapp 2 Minuten drauf gelassen, das war ok.

    Hier die Bilder (mit deinem Einverständnis stell ich die hier mal in deinen Thread, ok?):

    IMG_1787.JPG


    Nach dem ersten Wenden. Die dürfen noch...

    IMG_1788.JPG


    Bißchen Ahornsirup drüber...

    IMG_1789.JPG


    ... und einmal durchgeschnitten.

    Echt lecker war das.

    Eine tolle Idee zum Dessert, damit kann man sicher bei Gästen durchaus Eindruck machen!
    Auch zum Nachmittags-Kaffee fein, da dürfen es dann pro Person gerne auch zwei Stück sein.

    Da ja noch einige Strudelteig-Blätter da sind, werden wir gleich morgen noch Magnum-Minis nachkaufen, dann die Desserts vorbereiten und einfrieren.

    Beim nächsten Versuch werde ich das mal auf der Gußeisenplatte machen. Ich kann mir vorstellen, daß es dann eine schöne gleichmäßige Bräunung gibt.
    Wir werden sehen.

    Danke noch mal für's Zeigen.

    Gruß aus Ostfriesland

    Martin
     
  20. OP
    Woidgriller

    Woidgriller Grillkaiser

    Was sollte ich denn da dagegen haben :-)
    Schauen lecker aus und freut mich wenn's geschmeckt hat :thumb2:.
    Wie eh schon gesagt, die Temp. und Dauer hängt bei diesen Teilen wie vermutet stark von Grill und Rost ab.Aber das es funktioniert sieht man ja.
    Nochmal, sauber nachgebaut und Gruß aus dem Süden in den Norden.

    F.J.
     
    emmeff gefällt das.
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden