• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

.... mal ein schnelles Kastenbrot von mir !

like97

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo.

Damit ich mal was beisteuern kann.

Ein Rezept eines anderen Forums (Chefkoch) - hab ich eingestellt !

Kastenbrot von atwin97 | Chefkoch.de

Nicht vergessen. 150 Grad ca. und für Feuchtigkeit sorgen.

**************
Und hier das Rezept:
1 kg Mehl
1 Liter Wasser
1 EL Salz
2 Pck. Weinsteinbackpulver
1 EL Gewürze nach Belieben (z. B. Kümmel, Koriander etc.) gemahlen oder ganz

Es ist ganz einfach. Alle festen Bestandteile zusammen mischen, ein bisschen durchrühren ! Danach das Wasser zu gießen und den Teig durchkneten.

Ist die Masse schön geknetet (kein Mehl am Boden oder Rand) dann ab in die beliebige Form.

Jetzt gebt das Brot in den Grill und backt es ca. 90 Minuten bei runden 150 Grad. Gebt eine kleine Schüssel Wasser dazu. Nach einundhalb Stunden stürzt das Brot und gebt es ohne Form nochmal 10 Minuten zum nach backen in den Grill.

Dies ist für mich ein schnelles, gutes, ordentliches Brot. Es ist sehr schnell angerührt und auch bald fertig.


Lasst es euch schmecken !!!!!!!!!!!!!!!!!

Gruss like
 
Zuletzt bearbeitet:

der schoschus

Fleischzerleger
sorry, aber damit kann man nicht viel anfangen?
Brot mit Weinsteinbackpulver? Noch nie gehört!
Also ein paar Bilder des Ergebnisses wären schon schön gewesen!
Wie hat es denn geschmeckt...?

der schoschus
 
OP
OP
like97

like97

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo. Sorry wegen dem Foto! Ich hole es nach. Versprochen.

Ich finde es einfach super gut. Es ist wirklich schnell angerührt und dann ab in die Form - hernach in den Griller oder Backofen.

Hier mal eine kurze Erklärung über das Weinsteinbackpulver!

Neben den Backtriebmitteln wie Natron, Pottasche, Hirschhornsalz, Hefe oder Sauerteig wird in Deutschland am häufigsten Backpulver als Backtriebmittel eingesetzt.
Wer bewusst oder aus gesundheitlichen Gründen (z.B. durch eine Nierenerkrankungen) auf eine phospatarme Ernährung setzt, kann auf Weinstein-Backpulver zurückgreifen.
Es ist eine gute Alternative zu herkömmlichen Backpulver, da anstelle von Phosphat Weinstein als Säuerungsmittel verwendet wird. Im Detail handelt es sich hierbei um das Salz der Weinsäure, das bei der Weinherstellung als Nebenprodukt anfällt.
Sie finden Weinstein-Backpulver im Reformhaus oder gut sortierten Lebensmittelhandel. Auch die Discounter bieten es mittlerweile an. Im Preis liegt es geringfügig höher als das gewöhnliche Backpulver.

.... Quelle Chefkoch.

Bei uns bekommen wir es in fast jedem Supermarkt!

Gruss like

Sent from my iPad using Tapatalk HD
 
OP
OP
like97

like97

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo. Wie versprochen folgen die Bilder!

Zuerst einmal die festen Bestandteile zusammenschütten. Jetzt das ganze ein bisschen durch mischen und dann das Wasser zu fügen. Rühren und rühren.

Die Brotmasse in Form geben und ab in den Grill.

ImageUploadedByTapatalk HD1362929407.283097.jpg


Ein bisschen später!

ImageUploadedByTapatalk HD1362929482.331463.jpg


Und fertig!

ImageUploadedByTapatalk HD1362929518.759790.jpg


Einfach lecker!

Da das Ei einfach rockt, haben wir uns dazu entschlossen, gleichzeitig das Brot und ein Roggenbrot (das war vorher schon fertig) plus geröstete Raz el Hanout Cashew Nüsse zu machen.

Die waren bombastisch.

Das Highlight war aber heute:

Steaks gegrillt mit grünem Spargel.

Die Steaks wurden in Olivenöl, Knobi, Senf und Fechselsamenmarinade eingelegt. Die Spargel wurden mit Olivenöl, Salzkapern und getrockneten Tomaten vermischt.

Zuerst die Spargel auf den Grill:

ImageUploadedByTapatalk HD1362930049.249405.jpg


ImageUploadedByTapatalk HD1362930091.570050.jpg


Die Steaks:

ImageUploadedByTapatalk HD1362930138.693805.jpg


ImageUploadedByTapatalk HD1362930174.730058.jpg


ImageUploadedByTapatalk HD1362930213.705950.jpg


ImageUploadedByTapatalk HD1362930249.216148.jpg


Es war heute alles gelungen, das Backen und Grillen.

Der Kohlenverbrauch im Ei sensationell niedrig.

Tut mir leid, wenn der Beitrag im falschen Themenbereich ist.

Bis in Bälde ....

Like









Sent from my iPad using Tapatalk HD
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
like97

like97

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo.

Damit ich mal was beisteuern kann.


**************
Und hier das Rezept:
1 kg Mehl
1 Liter Wasser
1 EL Salz
2 Pck. Weinsteinbackpulver
1 EL Gewürze nach Belieben (z. B. Kümmel, Koriander etc.) gemahlen oder ganz

Es ist ganz einfach. Alle festen Bestandteile zusammen mischen, ein bisschen durchrühren ! Danach das Wasser zu gießen und den Teig durchkneten.

Ist die Masse schön geknetet (kein Mehl am Boden oder Rand) dann ab in die beliebige Form.

Jetzt gebt das Brot in den Grill und backt es ca. 90 Minuten bei runden 150 Grad. Gebt eine kleine Schüssel Wasser dazu. Nach einundhalb Stunden stürzt das Brot und gebt es ohne Form nochmal 10 Minuten zum nach backen in den Grill.

Dies ist für mich ein schnelles, gutes, ordentliches Brot. Es ist sehr schnell angerührt und auch bald fertig.


Lasst es euch schmecken !!!!!!!!!!!!!!!!!

Gruss like
Ein Rezept eines anderen Forums (Chefkoch) - hab auch ich eingestellt habe !

Kastenbrot von atwin97 | Chefkoch.de

Nicht vergessen. 150 Grad ca. und für Feuchtigkeit sorgen.
 
OP
OP
like97

like97

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Backsteinpuler ... ja oder nein !
 

DerTeufel

Ultimate Käfiggriller
5+ Jahre im GSV
Gibts einen Grund für die Leichenfledderei?
 
Oben Unten