• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mal etwas ohne Fleisch im Dopf, ich brauche Ideen

GrillmaGut

Militanter Veganer
Liebe Freunde und Freundinnen des gepflegten Grillens,

meine Liste für astreine Rezepte aus dem Dopf ist lang, jedoch fehlt mir immer noch ein wirklich leckeres Gericht mal ganz ohne Fleisch aus dem Dopf.

Ich habe schon das Internet durchsucht, doch finde ich leider nichts wirklich ansprechendes.
Ich habe schon an etwas mit Nudeln gedacht, unter anderem habe ich ein Spinat Ricotta Rotolo gefunden, das mich anspricht, Ich suche allerdings EURE Rezepte, auf die ich vielleicht niemals gekommen wäre.

Wäre super, wenn der ein oder andere mir seinen fleischlosen Geheimtipp verraten würde.

Grillige Grüße!
 

fffranz

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Schon mal Kartoffelgulasch probiert? Schön mit Hafersahne, Zwiebeln, Champignons und Paprika. Wenn man will, kann man auch noch angebratenen Tofu dazu geben.
Ansonsten habe ich auch schon öfter Chili sin carne gemacht - unbedingt probieren, falls Du das nicht schon kennst.
 
OP
OP
G

GrillmaGut

Militanter Veganer
Schon mal Kartoffelgulasch probiert? Schön mit Hafersahne, Zwiebeln, Champignons und Paprika. Wenn man will, kann man auch noch angebratenen Tofu dazu geben.
Ansonsten habe ich auch schon öfter Chili sin carne gemacht - unbedingt probieren, falls Du das nicht schon kennst.
Habe ich noch nicht probiert, beides nicht, welches davon ist dein Favorit?
 

fffranz

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
GrillmaGut: Chilli sin carne ist zu empfehlen - Rezepte findest Du haufenweise im Netz. Was ansonsten noch wirklich gut geht: Erbsen- und Linsensuppe...
 

Luse

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sauerkraut habe ich letztens vegetarisch gemacht.
Zwiebeln anbraten, Knoblauch dazu, kurz mitbraten (30s) dann das Kraut drauf und mit Gemüsebrühe, Wacholderbeeren und Lorbeerblättern kochen lassen.
Leider habe ich es dann versaut, weil ich Bratwürste dazu gegegessen habe, das Kraut war aber trotz Speckmangel sehr gut. :D
Du musst halt sehr viel Butter zum anbraten verwenden sonst wird das Kraut "trocken".
(Veganer nehmen halt viel Öl)
 

cripo

Metzgermeister
Supporter
Wie wär's mit Speck, ist ja kein Fleisch 😉
Erinnert mich daran, wie WuKi in jungen Jahren damals auf die Frage „was soll ich Euch mal kochen“ sagte „Papa, mach doch mal was ohne Fleisch“. Ich dachte: „ok, wir haben viel Fleisch gegrillt in letzter Zeit, kann ich verstehen“ und fragte: „gerne, was wünscht du dir denn?“.

Und die Antwort kam prompt:

„Spaghetti Bolognese!“

Und nein, sie meinte nicht eine vegetarische Bolognese. :rotfl:

Merke: Hack ist kein Fleisch.
 

grob1234

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
einbrennte Hund
div. Suppen
Letscho
Ratatouille
Krautwickel vegetarisch gefüllt (Gemüse dünsten, stauben und mit Semmelbrösel und Ei binden)
diverse Fleckerl (Kraut, Topfen,...)
Schwammerlgulasch
überbackene Topinambur
gratinierter Karfiol
Zwiebelkuchen
Käsespätzle
Mehlspeisen wie Schmarren, gebackene Mäuse, Buchteln, Scheiterhaufen, Äpfel im Schlafrock
Reisauflauf

wobei die säurehaltigen Speisen auf eigene Gefahr sind :trapper:
 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
@GrillmaGut
Chili sin Carne, wie schon des öfteren erwähnt ...
und wirklich ohne Werbung machen zu wollen, aber in DO-Rezepten finde ich den hier ziemlich gut :)
:weizen:
 

Alpen

Bundesgrillminister
@pefra

Macht für einen der es möchte bestimmt nicht übel.

 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
@pefra

Macht für einen der es möchte bestimmt nicht übel.

bestimmt :D ich habs noch nicht gemacht, aber andere Anregungen angenommen von angeführter Person/Kanal ;)
wie gesagt, ohne iw Werbung oder sonstiges machen zu wollen, Anregung dürfte treffend sein ;)
:weizen:
 
Oben Unten