• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mal was anderes - Rillettes (natürlich aus dem Crockpot)

BBQ-Queen

Klammeräffchen
5+ Jahre im GSV
Moin allerseits,

es gibt ja immer noch eine verschwindend geringe Minderheit, die noch keinen Crocky besitzt, daher also ein weiterer Missionsversuch meinerseits

Als Kind war ich oft in Frankreich in den Ferien und das Rillettes dort fand ich absolute Weltklasse. Dann folgten lange Jahre des Darbens, bis es endlich auch hier im Supermarkt erhältlich war. Nun stellte ich fest, dass man das ja auch relativ einfach selbst herstellen kann und habe mich daran versucht - natürlich mit dem one and only Crockpot

Hier mein Bericht:
Es kursieren ja diverse Rezepte im Internet, die meistens Nacken oder anderen Schweinkram mit Fett einkochen und dann mit geschmolzenem Schmalz übergießen. Ich fand eines, das mit magerem Bauchspeck gemacht wurde, mir aber zu kalorienarm aussah, außerdem sah das Bild auch nicht 100% so aus, wie ich Rillettes kenne. Also beschloß ich einen ersten Versuch mit Schweinebauch und weißem Speck. Leider hat der dusslige MmV (dem ich jetzt nicht mehr GANZ so vertraue) den weißen Speck vergessen in die Tüte zu tun, so dass ich zu Hause nur 750g Bauchspeck hatte.... Ursprünglich wollte ich den weißen Speck wolfen und quasi als Schmalz-Ersatz mit in den Topf geben, dann halt nicht. Hmpf...
DSC_5541.jpg


Egal, dann wird halt improvisiert. Schweinebauch würfeln und mit Rosmarin, 1 Lorbeerblatt vom eigenen Busch (seit diesem Jahr in unserem Garten, leider noch nicht besonders riesig...), 1 Knofizehe, 1 guten Löffel voll Griebenschmalz (auch aus eigener Herstellung, mit Zwiebeln und Äpfeln, hatte leider nix neutraleres im Haus), S&P und einem guten Schuss Weisswein in den Crocky gegeben.

DSC_5555.jpg


DSC_5563.jpg


Nach ca. 6h auf HIGH sah das Ganze so aus. Nach 1h hatte ich mal umgerührt, das war auch gut, weil es unten eine Idee angehockt war, so war es aber perfekt.

DSC_5582.jpg


Flüssigkeit absieben und aufheben.

DSC_5591.jpg


Fleisch pullen oder matschen, ich habe es zuerst mit Gabeln versucht und dann mit den Händen, letzteres funktionierte dann besser, als es etwas abgekühlt war....

DSC_5607.jpg


In ein Glas und den Saft obendrauf. Der besteht dann zu gut 90% aus Fett. Abkühlen lassen und am nächsten Morgen begutachten:

DSC_5611.jpg


Sieht ja vielversprechend aus!

DSC_5616.jpg


Aufs Brot....

DSC_5628.jpg


.... Anbisss.....

DSC_5644.jpg


LECKER

Es schmeckte noch nicht hundert Prozent so wie das, was ich aus Frankreich kenne, allerdings hatte ich ja noch das Griebenschmalz mit Apfel-Zwiebel Geschmack dabei und außerdem schmeckte es für micht etwas „bauchlastig“, wenn auch sehr gut. Nächstes Mal werde ich auf jeden Fall ca 1/4 der Gesamtmenge weißen Speck mitkochen (und schauen, dass mein Metzger es nicht vergisst!!!!!!) und Nacken nehmen. Ansonsten bleibe ich bei diesem Rezept. Übrigens habe ich aus den 750g Fleisch grade mal 2 kleine Gläser wie das auf dem Foto voll gekriegt und hatte dann noch ca. 2 EL übrig, es lohnt sich also, mehr zu machen.

LG, BBQQ
 

Anhänge

  • DSC_5644.jpg
    DSC_5644.jpg
    323,2 KB · Aufrufe: 530
  • DSC_5541.jpg
    DSC_5541.jpg
    355,1 KB · Aufrufe: 590
  • DSC_5555.jpg
    DSC_5555.jpg
    472,5 KB · Aufrufe: 574
  • DSC_5563.jpg
    DSC_5563.jpg
    613,1 KB · Aufrufe: 604
  • DSC_5582.jpg
    DSC_5582.jpg
    461,5 KB · Aufrufe: 566
  • DSC_5591.jpg
    DSC_5591.jpg
    555,7 KB · Aufrufe: 605
  • DSC_5607.jpg
    DSC_5607.jpg
    346,7 KB · Aufrufe: 599
  • DSC_5611.jpg
    DSC_5611.jpg
    352,9 KB · Aufrufe: 569
  • DSC_5616.jpg
    DSC_5616.jpg
    379,6 KB · Aufrufe: 580
  • DSC_5628.jpg
    DSC_5628.jpg
    548,4 KB · Aufrufe: 558

Tranabo_bjoern

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ahhhh, schööön. Eine wunderbare Missionsarbeit. Wir müssen auch mal wieder an den Crockie ran. Jetzt gehts kommende Woche ersteinmal nach Detroit und Toronto..... Yessssss.....

Grüsse aus Schweden :prost:
 

franzvonhahn

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hi Gitte, sieht sehr lecker aus. Ich mag Rillettes sehr. Aber so "trocken" bin ich nur schwer zu missionieren ;-). Liebe Grüße in die Holledau:prost:
 
OP
OP
BBQ-Queen

BBQ-Queen

Klammeräffchen
5+ Jahre im GSV
Hi Gitte, sieht sehr lecker aus. Ich mag Rillettes sehr. Aber so "trocken" bin ich nur schwer zu missionieren ;-). Liebe Grüße in die Holledau:prost:

Wer ist Gitte und seit wann wohne ich in der Holledau :blinky:?
 
OP
OP
BBQ-Queen

BBQ-Queen

Klammeräffchen
5+ Jahre im GSV
Oben Unten