• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Marokkanisches Hähnchen mit Oliven und Salzzitronen

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin zusammen,

ich habe mal folgendes Rezept ausprobiert.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Marokkanisches Hähnchen mit Oliven und Salzzitronen
Kategorien: BBQ, Grillen, Geflügel, Huhn
Menge: 4 Portionen

======================= FÜR DIE MARINADE =======================
150 Gramm Naturjoghurt (bevorzugt griechischer)
1/2 Salzzitrone, Kerne entfernt, gründlich abgebraust
Fruchtfleisch mitsamt weißer Innenhaut entfernt
5 Essl. Korianderblätter, grob gehackt,
-- samt zarten Stielen
4 Essl. Olivenöl
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Essl. Zitronensaft, frisch gepresst
1 Teel. Kreuzkümmel, gemahlen
1/2 Teel. Koriander, gemahlen
1/2 Teel. Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
8 Hähnchenoberschenkel mit Knochen
-- (je etwa 150 g), Haut entfernt
Olivenöl

======================== FÜR DAS RELISH ========================
1/2 Salzzitrone, Kerne entfernt, gründlich
-- abgebraust, Fruchtfleisch mitsamt weißer
-- Innenhaut entfernt, die Schale fein gewürfelt
20 Schwarze Oliven, trocken eingelegt, entsteint,
-- fein gehackt
5 Essl. Korianderblätter, fein gehackt
3 Essl. Olivenöl
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1/2 Teel. Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

============================ QUELLE ============================
WEBER´S WINTERGRILLEN, ISBN 978-3-8338-4232-0
-- Erfasst *RK* 22.02.2015 von
-- Torsten

1. In der Küchenmaschine die Zutaten für die Marinade mixen, bis die
Korianderblättter und die Salzzitrone fein gehackt sind und die
Marinade glatt ist.

2. Die Hähnchenschenkel in einen großen, wiederverschließbaren
Gefrierbeutel geben und die Marinade dazugießen. Die Luft aus dem
Beutel streichen, den Beutel fest verschließen und mehrmals wenden,
damit sich die Marinade gut verteilt. In einer Schüssel 2 Std. oder
bis zu 24 Std. kalt stellen; ab und zu wenden.

3. In einer mittelgroßen Schüssel die Zutaten für das Relish mischen.
Bei Raumtemperatur beiseitestellen.

4. Den Grill für direkte mittlere Hitze (175-230 °C) vorbereiten.

5. Den Grillrost mit der Bürste säubern. Die Hähnchenschenkel aus
der Marinade nehmen und den Großteil der Mariande mit Küchenpapier
vom Fleisch abtupfen. Die Marinade weggießen. Die Hähnchenschenkel
von allen Seiten mit Öl bepinseln und zunächst mit der glatten Seite
nach unten über direkte mittlere Hitze legen. Bei geschlossenem
Deckel 20-30 Min. grillen, bis sich das Fleisch fest anfühlt und
schön gebräunt ist, dabei ab und zu wenden. Es ist gar, wenn beim
Einstechen klarer Fleischsaft austritt und es auch am Knochen nicht
mehr rosa ist. Vom Grill nehmen, in die Küche bringen und 3-5 Min.
ruhen lassen. Warm mit dem Relish servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT: 20 MIN.
* MARINIERZEIT: 2-24 STD.
* GRILIZEIT: 20-30 MIN.

=====


Ich habe allerdings Hähnchenunterkeulen verwendet und die Haut habe ich auch drangelassen.


01_Salzzitronen.jpg


02_Joghurt.jpg


03_Koriander.jpg


04_übrige_Zutaten.jpg


05_Hühnchenunterkeulen.jpg


06_Joghurtsauce.jpg


07_eingelegte_Huk.jpg



Jetzt dürfen die Huk 24 Stunden zum Ruhen in den Kühler.


08_Salzzitronen_für_das_Relish.jpg


09_Oliven.jpg


10_Koriander.jpg


11_fertiges_Relish.jpg


12_abgetupfte_Huk.jpg


13_Huk_auf_dem_Grill.jpg


14_Huk_fertig.jpg


15_Tellerbild.jpg


16_Anschnitt_mit_Relish.jpg



Tolle Geschmacksaromen.
Hat mir gut gefallen.

:prost:
 

Anhänge

  • 01_Salzzitronen.jpg
    01_Salzzitronen.jpg
    85,3 KB · Aufrufe: 1.357
  • 02_Joghurt.jpg
    02_Joghurt.jpg
    74,6 KB · Aufrufe: 1.337
  • 03_Koriander.jpg
    03_Koriander.jpg
    114,1 KB · Aufrufe: 1.317
  • 04_übrige_Zutaten.jpg
    04_übrige_Zutaten.jpg
    120,7 KB · Aufrufe: 1.314
  • 05_Hühnchenunterkeulen.jpg
    05_Hühnchenunterkeulen.jpg
    97,4 KB · Aufrufe: 1.333
  • 06_Joghurtsauce.jpg
    06_Joghurtsauce.jpg
    107,8 KB · Aufrufe: 1.350
  • 07_eingelegte_Huk.jpg
    07_eingelegte_Huk.jpg
    109 KB · Aufrufe: 1.327
  • 08_Salzzitronen_für_das_Relish.jpg
    08_Salzzitronen_für_das_Relish.jpg
    88 KB · Aufrufe: 1.322
  • 09_Oliven.jpg
    09_Oliven.jpg
    138,7 KB · Aufrufe: 1.336
  • 10_Koriander.jpg
    10_Koriander.jpg
    160,2 KB · Aufrufe: 1.349
  • 11_fertiges_Relish.jpg
    11_fertiges_Relish.jpg
    172,2 KB · Aufrufe: 1.323
  • 12_abgetupfte_Huk.jpg
    12_abgetupfte_Huk.jpg
    120,4 KB · Aufrufe: 1.387
  • 13_Huk_auf_dem_Grill.jpg
    13_Huk_auf_dem_Grill.jpg
    121,9 KB · Aufrufe: 1.307
  • 14_Huk_fertig.jpg
    14_Huk_fertig.jpg
    206,5 KB · Aufrufe: 1.353
  • 15_Tellerbild.jpg
    15_Tellerbild.jpg
    101,3 KB · Aufrufe: 1.326
  • 16_Anschnitt_mit_Relish.jpg
    16_Anschnitt_mit_Relish.jpg
    117,1 KB · Aufrufe: 1.315

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sehr schön !:thumb2:

Ich kann´s fast schmecken...:messer:

Gruß Matthias
 

Spätzünder

Private BIRD
5+ Jahre im GSV
Liest sich sehr gut und schaut auch so aus!
Ein Rezept, welches man sich merken sollte...
:thumb1:

Glück Auf
 

duckenfeld

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Die salzigen Zitronen kann ich mir gar nicht so vorstellen. Das würde ich gerne mal probieren. Gefällt mir!
:thumb2:
 

duckenfeld

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Torsten,

damit ist wieder etwas auf die Liste gerutscht, die immer länger wird ;)
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Moin Torsten, das gefällt mir sehr gut. Sieht sehr lecker aus und ich hätte gerne probiert.
 

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Servus Torsten, tolle Sache :daumenhoch:

das interessiert mich.....
 

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Das hört sich verdammt gut an. Salzzitrone habe ich noch eine eingelegte sizilianische im Kühlschrank
Das einzige, was ich wohl weglassen werde ist der Kreuzkümmel.
 

BeefChef

Foodstylist
@chili-sten

Top - sieht erstklassig aus - total lekkker.

Salzzitronen sind top. Die mag ich gerne.

BoG
 

schängelche

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Super, echt lecker.
Das habe ich schon länger auf dem Schirm stehen.

Ich bin mir noch nicht sicher was ich mit der Salzzitrone mache. Legt ihr die selbst ein?? Wird da nur die Schale verwendet??
Habe da noch keine Erfahrungen gemacht.

Du schreibst in Deinem Rezept 20-30 min direkt grillen....
Auf dem Foto grillst Du die Schenkel aber indirekt ;)
 
OP
OP
chili-sten

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin schängelche,

Legt ihr die selbst ein?? Wird da nur die Schale verwendet??
Habe da noch keine Erfahrungen gemacht.

die Zitronen hat meine Frau selbst eingelegt und ich habe nur die Schale verwendet.

Du schreibst in Deinem Rezept 20-30 min direkt grillen....
Auf dem Foto grillst Du die Schenkel aber indirekt ;)

Das ist das Rezept aus "Wintergrillen" aber ich habe lieber indirekt gegrillt.

:prost:
 
Oben Unten