• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Masi`s „Fliegender Jakob“

masi

Kistenguru
10+ Jahre im GSV
Masi`s „Fliegender Jakob“
Brathähnchen mit Bananen Chili und Erdnüssen

flying jacob (18) (Large).JPG


In den Weiten des www. Gibt es unzählige Rezepte für dieses Gericht.
Als ich davon das erste mal gehört hatte - vielen mir gleich die Zutaten auf - die zusammen, konnt ich mir gut vorstellen. Zwar etwas exotisch anders, aber reizvoll. Darum Rezepte dazu gegoogelt, kopiert, und abgelegt.
Ich bin erst jetzt dazugekommen es zu testen.

Der Name des Gerichtes kommt vom Erfinder Ove Jacobsson. Er arbeitete im Frachtflug daher „fliegender Jacob“ im Original „Flygande Jacob“ . Erwähnt wir dieses Gericht erstmals 1976 in einer Schwedischen Zeitung Allt om Mat. Es wird Grüner Salat und Reis als Beilage vorgeschlagen.


Hier meine Version dieses Rezeptes:

Zutaten für 4-6 Portionen:

2 St. Hähnchen
Hendlgewürz (Fajitas & Hähnchen vom Spiceworld)
Pimenta la vera
4 St. Bananen
3 EL Erdnussbutter
¼ L Schlagobers
4 St. Chilischoten
4 EL Chili Sauce


Topping:

Erdnüsse
Speckstreifen




Indirekt vorbereiten - da ich aus Zeitgründen den DO nicht anwerfen wollte...
Trichterstellung beim ODC

INDIREKT ODC.jpg

copyright
DKB Household Austria GmbH
mit freundlicher Genehmigung



Das Fleisch 2er Hühner von den Knochen lösen. Ich lass die Haut auch drauf. Anschließend mit Hendlgewürz würzen und ab auf den Grill.

flying jacob (6) (Large).JPG


flying jacob (7) (Large).JPG


Ca. 20 Minuten bei 160° indirekt grillen. Einmal zur Halbzeit wenden.

flying jacob (8) (Large).JPG



Danach geht’s erst los mit dem Eigentlichen Rezept:

Hühnchen noch warm in Würfel schneiden, in ein passendes Geschirr ( DO) oder Auflaufform geben und die Erdnussbutter gut darunter und drüber mischen , dann schmilzt die Erdnussbutter und haftet am Fleisch.

flying jacob (12) (Large).JPG


Die Bananen und Chilischoten in 5mm Scheiben schneiden und auf dem Hühnerfleisch verteilen.
Mit Pimenta la Vera Pulver vorsichtig würzen.
Chilisauce darüber träufeln.

flying jacob (13) (Large).JPG


Die Sahne schlagen und über die gesamte Mischung geben.

flying jacob (14) (Large).JPG


Im vorgeheizten Grill bei ca. 200°C etwa 30 Min. backen.

Den Bacon in einer Pfanne knusprig braten, die Erdnüsse leicht anrösten.
Beides gleichmäßig, wenn das Gericht aus dem Grill kommt, darüber streuen und servieren.

flying jacob (18) (Large).JPG

flying jacob (19) (Large).JPG

flying jacob (20) (Large).JPG


noch das obligatorische Tellerbild - leider nur mit dem Händy ;)
flying jacob (23) (Large).JPG


Ich kann nur sagen - Absolut PORNO !!! - Genau mein Geschmack !!
Meine Erwartungen - zu diesem Gericht wurden - wurden 100% erfüllt.

Lg Martin
 

Anhänge

  • flying jacob (6) (Large).JPG
    flying jacob (6) (Large).JPG
    85,5 KB · Aufrufe: 3.478
  • flying jacob (7) (Large).JPG
    flying jacob (7) (Large).JPG
    106,3 KB · Aufrufe: 3.515
  • flying jacob (8) (Large).JPG
    flying jacob (8) (Large).JPG
    113,6 KB · Aufrufe: 3.492
  • flying jacob (12) (Large).JPG
    flying jacob (12) (Large).JPG
    78,3 KB · Aufrufe: 3.498
  • flying jacob (13) (Large).JPG
    flying jacob (13) (Large).JPG
    75,4 KB · Aufrufe: 3.464
  • flying jacob (14) (Large).JPG
    flying jacob (14) (Large).JPG
    41,2 KB · Aufrufe: 3.476
  • flying jacob (18) (Large).JPG
    flying jacob (18) (Large).JPG
    132,3 KB · Aufrufe: 4.120
  • flying jacob (19) (Large).JPG
    flying jacob (19) (Large).JPG
    119,3 KB · Aufrufe: 3.480
  • flying jacob (20) (Large).JPG
    flying jacob (20) (Large).JPG
    119,9 KB · Aufrufe: 3.498
  • flying jacob (23) (Large).JPG
    flying jacob (23) (Large).JPG
    124,9 KB · Aufrufe: 3.484
  • INDIREKT ODC.jpg
    INDIREKT ODC.jpg
    11,7 KB · Aufrufe: 3.445

Funky

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo Masi,

klingt wirklich sehr interessant, kann mir gut vorstellen wie hier süß und deftig zusammenspielen. Ist sicherlich nix für jeden, aber ich denke ich werde es bestimmt mal nachmachen. :thumb1:

Gruß Funky
 

Juleslesquet

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Sieht ziemlich interessant (und lecker) aus. Hätte ich gerne mal getestet.
 

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
So eine Kombination ist etwas für den Experimentiermagen. Probiert hätte ich sicher davon. Ob ich das als Test nachbastle? Ich weiß nicht?
Verrückt genug wär ich!
 
G

Gast-lgYQr

Guest
Klingt sehr interessaant Martin und die Zutaten lesen sich gut dafür.
Süß und scharf ist eine tolle Kombi :thumb2.

Einzig die Sahne stört mich etwas zumal man da nach dem Backen eh nichts mehr von sieht.
 

Glünggi

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Sieht ja mega lecker aus:-)
 

Eichi78

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Boah, wenn man die Kombi liest dann find ich das irgendwie schräg aber auch interessant. Mal schauen ob ich Göga davon überzeugen kann daß wir das mal probieren müssen :hmmmm:.
Schaut jedenfalls sehr ge.. aus.

LG,
Günther
 

Einweggriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wow, hört sich echt interessant an - und ich wäre für Italien, da ich beim @Schwammal seim OT nicht kommen kann :D
 

Mesadi

F.K.K.-Wochenendeinläuter 🚴‍♂️
5+ Jahre im GSV
Das sieht lecker aus :ichhabehunger:!

So was ähnliches hatte ich letzte Woche im do zubereitet (klick), ich hatte nur vergessen die Sahne zu schlagen. Als ich es bemerkte war's schon zu spät...:D.
 

Pizzaschneider

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Masi, cooles Gericht.
Italien wäre perfekt für einen Test.
Gruß
Karl-Heinz
 

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn ich die Zutaten in einem Rezept so gesehen hätte, wäre mein Neugier auch geweckt worden!

Schönes Gericht, das merke ich mir mal!
 

Spätzünder

Private BIRD
5+ Jahre im GSV
...und führe mich nicht in Versuchung :D
Dass ihr aber auch klasse aus, klingt toll und... sollte nachgebaut werden!
:thumb1:

Glück Auf
 
Oben Unten