• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mayer Longhorn Smoker MS-500 Master nicht für Holz geeignet!?

Man of Fire

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Servus,

ich habe mir zum "ausprobieren" zu meiner Weber Kugel und dem Napoleon P500 einen Mayer Longhorn Smoker MS-500 ausgekuckt.
Zum testen reichen mir die 3mm bevor ich dann entscheide ob ich dann was mit 6,3mm brauche, also ein Kompromiss, das ist mir vollkommen bewusst.

Da der Smoker noch nicht da ist, habe ich beim Händler nachgefragt wie groß die Scheite sind die ich in die Feuerbox legen kann, dann folgende Antwort:
Gar keine, da darf kein Feier drin gemacht werden, Garantie erlischt weil die Temperatur des Feuers viel zu hoch ist, max. 200°C!
Nur Holzkohle und Briketts in die Feuerbox, auf keinen Fall Holz. Mein Einwand ich spräche von der FEUERBOX nicht Garraum wurde sofort mit selben Hinweisen
abgeschmettert.

Meine Verständniss, Feuerbox > Holz rein, anzünden und Deckel auflassen bis ich Glut habe > Holz nachlegen Deckel zu und den durch den geringen Sauerstoff
entstehenden leichten Rauch schön langsam durch die Garkammer lassen. Ab und zu mal ein zwei Scheite nachlegen und gut ist...

Echt jetzt, ich will nen Smoker, kein Kohlegrill :cool:

Hier der Link zum Grill und Händler:
https://www.grill-more.de/smoker-30100142

Das steht auf der HP:
Hinweis
Bitte beachten Sie, dass dieses Produkt für die beim Smoken und Grillen üblichen Temperaturen ausgelegt ist. Es ist nicht für den Betrieb mit offenem Feuer bestimmt. Ein offenes Holzfeuer erreicht rund 700 – 800 °C und beschädigt die Beschichtung. Bei unsachgemäßer Nutzung Ihres Smokers erlischt die Gewährleistung / Garantie.


Wie gesagt, Hauptkammer kein offenen Feuer ist ja ok aber kein Feuer in der Feuerbox?
Was sagt ihr dazu?
 

wupp_grill

Grillkönig
Hier versucht der Hersteller und der Händler sich vor der Gewährleistung zu drücken ;- )

Klar geht die Farbe ab, klar ist das Blech zu dünn... aber OK, dass weiß man vorher.
Habe einen 3-3,5mm Smoker schon seit über 10 Jahren im Betrieb, da geht die Farbe ab, steuert man mit Öl einbrennen gegen, schaut dann immer noch gut aus.

Noch ist der nicht durchgerostet.

Ob Holz (keinen Großbrand ;-) ) oder Kohle ist eigentlich egal, Kohle wirft natürlich nicht so hohe Flammen... liegt aber auch am Nutzer welchen Großbrand er meint dort veranstalten zu müssen.
Die Temp ist, wenn Glut da ist sehr ähnlich .... also auf jeden Fall über 200° C !

Siehe die Anzeigen bei Ebaykleinanzeigen, wo die SFB vollkommen durchgerostet ist, meiner Meinung nach viel zu viel Feuer, ist ja ein Smoker....

Ich nutze auch den Garraum mit Kohle, alles kein Problem...

Zum Smoken, nein !! nicht die Luftzufuhr begrenzen, damit es Qualmt !!! nein nein ;-) immer für ordentliche Verbrennung sorgen.
Egal ob Holz oder Kohle. Der Rauchgeschmack am Grillgut kommt nicht von Qualm !! sondern durch eine gute Verbrennung !

Wenn man etwas mehr Rauchgeschmack möchte, ein paar Stückchen des gewünschten Holz mit beilegen = minimaler Rauch, das reicht vollkommen !

LG
Wupp
 

Mumpitz

Veganer
Danke schonmal an @wupp_grill für die rasche Antwort! Sign.


Das ist ein Ärgernis, als ob ein Fahrradhändler sagen würde: Zum Draufsetzen nicht geeignet, und die Pedale können auch keinen Tritt ab, wer sein Fahrrad liebt, der schiebt.

Ungeeignete Standardfarbe innen wird sich bei sachgemäßem Gebrauch (FEUER) ob mit oder ohne Kondensat sehr wahrscheinlich als rußschwarzer Blätterteig ablösen, rieselt aber nicht aufs Essen, sondern lässt sich nach den Sessions mit sanftem Druck und einem Lappen/ einer Bürste entfernen. Danach nebelfein einölen, und es wird besser. Und obwohl die Geräte auf lange Dauer nicht ausgelegt scheinen, bei etwas Pflege sind sie robust genug für den angedachten Schnupperkurs-Kompromiss. Mein 1mm ElFuego hat nach 3 Jahren immernoch genug Reserve gehabt für weitere Sommer: Bei super Ergebnissen!
Nur die bestätigte Freude am Smoken und der Wunsch nach mehr Fläche, angenehmerer Bedienung, mehr Laufruhe und Einsatzmöglichkeiten (Schwenkarm, Kochplatte, Rotisserie) haben letztlich zum Upgrade geführt.

Viel Freude an dem Gerät, wenn es kommt, Gewährleistung brauchst Du nicht, wirst es behalten wollen, wie es ist und ggf. dezent selber tunen.

Beste Grüße
Mumpitz
 
OP
OP
Man of Fire

Man of Fire

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Danke @wupp_grill und @Mumpitz für die schnelle Antwort!
Natürlich leicher Rauch und kein dichter Qualm :gnade:
Neues Gerät, wird schon werden...

Trotzdem eine solche Aussage nur wegen der Gewährleistung auf Farbe zu treffen ist idiotisch und spricht gegen den Händler / Importeur.
Andere Firmen schreiben, Rost ist normal und erklären kurz das Thema Einbrennen und Pflege.
Selbst Kohle in der FB wird heißer als 200°C und es geht nur um die FB.

Freu mich trotzdem schon mal wieder Neuland zu betreten und 🔥 zu machen.


Allen ein schönes Wochenende
Chris
 

20erJoe

Militanter Veganer
Ich habe genau dieses Modell mit Holz betireben. Fast ein Jahr lang und wirklich nur Holz. Nie mit Kohle.
Nach einem Jahr sah er dann so aus:
https://www.grillsportverein.de/forum/threads/16-loghorn-smoker-raucha-ms-500.337475/

Schäden:
- Feuerrost hat sich ein Schweißpunkt gelöst und die Stangen haben sich leicht durchgebogen.
- Ein Thermometer hat die Biege gemacht bei "Höllenfeuer" zwecks ausbrennen (sauber machen).
- Leichter Rostansatz an der Firebox. Bisschen Öl drauf, vorsichtig hochheizen und dann passt das wieder

Generell würde ich das Ding für den Einsteiger auf jeden Fall weiterempfehlen.

Wichtig ist möglichst dünne Scheite, so dass man sie mit einer Hand hgut umfassen kann. Die Seitentüre habe ich immer einen 2-3cm Spalt breit offen lassen müssen da das Feuer sonst erstickt und es zuviel qualmt.
Die beiden Haken vorne zum "Verriegeln" der Garkmmer habe ich nur am Anfang genutzt. Wirklich brauchen tut man die nicht.
 
OP
OP
Man of Fire

Man of Fire

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Na der sah doch gut aus, hätte ich auch genommen.
Ich denke mal mit den Schäden kann man nach 1 Ster gut leben.
Die Haken werden Beschrieben gegen "Besucher die mal reinsehen wollen", bei mir raut sich das keiner ;-)

Vielen Dank für Deine Rückmeldung!
 
Oben Unten