• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mein erster Gasgfrill: BK/Santos/ODC/(Burny) - Suche Hilfe beim Abwägen

XS1NDL

Militanter Veganer
Titel:
Mein erster Gasgfrill: BK/Santos/ODC/(Burny) - Suche Hilfe beim Abwägen
WO wird gegrillt?:
Balkon
WO steht der Grill?:
steht der Grill überdacht
MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
Gas
WIE OFT wird gegrillt?:
2x die Woche
WIE soll gegrillt werden?:
[ 50 ] % direkt -> Anteil in Prozent
[ 35 ] % indirekt -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[ 5 ] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)​
WAS soll gegrillt werden?:
[ 60 ] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[ 15 ] % Fisch -> Anteil in Prozent
[ 15 ] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % Pizza/Flammkuchen-> Anteil in Prozent​
UNBEDINGT erforderliche Features:
Rost: Guss
WIEVIELE Personen sollen begrillt werden?:
1-*
Wie hoch ist dein BUDGET?:
€800-900
WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:
Kugel, Grillstationen
WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:
- Broil King Monarch 320/340/390 (Preis: 659-879€)
- Santos Eden 411 (Preis: 659€)
- ODC Ascona 570 (Preis: 599€ incl. Haube/Grillbuch)
- (Burny Signum 370, Preis: 699€)​
DIES müsst ihr noch wissen!:
Hallo liebes GSV-Forum,

ich will mich mal schnell vorstellen:

Mein Name ist Lucas und ich komme aus dem schönen Stuttgart. Wir, meine bessere Hälfte und ich, sind Anfang des Monats umgezogen und haben jetzt einen Balkon 8-)
Da steht natürlich jetzt die Anschaffung eines Grills an oberster Stelle!!! Da meine Nachbarn nicht leiden sollen, würde ich gern einen Gasgrill haben und dann auch voll ins Grillen einsteigen!

Jetzt hab ich hier im Forum schon etliche Stunden mit suchen/informieren verbracht, nachdem ich anfangs Napoleon/Weber auf meiner Favoriten Liste hatte bin ich jetzt bei den oben genannten Grills gelandet. Bis auf den Santos Eden 411 habe ich alle mal angefasst, Kölln ist dann doch ein gnaz schönen Stück aus Stuttgart.

Nun zu meinem Anliegen:

Ich schwanke zwischen diesen Grills und kann mich nicht recht entscheiden. Die BK Monarchen gefallen mir sehr gut, wobei ich mir nicht sicher bin ob ich den 390er mit dem Spieß-Dreher und Backburner benöige und dafür 220€ zu zahlen bereit bin. Lohnt sich das eurer Meinung?

Der ODC Ascona ist zwar keine Grillstation, macht allerdings einen guten Eindruck und wird hier und vom fachkundigen Verkäufer vor Ort auch gelobt. Allerdings fehlt mir hier der Gussrost und ich bin mir nicht sicher, ob ich mich hier im Vergleich zur Grillstation einschränke!

Der Bruny Signum 370 macht einen stabilen und wertigen Eindruck, allerdings hab ich schon einiges an Kritik gelesen ...

Und der Santos Eden 411, nun ja, ich hab nur rel. wenig gefunden, mehr zum 511 der, korrigiert mich falls ich irre, lediglich eine Brenner mehr besitzt. Hier waren die Bewertungen eigentlich durchweg positiv, wie sieht es hier mit Support/Garantie aus?


Hoffe ihr könnt mich helfen mich zu entscheiden, am Wochenende soll ja schönes Wetter werden, da wäre ein Grill auf dem Balkon schon was Feines!:beer2:

Vielen Dank im Voraus!

Liebe Grüße, XS1NDL​
 

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich hatte mal einen Burny, und kann dir nur davon abraten!

Die ODC Kugeln hingegen sind zu empfehlen, solange du nicht zu große Mengen direkt grillen willst.
 

sharkoon

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
ich würde auch vom Burny abraten - ein Bekannter meines Schwiegervaters hat so ein Teil und der rostet ihm regelrecht unter den Händen weg. So schlimmen Rost habe ich noch nie bei einem Grill gesehen (er hatte mich um Rat gefragt, weil er wusste, dass ich auch so ein Grillverrückter bin :D).

Ich würde bei dem Budget (unter 1000 Euro) immer zu einem Weber Spirit mit drei Brennern greifen. Da hat man was Solides. Von allem Anderen in der Preislage würde ich die Finger lassen.

Die ODC Kugeln sind qualitativ auch ganz gut - von den ODC Stationen würde ich aber auch die Finger lassen (ähnliches Problem wie bei Burny).

Die Santos sind auch ganz ok aber sicher nicht annähernd so haltbar, wie die Spirit von Weber.

Ich bin sicher alles andere als ein Weber-Fanboy, aber in der Preislage der Spirit Modelle gibt es in meinen Augen nichts, was annähernd so solide und gut gebaut ist.

Wenn auf dem Balkon wenig Platz ist, würde ich einen Spirit mit zwei Brennern nehmen.

Als Alternative (bei sehr wenig Platz auf dem Balkon) fällt mir nur noch der Napoleon Q 285 Pro ein - der ist auch Super, preislich aber schon nahe am Spirit mit zwei Brennern.
 

Wosz

Veganer
5+ Jahre im GSV
Für mich wäre die Wahl leicht: Broil King! Welche Variante ist ein Frage, was Du damit machen willst. Ich habe einen mit Kochstelle und Spiess und möchte beides nicht missen. Ich nutze den Seitenkocher super oft um nebenbei Saucen zu machen, Maiskolben zu kochen oder Sachen anzubraten. Bedenke: was Du jetzt sparst kannst Du später nicht nachrüsten. Der ODC ist nett, wäre mir aber zu limitiert. Burny ist keine Option auf Grund der Qualität.
 

Ritchie.S

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Quelle Santos HP:
""Grillkammer aus SS 443, 10 Jahre Garantie auf Durchrostung""
Das ist doch schon mal ein Wort :-)

Und wenn der 411 genau so wie der 511 ist, kann ich den nur wärmstens empfehlen.
Es gibt genügend Zubehör und die Ersatzteilversorgung ist ebenfalls gewährleistet.

Nach ca. 17 Monaten sehe ich an meinem 511 noch keine Abnutzungserscheinungen.
Und wenn ich hier Bilder von manchen "Premiumgrills" sehe, bin ich echt froh nicht mehr Geld ausgegeben zu haben ;-)

Bei Reklamationen, ich hatte Feuchtigkeit im Deckelthermometer und nach einem Jahr Risse in der schwarzen Wetterabdeckhaube, zeigte sich Santos völlig Problemlos.
 

Slicer

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Ich selbst habe den Weber Spirit 320 GBS - kann ich immer wieder empfehlen. Qualität Top und unterhalb Deines Budgets. Den Rest vom Budget verwendet Du für einen Pizzastein (aber nicht von Weber), Pizzaschaufel, Räucherbox, Handschuhe, Bürste, IKEA Einkauf, Wok für den Seitenbrenner ( günstigen vom Asia-Laden ), Grill Fibel von Weber, Grillthermometer (Maverick 322) und gutes Fleisch vom Mdv oder Metro... viel Spass.
 

Haribo-Man

Militanter Veganer
Ich habe mir vor 5 Wochen einen ODC Montreux gekauft, der hat die gleiche Kugel wie der Ascona.
Als erste Vergrillung stand die Pinkelparty von meiner neugeborenen Tochter an, da ich nicht experimentieren wollte, hab ich mich auf Nackensteaks und Würste beschränkt.
Obwohl ich den Grill im indirekten Modus betrieben habe, war das gleichzeitigte Grillen von 5-6 Nackensteaks und 15+ Würstchen kein Problem bei geschlossenem Deckel.

Im direkten Modus ist die Hitze direkt über dem Vulkan enorm, muss man wirklich aufpassen, sonst verkohlt es. Die Fläche reicht locker für 4 Steaks a 300 Gramm, eher mehr. Nebenbei hab ich dann noch für 2 Kinder etwas "kindgerechtes" gegrillt, sprich Maiskolben und Würstchen.

Was ich aber besonders hervorheben möchte, ist der Kundenservice von ODC. Ich hatte einen Mangel am Grill und wie hier der Kundenservice drauf reagiert hat, macht mich immer noch (positiv) sprachlos.

Was ich in 5 Wochen bisher ausprobiert hab:
3 mal Rumpsteak, zig Würstchen, ganzes Hähnchen, diverse Doraden, 2 gefüllte Schweinerücken, Nackensteaks, 2-3 Kg Spareribs, 2 x Pizza auf dem Stein, Brot gebacken, Eisbomben ...

Heute werden Lammspieße verfeuert, die machen zur Zeit noch ihr Seepferdchen in einer Knofi-Marinade :)

Als Zubehör habe ich mir bisher gekauft:
Pizzastein mit Schaufel, Fleischthermometer und eine gusseiserne geriffelte Grillplatte für Steaks bzw die glatte Rückseite hab ich auch schon für Bratkartoffeln / Fischstäbchen (meine Tochter liebt die halt ...) genutzt.
 

axxy

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ich stand letzte Woche vor einigen Briolkings, was mir daran negativ auffiel was das meiner Meinung nach "Lumpige" Fahrgestell.
Die drehbaren Rollen bogen die Grundplatte doch gewaltig beim rangieren auf glattem Boden.
Auf einem Balkon mit Fliesen will ich mir das geholper gar nicht erst vorstellen wollen.
 
OP
OP
XS1NDL

XS1NDL

Militanter Veganer
Hallo allerseits,

ihr seid ja der Hammer, mit so vielen Antworten in der kurzen Zeit hätte ich nicht gerechnet!

Zum Thema Burny wurden meine Vermutungen dann wohl leider bestätigt, der ist dann wohl raus. Immerhin die Auswahl eingeschränkt :-)

Der Weber 320 war ursprünglich auch auf der Liste, nur wurde mir von beiden Grillshops bei denen ich war gesagt, dass Weber in dem Preissegment nicht mithalten kann, bzw man bei anderen ein bessere P/L-Verhältniss bekommt (bei dem Genesis Modell sieht das anders aus, nur passt der leider nicht ins Budget).

Bei dem Santos Eden hätte ich eben Side/Backburner und 4 Brenner, das ganze sogar für unter 700 Euronen. Das kostet bei dem BK nunmal 879 mir nur 3 Brennern...

Meine bessere Hälfte gefällt der Runde Kugelgrill nicht so sehr, sie hätte lieber ne Station, was die Auswahl weiter einschränkt auf:

- Eden 411
- BK Monarch 3xx
- Weber 320 GBS

Ich hoffe der Grillshop in der Nähe hat den Weber vor Ort, damit ich ihn mal begrabbeln kann:rolleyes:

Grüße,
XS1NDL
 

GrillAir23

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich habe seit Anfang Juli den BK Baron 490 vom Bibermarkt.....bin sehr zufrieden damit.
@axxy: bisher hatte ich noch gar keine Probleme mit dem Fahrgestell und mein Sportgerät steht auf Pflastersteinen und wird schon bewegt.
 

Ben Lkm

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
ich hab damals auch überlegt, Budget unter 1000€, eigentlich wollte ich BK. dafür gibt's dann aber auch nur maximal drei Brenner.
Schlussendlich bin ich beim Eden 511 gelandet, da hat man Vollausstattung und viel Platz zum kleinen Kurs, das Zubehör ist reichhaltig und preiswert, im Set wenn man direkt alles was man braucht dazu nimmt, kann man ordentlich sparen, da lohnt sich die fahrt nach köln :)

hab ihn seit September, bin extrem happy :)
 
OP
OP
XS1NDL

XS1NDL

Militanter Veganer
Guten Abend,

ich habe mich nach weiterem Überlegen auf den Broil King 3xx und den Santos Eden fixiert.

Bleiben für mich noch 2 Fragen:

1) Hat der Broil King ein so viel bessere Qualität, dass es die 200€ Aufpreis rechtfertig?
2) Würde es sich lohnen, falls ich mich für den Santos entscheide, nach Köln zu fahren und ihn sich anzuschauen?

Generell bin ich mir nicht sicher, wie es mit den Rabatten/Anreise-Gratis-Zubehör Sets aussieht, da der Santos auf 659,-€ reduziert ist. Würde sich die Fahrt dort hin lohnen oder bekommt man ggfls ein Angebot per Telefon?

Liebe Grüße und eine geruhsame Nacht,
XS1NDL
 

Ritchie.S

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Da ich nicht weit von Köln entfernt wohne, habe ich mir den 511 natürlich angeschaut, gekauft habe ich allerdings per Telefon.
Zum Zeitpunkt des Kaufes gab es als GSV-Mitglied 6% Rabatt und auf der HP von Santos stand (Sinngemäß)" Rufen Sie uns an um Geld zu spoaren".
Da habe ich dann natürlich getan, und war dann mit dem Gesprächsverlauf sehr zufreiden.
Ich habe neben dem Grill direkt noch eine Abdeckplane und einen Spieß mit Motor bestellt.

Da ich von den Umsatzgeschenken eifentlich nur den Pizzastein brauchte, wurde der Rest den ich nicht nahm, mit der Abdeckhaube verrechnet.

Ein Besuch würde sich bei Santos schon lohnen, es gibt sehr viel zu sehen, aber ob das einem eine Fahrt von 2,5 Std. wert ist muss jeder selbst wissen.
ich würde über eine Übernachtung in Köln in Erwägung schließen :-)
 
OP
OP
XS1NDL

XS1NDL

Militanter Veganer
Das sich der Besuch lohnt, davon bin ich auch überzeugt, nur sind es laut Maps bei mir 3:30h fahrt, so mit eben mal hin und zurück ist da leider nicht :o

Dann werde ich wohl heute im Verlaufe des Tages mal anrufen und mir anhören, was die netten Leute zu sagen haben.!

Kann noch jmd etwas zum direkten Vergleich der Qualität zwischen Santor Eden und BK Monarch 3xx sagen?
 

axxy

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ich habe seit Anfang Juli den BK Baron 490 vom Bibermarkt.....bin sehr zufrieden damit.
@axxy: bisher hatte ich noch gar keine Probleme mit dem Fahrgestell und mein Sportgerät steht auf Pflastersteinen und wird schon bewegt.
Ok meine Aussage war zu allgemeingültig. Dein Baron sieht schon besser aus, aber nun genauer gesagt, ich meinte z.B. den Signet oder den Monach. Schau dir mal die Bilder an, hoffe du erkennst dann was ich mein.
 

GrillAir23

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
@axxy: Ich denke, ich weiß, was Du meinst.
 

Ben Lkm

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
nur mal so als Info.

Ich bin zu Santos gefahren, habe mir den Eden 511 angesehen und mich dann auch dafür entschieden ihn gleich mit zu nehmen. hat grade so in meinen Octavia gepasst.
er war mit 759€ ausgezeichnet.

Dazu habe ich gekauft
Roti mit Motor
Haube
Steakplatte Guss 40x50
Grillbesteck bestehend aus Zange und Wender/Palette
Grillbürste
2x Santos Hähnchensitz mit Gemüsekorb
Hitzehandschuhe aus Leder

gezahlt habe ich 900€

ob sich das Lohnt, dafür 7 Stunden im Auto zu sitzen, musst du wissen, bei mir waren es nur 2h.
Aber ich bezweifle, dass ich dieses Ergebnis am Telefon erzielt hätte...
 

Slicer

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
nur mal so als Info.

Ich bin zu Santos gefahren, habe mir den Eden 511 angesehen und mich dann auch dafür entschieden ihn gleich mit zu nehmen. hat grade so in meinen Octavia gepasst.
er war mit 759€ ausgezeichnet.

Dazu habe ich gekauft
Roti mit Motor
Haube
Steakplatte Guss 40x50
Grillbesteck bestehend aus Zange und Wender/Palette
Grillbürste
2x Santos Hähnchensitz mit Gemüsekorb
Hitzehandschuhe aus Leder

gezahlt habe ich 900€

ob sich das Lohnt, dafür 7 Stunden im Auto zu sitzen, musst du wissen, bei mir waren es nur 2h.
Aber ich bezweifle, dass ich dieses Ergebnis am Telefon erzielt hätte...

Es lohnt sich immer nach Köln zu fahren um den FC zu sehen :clap2:
 
OP
OP
XS1NDL

XS1NDL

Militanter Veganer
OK, vielen Dank schon mal!

Hat noch jemdand nen Hinweis zum direkten Qualtitäsvergleich zwischen dem BK Monarch und dem Santos Eden?

Lg XS1NDL
 

Ben Lkm

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
der Monarch mag an der ein oder anderen stelle hochwertiger erscheinen, ich muss aber sagen, dass der Eden (ich spreche immer vom 511, den 411 kenne ich nicht) in keinster Weise minderwertig oder schlecht verarbeitet wirkt.

mir war die Ausstattung am Ende deutlich wichtiger, die Haptik vom Eden ist Super, und Edelstahl ist Edelstahl, da rostet nix, alles gut verarbeitet, super
 
Oben Unten