• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mein erster Gasgrill: Maxxus BBQ Chief 8.2

morpheusz24

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Servus zusammen,

als militanter Kohle-Griller habe ich mich letztens entschlossen, der Nachbarschaft die teilweise dichten Rauchschwaden zu ersparen und auf Gas umzusteigen. Noch dazu kam der Wunsch meiner Liebsten, mit einem Seitenkocher am Grill auch mal draussen braten und kochen zu können.

Gesagt getan, mich auch hier im Forum umgesehen und ein paar ausführliche Berichte gelesen (Danke an die Community dafür!). Von den Premium-Marken Napoleon, Broilking, Weber und Co. hab ich mich aufgrund der horrenden Preise recht bald verabschiedet und auf die Suche nach Alternativen gemacht. Dabei bin ich auf die mir bis dato unbekannte Marke Maxxus gestossen, die scheinbar hauptamtlich Fitnessgeräte, aber eben auch tolle Grills anbieten.

Aufgrund des Kriteriums Seitenkochers und 4-köpfiger Familie (= große Grillfläche) habe ich mich für den BBQ Chief 8.2. in schwarz entschieden (gibt's auch in rot)...die Unboxing-Story will ich euch nicht vorenthalten:

Letzte Woche kam das Paket per Spedition (knapp 42 kg schwer):
IMG_20170824_095748.jpg


So sieht's drinnen aus, alle Teile fein in Folie eingepackt, keine Kratzer:

IMG_20170824_095945.jpg


Schrauben und Anleitung, alles vollständig, man braucht nur einen Schraubenzieher.
IMG_20170824_100136.jpg


Die Grillkammer ausgepackt, wird in einem Stück geliefert:
IMG_20170824_101641.jpg



Sehr ausführliche und gut verständliche Anleitung:
IMG_20170824_105235.jpg



Der Wagen muss zuerst aufgebaut werden.
:cop:WICHTIGER Hinweis
: man sollte unbedingt den Tipp in der Anleitung befolgen und die Schrauben des Wagens noch nicht ganz festziehen! Wenn man die Türen montiert, kann es sein, dass die Türen schief stehen, da der Rahmen nicht ganz gerade stehen kann, da muss man dann etwas nachjustieren, was nur mit lockeren Schrauben geht ;). Nach der Montage der Türen können dann alle Schrauben festgemacht werden.
IMG_20170824_112010.jpg


Das wichtigste: die Brenner mit emailliertem Abtropfschutz
IMG_20170824_124539.jpg



3 Guß-Roste, 2 kleine an der Seite und ein großer in der Mitte
IMG_20170824_125718.jpg


Die Öffnung hinten scheint nicht ganz so viel Hitze rauszulassen wie manch anderer
IMG_20170824_175236.jpg


Nach 2 Stunden alleiniger Aufbauarbeit steht das Prachtstück!:gratuliere::gratuliere::gratuliere:
IMG_20170824_130622.jpg


Der Druckminderer ist im Lieferumfang nicht enthalten, hab mir diesen aus dem Baumarkt zusammen mit einer 8kg Flasche Gas besorgt, die problemlos stehend unten in den Schrank passt.

Insgesamt eine relativ einfache Sache beim Aufbau, wenn man den Tipp mit den lockeren Schrauben beachtet.

Meine Highlights zum Grill Maxxus BBQ Chief 8.2:
  • 5 Brenner (15kW Leistung) + Seitenbrenner (2,5 kW)
  • Piezo-Zündung an jedem Brenner
  • 4 gummierte Rollen mit Bremse, komplett beweglich
  • links ist nicht nur eine Ablage, sondern darunter verbirgt sich auch noch eine integrierte Edelstahl-Wanne, in der das fertige Grillgut abgelegt werden kann
  • Zu erwähnen wäre noch, dass eine Vorrichtung für einen Drehspieß bereits vorhanden ist.
  • Doppelwandige Haube mit integriertem Thermometer
  • Haube und Türen schwarz lackiert

Als alter Kohlegriller war ich vor dem ersten Grillen etwas skeptisch, ob denn das alles auch so schmeckt, wie man es kennt. Nach dem ersten ausbrennen (Temperatur von 300° wurde nach knappen 7 Minuten erreicht) war ich mit der Handhabung dann relativ schnell vertraut und die ersten Live-Tests konnten beginnen:
IMG_20170827_155438.jpg

IMG_20170827_162056.jpg

Hätte ich das mal blind verkostet, wären sowohl ich als auch meine hungrigen Mitbewohner nie auf die Idee gekommen, dass das leckere Grillgut von einem Gasgrill stammt! Bis auf ein minimales Raucharoma vermisst man da überhaupt nichts! Zusammen mit der einfachen Handhabung und dem sehr schnellen Aufheizen hat mich der Grill schwer beeindruckt, kann mir gar nichts anderes mehr vorstellen, das so schnell und einfach zubereitet wird. :messer:

Fazit: ich bin jetzt begeisterter Gasgriller und schwer begeistert von diesem Gerät, insbesondere bei diesem Preis-/Leistungsverhältnis!

Hoffe, dem einen oder anderen beim Kauf seines zukünftigen Grills behilflich sein zu können...
 

Anhänge

  • IMG_20170824_095748.jpg
    IMG_20170824_095748.jpg
    645,6 KB · Aufrufe: 2.961
  • IMG_20170824_100136.jpg
    IMG_20170824_100136.jpg
    242,9 KB · Aufrufe: 2.949
  • IMG_20170824_095945.jpg
    IMG_20170824_095945.jpg
    501,6 KB · Aufrufe: 2.935
  • IMG_20170824_101641.jpg
    IMG_20170824_101641.jpg
    675,6 KB · Aufrufe: 2.942
  • IMG_20170824_105235.jpg
    IMG_20170824_105235.jpg
    403,1 KB · Aufrufe: 2.903
  • IMG_20170824_112010.jpg
    IMG_20170824_112010.jpg
    307,5 KB · Aufrufe: 2.890
  • IMG_20170824_124539.jpg
    IMG_20170824_124539.jpg
    453,7 KB · Aufrufe: 2.907
  • IMG_20170824_125718.jpg
    IMG_20170824_125718.jpg
    578,8 KB · Aufrufe: 2.996
  • IMG_20170824_130622.jpg
    IMG_20170824_130622.jpg
    514,9 KB · Aufrufe: 3.240
  • IMG_20170824_175236.jpg
    IMG_20170824_175236.jpg
    362,5 KB · Aufrufe: 2.891
  • IMG_20170827_155438.jpg
    IMG_20170827_155438.jpg
    476,2 KB · Aufrufe: 2.967
  • IMG_20170827_162056.jpg
    IMG_20170827_162056.jpg
    456,4 KB · Aufrufe: 2.893

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft ;)
 

Peret

Schlachthofbesitzer
GZ und viel Spaß damit ... Ich hoffe es gibt Berichte, Bilder und natürlich eine Langzeitstudie :D
 

GrillfanW

Militanter Veganer
Hallo, wir haben uns auch für diesen Grill entschieden, hab mich sehr über deine Vorstellung gefreut :-) ich bin gespannt wie das wird, hab meinen Mann schon angedroht, dass er Weihnachten Steaks bruzzeln muss! Wäre toll, wenn wir als Einsteiger in Sachen BBQ-Grillen in dir einen Ansprechpartner hätten ♥ Liebe Grüße der weibliche Grillfan ☺
 
OP
OP
M

morpheusz24

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hi,
freut mich, dass ich einigen helfen konnte! :)
Noch ein wichtiger Tipp, den ich in der Praxis festgestellt habe: achtet drauf, dass der Grill genau waagrecht steht. Meiner stand leicht nach rechts geneigt, was den Effekt hatte, dass mir Fett nach rechts durch die Bohrlöcher im Blech gelaufen ist, entsprechende Sauerei...

Mein nächstes Projekt wird ein ganzes Hähnchen und vielleicht sogar die Weihnachtspute sein. :hmmmm:
 
OP
OP
M

morpheusz24

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo, wir haben uns auch für diesen Grill entschieden, hab mich sehr über deine Vorstellung gefreut :-) ich bin gespannt wie das wird, hab meinen Mann schon angedroht, dass er Weihnachten Steaks bruzzeln muss! Wäre toll, wenn wir als Einsteiger in Sachen BBQ-Grillen in dir einen Ansprechpartner hätten ♥ Liebe Grüße der weibliche Grillfan ☺
Das finde ich das schöne daran: ich grille jetzt auch im Winter mal schnell ein paar Würstchen und Steaks, wenn ich Lust darauf habe! :D
 
Oben Unten