1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Mein erster gerubbter (Mini-)Braten auf dem Gasi

Dieses Thema im Forum "Gasgrillen" wurde erstellt von Eisbehr, 17. April 2016.

  1. Eisbehr

    Eisbehr Grillkönig

    Hallo Sportfreunde,

    heute habe ich etwas neues gemacht! Mein erster Braten mit Trockenmarinade/Rub vom Gasgrill. Und ich war sehr überrascht. Ich glaube ich bin nun infiziert davon! :D Ein voller Erfolg!

    Da ich das neue Thermometer testen wollte, gab es zum Sonntag für mich und die Göga einen 550g Mini-Braten aus dem Schweinenacken, welchen ich gestern beim Fleischer geholt hatte. Heute früh hatte ich ihn mit "Hamburg Gunpowder" mariniert (sehr empfehlenswert im Nachhinein). Danach noch zwei Stunden in den Kühlschrank, dann noch zwei Stunden zum warm werden abgedeckt auf die Anrichte, bevor es auf den Grill ging.

    Zeitgleich habe ich noch eine kleine Mop-Sauce angerührt. Eine Eigenkreation aus Apfel-Essig, etwas Bier, braunem Zucker und etwas Salz.

    Danach ging es bei 150-160°C auf den Grill. Alle 15-20 Minuten wurde er etwas gemoppt. Bei einer KT von 67°C wurde der Gute dann vom Grill geholt und war genau richtig für uns.

    Aber genug der vielen Worte, nun folgen ein paar Impressionen! ;)



    Das Ausgangsprodukt, 550g Schweinenacken-Braten
    IMG_20160417_111152.jpg



    Die ausgewählte Marinade aus meinem Geburtstag-Probier-Paket.
    IMG_20160417_111228.jpg



    Der Kleine durfte nach dem rubben noch etwas entspannen.
    IMG_20160417_112026.jpg



    Schon mal die Mop-Sauce angerührt, fruchtig mit Apfel-Essig.
    IMG_20160417_114722.jpg



    Auf dem Grill dann alles in der Schweden-Schale verkabelt und etwas Wasser drunter.
    IMG_20160417_154946.jpg



    Bei 67°C KT war er fertig. Schöne Farbe!
    IMG_20160417_180559.jpg



    Noch ein paar Minuten entspannen.
    IMG_20160417_180932.jpg



    Und nun der Anschnitt. Super saftig, leicht rosa, perfekt für uns!
    IMG_20160417_181100.jpg



    Und das obligatorische Teller-Bild samt Kartoffelspalten von meiner Göga zum Abschluss. ;)
    IMG_20160417_181400.jpg

     
    Kai Menzel, pefra, ske1406 und 4 anderen gefällt das.
  2. Datschi

    Datschi Grillkaiser

    Toll gemacht. Die Kartoffeln haben auch eine schöne Farbe.
     
  3. thenightstalker

    thenightstalker Bundesgrillminister

    8 Stunden mehr und du hättest PP gehabt ;-) Aber so sieht's auch gut aus, yummie!

    Gut gemacht!
     
  4. OP
    Eisbehr

    Eisbehr Grillkönig

    Ich gebe es weiter, danke! ;)

    8 Stunden mehr bei der Temperatur und ich hätte vermutlich einen Backstein gehabt. :D Danke!
     
  5. alwin03

    alwin03 Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Präsentation sieht Spitze aus! :thumb2:

    Alles andere wirst Du selbst am besten einschätzen! :messer:
     
  6. Mr.Rockstar

    Mr.Rockstar Veganer

    Sieht echt super lecker aus!! Den Rub kann ich auch nur empfehlen, bin ein absoluter Fan davon :v:
     
  7. thenightstalker

    thenightstalker Bundesgrillminister


    Loool ja bei gleicher Temp vermutlich, oder etwas Kohle für den Kohlegrill haha.

    Ist der Rub scharf? Also ich meine ob er Kindertauglich ist??? Bin auf der Suche nach nem schönen Rub für mein erstes PP aber es soll eben nicht scharf sein damit Sohnemann auch naschen kann.

    LG
     
  8. OP
    Eisbehr

    Eisbehr Grillkönig

    Nein, gar nicht. Eher Richtung fruchtig, aber nicht zu süß. Kann es nicht besser beschreiben. Aber definitiv kindertauglich!
     
  9. thenightstalker

    thenightstalker Bundesgrillminister

    Ok super! Der Name "Gunpowder" lässt etwas anderes vermuten daher meine Frage!

    LG
     
  10. Samweis

    Samweis Militanter Veganer

    Klasse! Wie lange dauerte die Aktion auf dem Grill?
     
  11. OP
    Eisbehr

    Eisbehr Grillkönig

    Danke! Der Braten war ziemlich genau 2:15 Stunden auf dem Grill.
     
  12. OP
    Eisbehr

    Eisbehr Grillkönig

    @thenightstalker Da hast du Recht. Etwas irreführend. ;)
    Aber die Zutatenliste relativiert das dann schon wieder:
    • Zutaten: Paprika edelsüß, Zwiebel, Knoblauch, Pfeffer, Meersalz, Roh-Rohrzucker, Senf, Basilikum
    • Zutaten weiter: Geräucherte Paprika, Lorbeerblätter, Koriandersaat, Thymian, Kreuzkümmel
     
  13. thenightstalker

    thenightstalker Bundesgrillminister

    Super danke!

    Jetzt muss ich nur noch gucken wo es da bei uns gibt hehe.

    LG
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden