• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mein erster Pulled Pork Versuch

BW-Catcher

Militanter Veganer
Hallo Leute,
ich bin neu hier im Forum, lese aber seit einiger Zeit hier öfters mit und bin auch seit Anfang der Saison Besitzer des 90kg Einsteiger Smokers von TAINO.

Bisher habe ich immer noch Schweinebraten im Smoker gemacht, so das er auf eine Kerntemperatur von 75 Grad kam oder Rinderbraten und Spare Rips (321 Verfahren). Das war in erster Linie auch um das Gerät und auch die ganze Regelung kennenzulernen.

Nun wollte ich aber endlich auch mal in Richtung Pulled pork gehen und letzten Samstag war es dann soweit. Um 2:00 Uhr Nachts wurde der Smoker eingeheizt und auf Termperatur gebracht um 2:45 Uhr durften dann ca. 5 Kg Schweinenacken (2x 2,5 Kg) in der Smoker. Das Fleisch hatte ich am Donnerstag schon behandelt und im Kühlschrank gelagert.

Wie oben schon geschrieben, war es dann um 2:45 soweit und das Fleisch fand den Weg in den warmen Smoker. Da ich diesen mit Holz betreibe, war auch wenig Schlaf, da das Maverick ET 733 mich ca. alle 1,5 Stunden bis 2 Stunden geweckt hat, weil die Temperatur im Gerät unter 92°C gefallen ist. In der Regel hatte ich durchschnittlich immer eine Temperatur zwischen 93° und 115°C.

Am Nachmittag um ca. 13:00 Uhr fanden dann auch noch 2 Kg Spare Rips den Weg in den Smoker und gegen 15:30 Uhr ca. 1,5 Kg Rinderbraten.

Leider hatte ich micht beim Rinderbraten verschätzt, so das dieses schon früh kurz vor der KT war und Ihn erstmal rausgenommen habe und in Alufolie gewickelt habe damit er ruht. um ca. 18:15 habe ich Ihn dann aber nochmal für ca. 25 min reingetan, so das er um 19:00 Uhr zusammen schon mit den Spare Rips auf den Tisch kam. leider waren diese Dinge so schnell alle, dass ich davon keine Bilder machen konnte.

Gegen 20:00 Uhr war dann auch der Schweinenacken auf einer KT von ca. 94° Grad und wurde aus dem Oden geholt. Der eine von beiden ist auch noch am selben Abend restlos alle geworden. Er wurde erstmal aufgeschnitten um mal den Smokerring zubetrachten, danach wurde er gerupft. Der Zweite durfte sich abkühlen und wurde dann in Folie eingepackt und erst heute auf Arbeit für die Kollegen gerupft.

Unten noch 2 Bilder vom Smokerring und dann 2 Bilder von heute gerupft und als Pulled Pork auf Brötchen.

Fazit von meinen Gästen und auch von den Kollegen:

Es war so lecker, das 2 Leute sich nun auch einen Smoker zulegen wollen. Als Soße habe ich das Grundrezept von Master Sir Buana der genommen aber ein wenig abgeändert und anstelle von Ketchup, passierte Tomaten genommen und anstelle von Cola Zero, eine Cherry Cola.

So das war nun mein Bericht zum ersten Pulled Pork im TAINO

Gruß
Rico


IMG-20170916-WA0043.jpg


IMG-20170916-WA0041.jpg


IMG-20170918-WA0001.jpg


IMG-20170918-WA0003.jpg
 

Anhänge

  • IMG-20170916-WA0043.jpg
    IMG-20170916-WA0043.jpg
    114,4 KB · Aufrufe: 382
  • IMG-20170916-WA0041.jpg
    IMG-20170916-WA0041.jpg
    108,8 KB · Aufrufe: 383
  • IMG-20170918-WA0001.jpg
    IMG-20170918-WA0001.jpg
    134,5 KB · Aufrufe: 371
  • IMG-20170918-WA0003.jpg
    IMG-20170918-WA0003.jpg
    75,1 KB · Aufrufe: 362

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Sieht super aus! Insbesondere der Ring!!!
 
Oben Unten