• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mein erster Versuch Spareribs 3-2-1

OP
OP
G

gogo2000

Veganer
So also gekauft wurde ein St. Louis cut von Mega Stück ca 4kg alles top geklappt 3-2-1 Temperatur top Geruch super. Nach den 6 Stunden etwas ruhen lassen ca 10 min. Dann Abschnitt. Mega Enttäuschung über 50% nur fett. Geschmacklich war es gut aber durch das viele Fett hat es meiner Familie und meinem Nachbar auch nicht. Also wenn das der st Louis cut ist war, dann ist das nicht meine Welt. Wird mit anderen Ribs (nicht St Louis Cut) wiederholt.

5FAFE6F5-2D0F-454A-BF89-C925201F36EA.jpeg


E116BA9A-5211-4B57-BB0F-5D58CD4163C7.jpeg


62ADE0B7-33F5-4F0C-9693-F16B9A3CF618.jpeg


F671FB7C-84BC-4778-A6BA-005CF278FBA9.jpeg


0A14BB28-23A1-4827-907F-A3835062756B.jpeg


4BE4AE74-455B-4255-B86D-3826A61EB816.jpeg


A76E9E2F-3B0B-4835-B5D4-39CF4AED936C.jpeg


ECECA297-19C1-4CC8-9D4C-79989CFCC519.jpeg


47368143-2566-4E9E-96A7-1D37EF1A0A20.jpeg


0F7276E7-16BE-41D6-8BDD-D7550BBE68AE.jpeg


D14822A0-D687-4160-86CD-F2267B2A9658.jpeg


2FEB04CD-CE9F-4EAA-9BA0-6BE961318944.jpeg


B7648DD6-A639-4A12-8B2B-462BAC8C35C9.jpeg


511DEBCA-1EB7-4081-93B4-6E1FD73551D7.jpeg


9D8637CE-E583-4C25-8106-D6D9D1E02B6F.jpeg


2DE2F62B-F487-4210-93AC-A3D21628663A.jpeg


4CEED345-5292-4349-BFC0-24F1D372BB5B.jpeg


10CF0FFD-D942-4E68-883E-EAC8A479244F.jpeg


D6498080-3916-4FF7-94C7-77E431B1D5FD.jpeg


6D44319B-9170-403C-9369-97A4D28B47F7.jpeg


5ED28148-D856-4195-BF96-54683EDC362F.jpeg


710E8806-A33D-4C66-BDDA-9E8A39DFCED6.jpeg


C6B8A77B-EA0A-46CF-9A12-54C21E459A9A.jpeg
 

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
So also gekauft wurde ein St. Louis cut von Mega Stück ca 4kg alles top geklappt 3-2-1 Temperatur top Geruch super. Nach den 6 Stunden etwas ruhen lassen ca 10 min. Dann Abschnitt. Mega Enttäuschung über 50% nur fett. Geschmacklich war es gut aber durch das viele Fett hat es meiner Familie und meinem Nachbar auch nicht. Also wenn das der st Louis cut ist war, dann ist das nicht meine Welt. Wird mit anderen Ribs (nicht St Louis Cut) wiederholt.

Anhang anzeigen 2510101

Anhang anzeigen 2510102

Anhang anzeigen 2510103

Anhang anzeigen 2510104

Anhang anzeigen 2510105

Anhang anzeigen 2510106

Anhang anzeigen 2510107

Anhang anzeigen 2510108

Anhang anzeigen 2510109

Anhang anzeigen 2510110

Anhang anzeigen 2510111

Anhang anzeigen 2510112

Anhang anzeigen 2510113

Anhang anzeigen 2510114

Anhang anzeigen 2510115

Anhang anzeigen 2510116

Anhang anzeigen 2510117

Anhang anzeigen 2510118

Anhang anzeigen 2510119

Anhang anzeigen 2510120

Anhang anzeigen 2510121

Anhang anzeigen 2510122

Anhang anzeigen 2510123
Das war definitiv kein normaler St. Louis cut.

Für mich sieht das nach eine mega Stück Dicke Rippe aus!
Das heißt du hast quasi Bauchfleisch am Stück gegrillt. Also sprich Bauch/Wammerl Bone in ohne schwarte.


Aber auch bei St. LoUIs Cut gibt es große Unterschiede!
Der Cut sagt nämlich lediglich die Form und den Zuschnitt aus welchem Stück des Tieres aus!
Nichts aber über die Fleischauflage. Bzw. Auch der Fettauflage.

Ich hatte neulich auch St. Louis Cut Ribs meine waren zwar richtig zugeschnitten, hatten aber auch sehr viel Fettauflage vom Bauchfleisch.

38B5A1C3-2994-4983-A309-8301ADB4BDB3.jpeg
6E34017E-A0F9-4647-A42F-FE0E6BF939E6.jpeg
520CB9EA-2D9A-4306-8A6E-4C45506F3F91.jpeg
00617CF3-1438-4A89-B8AC-9CC625EA47D9.jpeg
 

Lykaner

Vegetarier
Das ist der Grund warum ich mir St. Louis nurnoch beim mMv hole.

Das führt jedesmal zu 10 Minuten fachsimpeln wieviel von dem Deckel er jetzt drauflassen darf.

St. Louis ist immer fetter als Babybackribs aber das Fett bringt auch Geschmack und Saftigkeit.

Meine persönliche Kenngröße beim Gewicht ist 1,3 bis 1,7 Kilo pro Rak
 

Nixblicker

Grillkaiser
Das ist natürlich enttäuschend wenn man die ganze Mühe sich macht und das Ergebnis nicht stimmt.
Aber irgendwie sieht das nicht wirklich nach einem Ripscut aus, sondern nach einem dicken Fleischbrocken wo unten ein paar Rippen dran hängen.
Ich habe auch noch St. Louis Cut im Froster und der sieht wirklich nach Rips aus. Bestell mal woanders und eventuell mal Baby Back Rips, vielleicht sagen die dir mehr zu.
 
OP
OP
G

gogo2000

Veganer
Das ist natürlich enttäuschend wenn man die ganze Mühe sich macht und das Ergebnis nicht stimmt.
Aber irgendwie sieht das nicht wirklich nach einem Ripscut aus, sondern nach einem dicken Fleischbrocken wo unten ein paar Rippen dran hängen.
Ich habe auch noch St. Louis Cut im Froster und der sieht wirklich nach Rips aus. Bestell mal woanders und eventuell mal Baby Back Rips, vielleicht sagen die dir mehr zu.
Ich wollte halt echt die 3-2-1 Methode machen deswegen auch die richtigen Ribs dazu kann ich die Baby back rips auch nach 3-2-1 machen oder wird da nichts übrig bleiben
 

Nixblicker

Grillkaiser
Die gehen auch bei 3-2-1.
Ich hatte auch damit angefangen bin aber mittlerweile bei ca. 1-2-0, 5 angelangt.
Das wichtigste ist halt die Dämpfphase bei ca. 150°, das Räuchern am Anfang muss garnicht so intensiv sein.
Mir wurde sogar mal gesagt das das Fleisch eh nur ca. 1 Std. das Raucharoma annehmen kann und sich danach nicht viel ändert. Und für das glasieren zum Schluss reichen auch 30 - 45 min. locker.
Man muss sich da einfach durchtesten was für einen passt.
 

12gang

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Also ich war heute im mega Fleisch Markt,.......
Brauchts da einen 'Gewerbeausweis', ahnlich wie bei Metro oder kann da jeder reinspazieren??
Wäre am Mittwoch mal wieder f einen Tag in Stuttgart...
 

WolfsFac3

Hobbygriller
Moin

also mir hat die folgende Grafik selber und auch im Verständigen mit meiner jeweiligen Fleischquelle eigentlich zuverlässig geholfen, besonders weil auch die deutschen Begriffe enthalten sind (die Schnitte an sich sind normalerweise nämlich schon bekannt, nur eben selten auf Englisch. Wozu auch 🤷🏼‍♂️):
D857DB06-3B0E-420D-8EB2-121AD5AFB04A.png

@Nixblicker
Soweit ich weiß dreht es sich dabei um die Fleischtemperatur. Hat das Fleisch eine bestimmte Temperatur erreicht, nimmt es vom Feuer kein Aroma mehr an. Insofern würde ich mir das so vorstellen: Je eher diese Temperatur erreicht ist, desto eher ist auch quasi „Schluss mit Feueraroma“. Wie hoch diese Temperatur genau liegt hab ich glaub ich mal irgendwo hier im Forum gelesen, kann ich mich gerade nicht präzise erinnern (könnten ca 40°C gewesen sein, aber nagel mich bitte nicht drauf fest 😅).
 

Nixblicker

Grillkaiser
Also da man die erste Phase bei ca. 110 ° einregelt aber das Fleisch ja schon ein paar Grad hat könnte das mit ca. 0,5 - 1 Std. hinkommen.
Aber es hilft halt nur probieren und lernen.
Jeder Grill und jedes Stück Fleisch verhält sich halt anders.
 

WolfsFac3

Hobbygriller
Also da man die erste Phase bei ca. 110 ° einregelt aber das Fleisch ja schon ein paar Grad hat könnte das mit ca. 0,5 - 1 Std. hinkommen.
Aber es hilft halt nur probieren und lernen.
Jeder Grill und jedes Stück Fleisch verhält sich halt anders.
Das ist definitiv so.
Ich hab den von mir erwähnten Beitrag übrigens hier gefunden.
 

Fleischwölfchen

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schönes Wammerl mit Knochen hast du da gemacht! War sicher sehr gut - aber keine St. Louis Rippchen. :D
Darf man nach dem Kilopreis fragen?
 

Gebirgsgriller

Militanter Veganer
Weils grad um Rippen geht, ich wollt nicht einen extra Thread eröffnen..

Was ist die mehrheitliche Forumsmeinung zum einwürzen der Ribs?

Bereits am Vortag? Oder 1-2 Stunden vor dem auflegen?

Wenn man am Vortag einwürzt, zieht alles ordentlich ein, die Ribs verlieren aber logischerweise Flüssigkeit durch das Salz, was nicht optimal ist.

1-2 Stunden davor, da ziehen die Gewürze eventuell nicht nichtig ein...

Was ist eure Meinung dazu?
 
Oben Unten