• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mein erstes erfolgreiches PP aus dem Porti (hoffentlich)

Fleischeslust84

Grillkönig
Mein erstes PP war, wie soll ich sagen, knüppeltrocken. Ich habe es auf dem Action-Ei gemacht und denke, es gab ein paar entscheidende Fahrfehler:
1. Discounter Fleisch, relativ mager
2. Ich habe bis heute die Temperaturregelung am Ei nicht ganz im Griff
3. Ich hatte ein Thermometer mit nur einer Sonde und die steckte im Fleisch. Also hat sie mich auch nicht gewarnt, als es zu heiß wurde und als danach die Kohle aus ging.
4. Ich habe mich selbst unter Druck gesetzt.

Diesmal soll alles anders werden. Corona sei Dank, habe ich keine Termine, es kommen keine Gäste, die auf's Essen warten und ich habe gutes Ausgangsmaterial.
Begonnen hat es gestern, als ich die Sansibar BBQ-Soße gemacht habe. Auch bekannt, als die einzige, von meiner Frau akzeptierte BBQ-Soße. Sie mag es nämlich nicht rauchig, dafür hat man ja das Fleisch.

Es handelt sich um ein Thermomix Rezept, funktioniert aber auch mit jeder günstigeren Maschine, oder Messer, Topf und Löffel.
Hier die Zutaten:
1 Gemüsezwiebel
3 Chilis
2 Knoblauchzehen
50 g Öl (Gramm, weil ich es mit der Waage der Maschine abmesse)
1 Apfel "Granny Smith"
40 g Balsamico
100 g Ketjap Manis
25 g Austernsoße
500 g Ketchup
250 g passierte Tomaten
1 TL Pfeffer
1 EL Backkakao
60 g Zuckerrübensirup
1 TL Salz
1/4 TL Pimenton de la Vera
DSC_3061.JPG

Das Gemüse in Mundgerechte Häppchen schneiden, damit die Maschine damit klar kommt, anschließend Zwiebeln, Knoblauch und Chili zerkleinern und mit dem Öl andünsten.
DSC_3062.JPG

DSC_3063.JPG

Dann den geschälten Apfel dazu geben und auch zerkleinern.
DSC_3065.JPG

DSC_3066.JPG

Jetzt die restlichen Zutaten hinzu geben, bis auf den Pimenton de la Vera (über Buchenholz geräucherte Chilis) und zur gewünschten Konsistenz einkochen.
DSC_3067.JPG

DSC_3068.JPG

Ich bin eigentlich überhaupt kein Fan dieser Maschinen, aber für Soßen herzustellen sind sie genial.
Die Menge ergibt ungefähr 1,2 Liter feinste Soße.
Zum Schluss noch das geräucherte Pulver hinzu geben und unterrühren.
DSC_3069.JPG
 
OP
OP
Fleischeslust84

Fleischeslust84

Grillkönig
Das Fleisch stammt diesmal vom Metzger, 3,3 kg Nacken mit Knochen.
DSC_3072.JPG

Ein schönes Stück. Leider war ich so "schlau" ihn einzufrieren und habe ihn eben erst aus dem Eis geholt. Der ist jetzt natürlich noch knüppelhart. Also wird entgegen meines Plans nicht gespritzt. Ich wollte eigentlich eine Mischung als Apfelsaft und Worcestershire Sauce spritzen. Dafür bräuchte ich jetzt aber eine Schlagbohrmaschine.
 
OP
OP
Fleischeslust84

Fleischeslust84

Grillkönig
Danke schön!

Heute Nachmittag wird angefeuert. Vorher muss ich noch dieser GN Schale die Ohren stutzen, damit ich einen ausreichenden Wasservorrat bekomme.
DSC_3071.JPG

1/2 ist doch die richtige Größe, oder?
 
OP
OP
Fleischeslust84

Fleischeslust84

Grillkönig
Ich wünsche dir gutes Gelingen und bin auf das Ergebnis gespannt.
Ich bin auch schon gespannt.

Ich habe noch zwei generelle Fragen:
1. Spritzen ging ja gestern nicht. Heute wäre es aber wieder möglich. Macht das Sinn? Findet ihr es besser mit oder ohne Spritzen?

2. Ich habe zwar Butcherpaper im Haus, aber da ich eh keine Termine habe und es das Fleisch erst morgen mittag geben soll, habe ich Zeit genug für die klassische Nummer. Ich hätte gerne eine tolle Kruste. Irgendwo habe ich gelesen, dass moppen, bzw. einsprühen eine bessere Kruste und die zusätzliche Aufnahme von Rauch begünstigt. Stimmt das, und wenn ja, wann wird besprüht? Eher zu Beginn, oder zum Ende hin? Ist Apfelsaft gut geeignet?
 

Blind Desaster

Putenfleischesser
:bierchips:ich setz mich mal dazu, und mach zwischendurch Bratwurst im Glas :grin: .......wünsche dir gutes Gelingen.
P.S, habe bisher PP nur mit der Krücke gemacht.
 

Figl

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin moin zusammen,

gerade läuft mein erstes PP auf dem Porti XL. Seit exakt 7:04 Uhr schmurgelt der Nacken vor sich hin, gestern mit Marinade gespritzt und mit MD gerubt. Über Nacht einziehen lassen.

Heute morgen Axtschlag Kirdchholz chunks rein, den XL angemacht und er hält die Temperatur absolut exakt zw 109 und 114 Grad. Ein Traum, fast...denn, ich habe nach 2 Stunden eine KT von 63 Grad 😱.

Gemessen wird mit 4x Inkbird und 1x Meater, alle Anzeigen identisch.

But where' s the problem?

20200502_070630.jpg
20200502_070639.jpg
20200502_065247.jpg
20200502_065346.jpg

Screenshot_20200502-084805_BBQ Go.jpg
Screenshot_20200502-084805_BBQ Go.jpg
20200502_070630.jpg
20200502_070639.jpg
20200502_065247.jpg
20200502_065346.jpg
Screenshot_20200502-084805_BBQ Go.jpg
Screenshot_20200502-091416_BBQ Go.jpg
 
OP
OP
Fleischeslust84

Fleischeslust84

Grillkönig
Moin moin zusammen,

gerade läuft mein erstes PP auf dem Porti XL. Seit exakt 7:04 Uhr schmurgelt der Nacken vor sich hin, gestern mit Marinade gespritzt und mit MD gerubt. Über Nacht einziehen lassen.

Heute morgen Axtschlag Kirdchholz chunks rein, den XL angemacht und er hält die Temperatur absolut exakt zw 109 und 114 Grad. Ein Traum, fast...denn, ich habe nach 2 Stunden eine KT von 63 Grad 😱.
Dann wünsche ich dir viel Erfolg! Wegen der KT würde ich mir noch keine Sorgen machen, es geht ja grade erst los.
Mit welcher Marinade hast du gespritzt?
 

Figl

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Plateauphase erreicht, Gott sei Dank. Habe die Temperatur etwas runtergeregelt, sollte jetzt funzen. Ich habe nur 1.6kg 🐖, dürfte daran liegen, die Wutz ist einfach zu klein.

Riecht aber schon gut!

@Fleischeslust84
habe ganz banal MD mit Öl gemischt und gespritzt
 
OP
OP
Fleischeslust84

Fleischeslust84

Grillkönig
Ich habe meins grade aufgelegt.

In die GN-Schale gehen rund 5 Liter Wasser. Das sollte eine Zeit lang reichen.
DSC_3077.JPG

Da ich nicht weiß, wieviel aus so einem Nacken heraus tropft, habe ich eine Lage Jehova unter den Porti gelegt.
Ich habe mich gegen Spritzen entschieden, das ist vielleicht auch besser, denn laut Thermometer ist es im Kern noch gefroren.
DSC_3078.JPG

Ich habe ein paar Buchen Chunks und Späne in die Schüssel gepackt.
DSC_3079.JPG

Ich bin gespannt, wie es laufen wird.

Dank @Inkbird bin ich gut mit Thermometern ausgestattet. Diesmal benutze ich das IBT-4XC. Der Akku hat noch 83% und die Bluetooth Reichweite geht locker bis in mein Schlafzimmer.
Screenshot_2020-05-02-16-11-57.jpg

Gegessen werden soll morgen um halb 1. Und die Gasflasche ist randvoll. Ich weiß nur nicht, ob ich zwischendurch einsprühen soll.
 
OP
OP
Fleischeslust84

Fleischeslust84

Grillkönig
Hier mal ein Zwischenstand. Für diese Nacht brauche ich Beleuchtung. Der Blitz von meinem Handy ist kaputt.
DSC_3080.JPG

Nach dem Bild habe ich das Fleisch mit Apfelsaft eingesprüht.
Screenshot_2020-05-02-20-57-03.jpg

Man kann schön sehen, wie stabil es läuft. Ich habe zwei Mal Späne nachgefüllt, das soll mir an Rauch reichen. Es riecht auf jeden Fall schon herrlich.
Screenshot_2020-05-02-20-57-20.jpg
 
Oben Unten