• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mein erstes Mal: ProQ Frontier Water Smoker, 3-2-1 Spare Ribs, Cola und mehr...

caterham

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

lange Zeit stiller Mitleser hier und begeisterter Sportgriller mit Gas (Weber Q320) habe ich seit diesem Jahr dank neuem, eigenem, großen Garten die Möglichkeit mich mit Smokern zu beschäftigen. Um dem Forum ein wenig zurückzugeben hier nun mein Erstlingsbericht mit Bildern... :anstoßen:



Nach einigen Recherchen und viel lesen in diversen Foren ist meine Wahl (erst einmal) auf den ProQ Frontier gefallen, zum einen weil er wie alle Water Smoker kinderleicht zu bedienen ist und zum anderen im Angebot sehr günstig zu beziehen war.

Da ich nicht wußte ob mir das Smokern gefallen würde (geschmacklich wußte ich es, ich wußte nur nicht ob ich die Lust zu "low&Slow" hätte oder ob mir das zu langwierig werden würde), wollte ich auch erst einmal klein anfangen - und wenn ich in einem Jahr immer noch begeistert bei der Sache bin kann ich mich an an den netten Letten oder andere Sportgeräte wagen. ;-)


Also bestellt, am nächsten Tag geliefert, aufgebaut - dann Freitag letzter Woche beim Metzger meines Vertrauens Heiko Brath in Karlsruhe im Laden beraten lassen was man als erstes machen sollte, wenn man sich noch nicht so mit dem Sportgerät vertraut gemacht hat und sich an ein PP noch nicht heran wagt.

Heiko hat mir dann Spare Ribs mit Anhang gezeigt, zurecht geschnitten, mir auch gleich die Haut abgezogen, mir noch eine Fertig-Gewürzmischung als Rub empfohlen und mir gesagt wie man was machen kann. Dazu habe ich dann noch sehr leckeres Kachelfleisch für den Abend (Spare Ribs waren für tags drauf Samstags) mitgenommen und Abends schnell den Gasi angeschmissen.

Freitags gleich die Ribs gerubbt und ab in den Kühlschrank.

004.JPG


005.JPG


006.JPG


Hier noch Bilder vom Kachelfleisch, leider nur im noch nicht gegrillten Zustand, hatte Abends vergessen Bilder vom fertigen Produkt zu machen - war auf jeden Fall seeeeeeeeeeerh lecker (2x3min. bei voller Hitze direkt gegrillt, nicht gewürzt, keine Saucen dazu, nur nach dem Grillen ein wenig Salz drauf und fertig).

017.JPG




Samstags gegen 11 Uhr wurde dann das Sport-Equipment gerichtet, da sich für 18 Uhr die Gäste angemeldet hatten und ich mit 6h für die Ribs rechnete.

008 - Kopie.JPG



Briketts aus dem Baumarkt (Fehler!) in den Smoker, in der Mitte Platz für die glühenden Briketts aus dem AKZ gelassen, 12 Briketts im AKZ durchziehen lassen, ab in den ProQ, Temperatur einregeln, fertig - dank Maverick ET-723 war ich immer voll auf der Höhe des Geschehens...

021.JPG



Während die Ribs es sich nun also 3h im Frontier bei 120 Grad (zu viel, ich weiß, hatte Mühe die Temperatur weiter runter zu bekommen) bequem machten, habe ich die Cola Sauce nach einem Rezept hier auch aus dem Forum zurecht geköchelt...

020.JPG



Da die Temperatur etwas zu hoch war habe ich die Ribs schon nach 2h 30min. in eine Schale gelegt, in welcher 3l Apfelsaft und Apfelessig waren, mit Jehova luftdicht verschlossen und für 2h wieder zurück auf den Smoker getan...

Nach Ablauf der 2h (mittlerweile war es dann 17 Uhr - die Zeit verging doch wie im Fluge) die Ribs in eine Schale, um den Smoker nicht komplett zu versauen, mit der Cola-Sauce eingepinselt und wieder Deckel drauf. Das ganze nach 30min wiederholt und wieder Deckel drauf...

Nachdem der Zucker in der Sauce nicht richtig karamelisierte (wieder ein Fehler) habe ich den Gasi angeschmissen und das ganze bei voller Hitze mal "eben schnell" zuende gebracht - ja, ich weiß, eigentlich ist das "Beschiss", aber da mittlerweile 18.30 Uhr war und die Gäste hungrig waren wollte ich das etwas "tunen" :hammer:

022.JPG


037.JPG



Und hier noch im Anschnitt:

044.JPG




Nach all den Bildern noch einige abschließende Worte eines Smoker-Anfängers, der aber verdammt nochmal ziemlich angefixt ist :v:


Mir sind einige Fehler unterlaufen, die ich beim nächsten Mal besser machen werde:

- qualitativ hochwertigere Briketts kaufen (habe 6k in 6h verbraucht)
- Temperatur besser einregeln (war die ersten 3h eigentlich zu hoch mit 120 - 125 Grad, Luftzufuhr muss noch weiter zugeregelt werden)
- andere Edelstahl-Gefässe kaufen, die von der Größe her besser auf den kleinen Smoker passen
- Wasser im Behälter durch Sand tauschen und mit Jehova auslegen

und vor allem der größte Fehler:

- nicht mehr so nervös sein und bei jedem Grad Temperaturveränderung gleich zum Smoker rennen und hektisch überlegen warum und wieso nun die Temperatur ein Grad rauf und runter geht. :hammer:

Da fehlte mir noch die Gelassenheit, aber wer war beim "ersten Mal" schon relaxed und gelassen ? :rotfll:


Geschmacklich war das ganze übrigens ein Geschmacks-Orgasmus:

- die Ribs waren absolut zart, der Knochen fiel fast von alleine vom Fleisch, und dazu sehr saftig (Gott sei Dank kein trockenes Zeugs)
- die verwendeten Hickory-Woods haben eine sehr gute Rauchnote ergeben
- nach dem Reduzieren der Cola-Sauce und dem Aufpinseln war kaum noch Süsse vorhanden, dafür eine gute Schärfe im Nachgang, für meinen Geschmack sehr geil...

Den Gästen hat es auch sehr gut geschmeckt, sie wußten ja vorher nichts vom zu erwartenden Abendessen und waren ob der Spare Ribs doch sehr überrascht - vor allem sehr positiv überrascht nach der Verkostung.

So, das war "mein erstes Mal" - es tat überhaupt nicht weh und schreit nach Wiederholung. Nur gut dass die Osterfeiertage vor der Tür stehen und man sich so seiner Lieblingssportbeschäftigung hingeben kann - muss nur noch ein wenig einkaufen gehen :anstoßen:

:saufen3:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Brigand

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
sauber !! Das wichtigste ist, dass es geschmeckt hat !!!
An den kleinen Fehlern kann man arbeiten. Es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen
 
Zuletzt bearbeitet:

BarrelProof

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Prima prima

Sehr schön gemacht. Ein tolles Ergebnis und schöne Bilder.

Und die Gelassenheit kommt immer mehr von mal zu mal.

Das Kachelfleisch sieht übrigens auch so unzubereitet sehr gut aus. Das steht auf jeden Fall auf meiner Agenda.

Gruß aus Lübeck

Jochen
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Gelungene Einweihung !:thumb2:

Gruß Matthias
 
OP
OP
caterham

caterham

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke euch - habe da auch keine Bange, dass das nicht relaxter wird, aber beim ersten Mal ist man doch ein wenig nervös, weil einfach die Erfahrung mit den Einstellungen und den Temperaturen am Water Smoker fehlt.

Übung macht den Meister :-D :anstoßen:
 

deacon_HH

Militanter Veganer
coole Sache, schaut gut aus. ich kenne das mit dem "ersten Mal". das klappt meistens nicht.

Würdest du den Smoker empfehlen oder ist er zu klein? Ich habe auch mit dem Weber geliebäugelt, aber der kostet einfach fast das doppelte.

mfg

p.s. wollte dir erst eine PN schicken, kann ich aber nicht, weil erst 8 Beträge geschrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten