• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mein erstes Pastrami von der Rinderbrust

a.goldkuhle

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Endlich ist es fertig, mein erstes Pastrami von der Rinderbrust!!!

Aber von vorne:

Letzte Woche bin ich im WWW über einen schönen Beitrag der Sauerländer BBCrew gestolpert. Ein Sandwich mit Pastrami. Man sah das gut aus. Das schrie förmlich danach, nachgebastelt zu werden. Also auf in den Handelshof und eine Rinderbrust besorgt...

Die Gewürze hab ich etwas an meinen Geschmack angepasst. Hier die Zutaten:

zum Pökeln:
2 kg Rinderbrust (ohne Fett und Sehnen)
100 g Pökelsalz
100 g brauner Rohrzucker
40 g Pfefferkörner
2 EL Koriandersamen
1 EL Knoblauchpulver
1 EL Zwiebelpulver
1 TL Ingwerpulver

zum Räuchern:
4 EL Pfefferkörner
1 EL Paprikaflocken
3 EL Koriandersamen
1 EL Thymian
1 TL Knoblauchpulver
1/2 TL Ingwerpulver

Holzkohlebriketts
Räucherholzchips

Der Handelshof hatte eine 3,2 kg schwere Rinderbrust für mich, leider so komisch in der Mitte eingeschnitten, aber was soll´s...

10818212_1041329825882313_88631179334202562_o.jpg


Nachdem Fett und Sehnen entfernt waren, blieben noch 1,9 kg übrig.

1890494_1041330205882275_3683858946209518673_o.jpg


Pfeffer und Korianderkörner gemahlen

10866063_1041330545882241_1388968638789333692_o.jpg


und mit den anderen Gewürzen vermischt.

10931582_1041331965882099_9168522705040777696_o.jpg


Dann wurde das Fleisch gut mit den Gewürzen einmassiert und vakuumiert.

10687320_1041332002548762_4741836945069364408_o.jpg


und dann ab damit in den Kühlschrank. 5 lange Tage warten!


Letzten Sonntag kam das Stück dann wieder ans Tageslicht. Es hatte sich ganz schön Flüssigkeit angesammelt.

10918934_1041331989215430_4085272681584224605_o.jpg


Erst mal aus seiner Verpackung befreit und abgewaschen.
10924241_1041332055882090_1472420969937951491_o.jpg


Anschließend zweimal für je 20 Minuten in frischem kalten Wasser eingelegt, um den Salzgehalt auszugleichen.

10934106_1041332115882084_64890544759534610_o.jpg



Zu viel Wasser ist schädlich, drum wieder raus mit der Rinderbrust und gut abgetrocknet.

Die Räucherkräuter grob gemahlen.

10923321_1041332162548746_3869988511249892861_o.jpg


und großzügig auf der Rinderbrust verteilt. Gut mit den Händen andrücken!

10457716_1041332299215399_1760048932846708606_o.jpg


Den Minon-Ring gezündet und auf 110°C eingepegelt.

458719_1041332179215411_9117871268979610535_o.jpg



Dann durfte das Fleisch Platz nehmen...

10923703_1041332379215391_5954504032997299976_o.jpg


nach etwa 3 Stunden war die KT von 68°C erreicht.

10845660_1041332349215394_3139955766506142944_o.jpg


Und jetzt kam das Schlimmste!

Abkühlen lassen, wieder vakuumieren und noch mal reifen lassen. Ganze 6 Tage hab ich´s ausgehalten (zugegeben, an dem kleinen Stückchen hab ich sofort mal genascht. Schmeckte schon ganz gut :-))

10934119_1041332399215389_6627746112279809157_o.jpg


Und eben war´s dann so weit :muhahaha:

Die Rinderbrust aus ihrer Folie befreit.

10924163_1041332432548719_3170241844174030849_o.jpg


..... der erste Anschnitt...

10944859_1041332475882048_9168501520729286920_o.jpg



einmal größer...

1556367_1041332539215375_4270309122960863854_o.jpg


noch größer...:-)

10845865_1041332499215379_8705571330347463063_o.jpg



und probiert.

:hmmmm:

Mag ich das?

Ich glaub, ich muss noch mal probieren...

:hmmmm:

bin ich mir auch ganz sicher?

:hmmmm:

noch ne Scheibe...

:essen::

ich glaub, ich muss aufhören, zu probieren, sonst ist morgen für´s Frühstück nichts mehr da :D


Fazit:

Erster Versuch gelungen und wird wiederholt.

Ich hoffe, ich konnte euch mal wieder etwas Appetit machen:-)

Liebe Grüße

Andrea
 

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schaut gut aus, aber 6 Tage hättest du nicht warten brauchen. Ich warte immer nur max 1-2 Tage und dann ist das gute Stück fällig. So wie es aussieht hast du scheinbar eine Klappbrust bekommen. Da ist Pastrami genau das richtige für. Ich mag eher Tafelspitz dafür, aber deins schaut auch gut aus. Schön dass der Erstversuch gleich geklappt hat :D

Viele Grüße
Kerstin
 

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Och wenn es dir geschmeckt hat, dann bleibt dabei. Ich glaube nicht dass es sich da soviel nimmt. Der Tafelspitz ist in meinen Augen etwas stärker marmoriert, obwohl deine Rinderbrust auch schön marmoriert aussieht. Da gibt es nix zu meckern, außer wooooooooo bleibt mein Scheibchen :motz:
 

Legenderbst

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Schaut super aus! Das ist etwas das auch ganz oben auf meiner Liste steht.

Ich kann mir vorstellen das es bombig schmecken muss, schön auf Weißbrot mit Butter.
 

OS-Griller

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Wow, das sieht echt Top aus.
Das muss auf meine To-Do-Liste
 

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
sieht wirklich sehr schön aus :daumenhoch:
 

Ho Shi

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Das sieht wirklich toll und sehr appetitlich aus! Auch die Farbe des Fleisches und die Gewürzkruste gefallen mir... :sabber:

Ja, Pastrami steht bei mir auch schon seit einiger Zeit auf der Liste. Ich habe noch einen halben Galloway-Tafelspitz im Froster - der muss dann wohl bald dafür herhalten. Zum direkten Vergleich werde ich noch ein Stück Rinderbrust dazu legen. Bei der Zubereitung werde ich mich im Wesentlichen an Deine Zutaten und Ablauf halten - das entspricht ziemlich genau meinen Vorstellungen. Vielen Dank für die Beschreibung und die Fotos!

Grüße
Heiko
 
Oben Unten