1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Mein erstes Pulled Pork auf dem Gas Grill

Dieses Thema im Forum "Gasgrillen" wurde erstellt von Blade1975, 20. April 2015.

  1. Blade1975

    Blade1975 Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Hallo Forengemeinde,
    da ich sehrviel im Forum über Pulled Pork gelesen habe musste ich es am Wochenende auch mal Testen. Als Equipment diente ein Weber Genesis ein IGrill sowie ein KüchenChef Thermometer und eine Räucherbox mit Spänen vom Apfelbaum. Fangen wir von vorne an, beim Metzger 2 Schweinenacken a 3Kg bestellt (einer hätte auch gereicht, aber warum freien Platz auf dem Grill verschwenden) ich dachte mir kaufst beim Metzger und bezahlst etwas mehr(11,70 pro Kilo) aber dafür Top Qualität (naja zur Qualität kommen wir später). Die beiden Fleischstücke am Vorabend gerubt, das eine mit Magic Dust das andere mit Elisabeth Karmels Rezept. Dann der Abend der Abenden. 21 Uhr soll es los als Grill angefeuert und erstmal mit der Räucherbox 3 Stunden das Fleisch eingenebelt. Danach schön bei 110 Grad weiter schmoren lassen. Die Nacht ging ohne nennenswerte Komplikationen zu Ende, auch über den Tag war alles sehr entspannt. Um 15 Uhr die Erlösung das erste Stück hatte 94 Grad KT also runter vom Grill und ab in die Alufolie. Zwischendurch hab ich noch Buns gebacken die absolut genial waren wie auch das PP. Ihr fragt euch jetzt was mit dem 2 Stück passiert ist? Naja nach dem es nach 24 Stunden immer noch eine KT von 82 Grad ( mit 3 Thermometer gemessen da ich dachte der fühler sei defekt)hatte und das erste schon komplett verdaut war hab ich es abgebrochen. Ich hab keine Ahnung woran es gelegen hat. Vieleicht habt ihr eine Erklärung. Einzigste was mir aufgefallen ist das sich das Fleisch gar nicht so gut auseinander rupfen konnte weil wie Sehnen bzw. wie Membranhaut dazwischen war.
    Anbei noch ein paar Bilder

    Gruß
    Marc

    image.jpg



    image.jpg



    image.jpg



    image.jpg



    image.jpg


     
  2. rapid1974

    rapid1974 Vegetarier

    Gefällt mir sieht Lecker aus :messer:
     
  3. Balkonglut

    Balkonglut Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Das Fleisch hatte ja auch noch nicht die nötige KT erreicht... Wenn Du eine Erklärung suchst, wäre der richtige Begriff "Blödphase". Gut möglich, dass das Fleisch noch 5 oder 6 Stunden gebraucht hätte. Ob es dann noch saftig gewesen wäre, kann ich allerdings nicht beurteilen... Zu dem, was in einem Nacken passiert, wenn es zu PP werden soll, kannst Du hier eine Menge finden...

    Gruß

    Balkonglut
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden