• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mein erstes Pulled Pork in der China-Büchse

corsagasi

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Sportskameraden,

nachdem ich nun seit einiger Zeit als stilles Mitglied in diesem Forum gelesen habe, wird es nun Zeit für meinen ersten Grillbericht. Und was eignet sich dafür besser als mein erstes Pulled Pork?

Am Samstagvormittag habe ich also 2 Schweinenacken mit je 2,3kg inklusive Knochen erstanden (aus einem großen SB-Haus mit dem freundlich grinsenden
Horst Lichter auf der Packung ;-)). Beide wurden dick mit mittelscharfen Senf bestrichen, wobei einer mit Raichlen´s Basic BBQ Rub und der andere mit MD gerubbt wurde. Hier die beiden vor dem Kühlschrank.
k-P1040006.jpg


Am Sonntag stand ich nun vor der Frage wann anfangen? Ich weiß die Allgemeinheit hält 22:00 für die optimale Uhrzeit, aber da ich eher gegen Nachmittag essen wollte entschied ich mich für 20:00 als Startzeit.

Leider habe ich kein richtiges Bild vom Setting, da ich aus einer Probephase, die gut lief direkt zur Vergrillung übergegangen bin.
Hier nun mein Sportgerät, eineChina-Büchse von dire

k-P1040007.jpg


Die Temperatur sollte ein Minion Ring für mich regeln. Hierzu legte ich in die Mitte des Kohlerosthalters im Garraum eine Reihe Ziegelsteine -> sowohl als Temperaturspeicher sowie auch als Abtrennung. Den verbleibenden Platz füllte ich mit Grillbriketts aus dem K-land.
Start um 20:15
k-P1040008.jpg

Als Starthilfe und für den Rauchgeschmack noch ein paar Buchenscheite in die SFB.
k-P1040024.jpg


Um 20:45 läuft es ganz gut GT etwas niedrig mit 102°C, also noch zwei Buchenscheite nachgelegt, die ersten waren bereits runter gebrannt.
Dann um 21:00 der Schock GT auf 150°C !!!
Schnell Deckel auf und Holz aus SFB genommen. Dabei entdeckt, dass die ersten Kohlen, auf der falschen Seite, durch die Flammen aus der SFB angezündet wurden. Mein Minion Ring brannte nun auf beiden Seiten:o

Aber nochmal Sonne gehabt :sun: die ersten 5-6 Briketts einfach in die SFB geschoben und Minion Ring gerettet. Leider bin ich dabei an einer der beiden Wasserschalen hängengeblieben und habe nicht nur einen Teil des Minion Rings auf der anderen Seite gelöscht:patsch: sondern hatte auch so direkt ein leichte Ascheschicht auf meinen beiden Schweinenacken. Na das kann ja noch lustig werden, mein erstes Pulled Pork und bereits in der ersten Stunde fast einen Herzinfarkt.:hammer:

Aber von nun an lief es rund. Hier ein paar Daten:

21:20 GT 107°C Nacken 1 -> 25°C, Nacken 2 ->34°C
21:30 GT 106°C Nacken 1 -> 27°C, Nacken 2 ->37°C
21:55 GT 96°C Nacken 1 -> 34°C, Nacken 2 ->44°C
22:20 GT 96°C Nacken 1 -> 41°C, Nacken 2 ->51°C
22:50 GT 101°C Nacken 1 -> 46°C, Nacken 2 ->56°C
23:20 GT 114°C Nacken 1 -> 51°C, Nacken 2 ->61°C
Wasser nachgefüllt, ca 1,5 l in große Schale, dabei etwas übergelaufen -> nächste Ascheschicht. Minionring halb aufgebraucht
0:40 GT 107°C Nacken 1 -> 61°C, Nacken 2 ->71°C
1:40 GT. 97°C Nacken 1 -> 64°C, Nacken 2 ->73°C

Mich wundert, dass Nacken Nummer 2 bereits von Anfang an 10 °C Vorsprung hatte. Beide gleichzeitig aus dem Kühlschrank geholt, kein Messfehler, da ich mit drei verschiedenen Thermometern im Wechsel gemessen habe :hmmmm:

Auch egal, jedenfalls habe ich mir dann erst mal 3 Stunden Schlaf gegönnt.
Um 05:00 ging der Wecker, hatte mir überlegt dass ich etwa zu diesem Zeitpunkt den Ring erneuern muss und so war es auch fast.
k-P1040030.jpg


Die Nacken
k-P1040026.jpg


Wie regelt ihr das mit dem Pork wenn ihr die Kohle erneuert? Ich habe es ja nur auf dem kalten Kugelgrill abgelegt. Ich hab überlegt, das ich beim nächsten Mal den BO vorheize und warte bis sich die Temp. im Smoker wieder einregelt.

Mein neuer Ring, diesmal Start auf der anderen Seite, für den Fall, das ich noch Glut übersehen habe.

k-P1040032.jpg


Mit diesem Ring hatte ich starke Probleme auf Temperatur zu kommen. Draußen waren es ca 3°C und am regnen. Bei den folgenden Temperaturen waren alle Ventile offen
05:15 GT 45°C, Nacken 1-> 66°C, Nacken 2->76°C.
05:40 GT 85°C, Nacken 1-> 60°C, Nacken 2->71°C
06:30 GT 96°C, Nacken 1-> 58°C, Nacken 2->66°C
06:45 GT 100°C, Nacken 1-> 58°C, Nacken 2->66°C
10:00 GT 105°C, Nacken 1-> 71°C, Nacken 2->73°C
11:00 GT 112°C, Nacken 1-> 73°C, Nacken 2->81°C

Und dann endlich:
12:45 1. Pulled Pork fertig bei 93°C vom Grill genommen.
Nacken 1 liegt bei 81°C Kerntemperatur, Garraumtemp. bei 112°C. Den fertigen Nacken habe ich in Alufolie eingewickelt und mit 2 Wasserflaschen (gefüllt mit heißem Wasser) in meine Kühlbox gelegt.
14:00 2.Nacken fertig 93°C. Der Ring hätte noch ca 2 h durchgehalten.
Der Nacken kommt zu dem anderen und dazu noch eine Wärmflasche mit kochenden Wasser.
Das Gewicht hat sich stark reduziert und liegt jetzt vor dem Pullen jeweils bei ca 1,4 Kilo mit Knochen.
k-P1040036.jpg


Um 16:30 war dann Pull Time:whip:
k-P1040046.jpg

k-P1040047.jpg

Knochengewicht ca 300gramm pro Nacken
Zu dem Pulled Pork gab es den obligatorischen Krautsalat sowie gekaufte Buns:bdsm: und Pita Taschen. Als Soße kam HP BBQ Sauce zum Einsatz.
Und Anbiss:
k-P1040049.jpg

Das Fleisch war super zart und saftig,guter Rauchgeschmack aber leider nur lauwarm.
Die Reste für den TK.
k-P1040051.jpg


Fazit:
Sehr lecker wird mit Sicherheit wiederholt.
Das nächste Mal nur 1/2 Stunde warmhalten.
Pita Taschen waren wesentlich besser als Buns, wenn ich mich oder GöGa motivieren kann werden die Buns von Okraschote ausprobiert.
Es wird wohl noch ein Vakuumierer fällig.

Vielen Dank an alle für die Anregungen hier im Forum und besonders an guntherb für den Bericht "Pulled Pork aus China Büchse mit Garraum Minion: es klappt!"
 

Anhänge

  • k-P1040008.jpg
    k-P1040008.jpg
    126,6 KB · Aufrufe: 1.967
  • k-P1040024.jpg
    k-P1040024.jpg
    63,3 KB · Aufrufe: 1.932
  • k-P1040030.jpg
    k-P1040030.jpg
    81,3 KB · Aufrufe: 1.934
  • k-P1040026.jpg
    k-P1040026.jpg
    124 KB · Aufrufe: 2.021
  • k-P1040032.jpg
    k-P1040032.jpg
    81,9 KB · Aufrufe: 1.971
  • k-P1040051.jpg
    k-P1040051.jpg
    109,5 KB · Aufrufe: 1.943
  • k-P1040049.jpg
    k-P1040049.jpg
    93 KB · Aufrufe: 2.045
  • k-P1040047.jpg
    k-P1040047.jpg
    66,5 KB · Aufrufe: 1.933
  • k-P1040046.jpg
    k-P1040046.jpg
    76,3 KB · Aufrufe: 1.943
  • k-P1040036.jpg
    k-P1040036.jpg
    96,8 KB · Aufrufe: 1.958
  • k-P1040006.jpg
    k-P1040006.jpg
    132,6 KB · Aufrufe: 1.940
  • k-P1040007.jpg
    k-P1040007.jpg
    114,5 KB · Aufrufe: 1.951

salomon

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
nur Mal so eine Frage. Warum machst Du den Ring in der Garkammer???

djoni.jpg
 

Anhänge

  • djoni.jpg
    djoni.jpg
    35,3 KB · Aufrufe: 1.896
OP
OP
C

corsagasi

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Den Ring musste ich in der Garkammer legen, da ich sonst mit der Hitze nicht hinkomme. Selbst wenn ich einen kompletten 3 Kilo Sack Briketts auf einmal in der SFB anzünde komme ich gerade mal an die 120°C, dann ist aber nach 2 Stunden auch wieder Schluss. In der SFB kann ich eigentlich nur mit Holz heizen, oder evtl. wie Cruiser mal beschrieben hat mit einem Fahrradkorb.

Da es in dem Garraum aber gut funktioniert hat werde ich wohl dabei bleiben. Hatte auch so schon einen hohen Kohleverbrauch -> 12kg Briketts :v:
 

w.lan

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Moin.

Schaut sehr ansprechend aus.
Das mit den Ring erneuern hast Du auch gut gelöst.
Mit Backofen würd ich und hab ich dabei auch noch nicht gearbeitet.
Übrigens Muss man(n) die Buns nicht jedes Mal selbst machen.:anstoßen:
 

b0rn2

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Mach mal ein Foto von deiner Chinabüchse?

Ich hatte auch mal eine die hatte einen zu kleinen Kamin da war kein Zug und somit auch die SFB fat unbrauchbar.

Hab dann wie hier öfter. Wachriefen ein 100er Offenrohr dran gebaut ab da war alles möglich.
 
OP
OP
C

corsagasi

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Generell finde ich die SFB schon brauchbar, wenn ich Buchenholz heize muss ich ca alle 15 Minuten ein kleines Buchenstück nachlegen um den Smoker konstant bei ca 115°C zu halten.

So viel wie ich bisher gelesen habe, trifft das auf die meisten Smoker zu.

Aber hier dennoch ein Bild
P1040018.jpg
 

Anhänge

  • P1040018.jpg
    P1040018.jpg
    68,5 KB · Aufrufe: 1.331
Oben Unten