• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mein erstes Tri-Tip (Bürgermeisterstück)

OP
OP
Lavirco

Lavirco

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Irgendwie passte alles zusammen. Die Salsa mit dem Fleisch und das Brot mit Knoblauchöl bepinselt. Mit dem Brot dann den Fleischsaft aufgenommen. Oh man....wie lecker. Ich könnte schon wieder :D
 

schmock

EGGsperte
5+ Jahre im GSV
Das kann ich mir gut vorstellen. Ich hätte den Rub ein paar Tage einziehen lassen und vor dem Grillen wieder abgewaschen. Sehe schon, muss das für die Tage auch mal einplanen.

VG, Patrick
 

Good Grillaz

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Supa Kollega
 
OP
OP
Lavirco

Lavirco

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Auch kalt noch ein Genuß. Die Reste mit einer selbstgemachen Remouladen-/Eiersosse auf Baguette.

IMG_5835.JPG
IMG_5836.JPG
 

Anhänge

  • IMG_5835.JPG
    IMG_5835.JPG
    168,8 KB · Aufrufe: 1.843
  • IMG_5836.JPG
    IMG_5836.JPG
    157,5 KB · Aufrufe: 1.808

15.8

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Die Nummer gefällt mir. :thumb2:

Gruß
Jürgen
 
OP
OP
Lavirco

Lavirco

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das war 4x besser als das irische Dry Aged Filet aus der Metro vor einigen Wochen. Und auch kalt, das beste Roastbeef was ich je gegessen habe. Ich kann es nur empfehlen.
 

Ogerma

Veganer
Sieht hammermäßig aus.

Eine Frage: kann mir jemand den Begriff Bürgermeister Stück erklären? Habe ihn nun schon öfter gelesen.
 
OP
OP
Lavirco

Lavirco

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Bei Wiki wird Dir geholfen ;)


Als Bürgermeisterstück, Pastorenstück, Frauenschuh oder je nach Gegend auch Namenlos bezeichnet man im Fleischereigewerbe einen Teil des Fleisches beim Rind. In Österreich und im süddeutschen Raum wird dieses Stück als Hüfer- oder Hieferschwanzel bezeichnet.

Es liegt oberhalb der Kugel der Keule vom Rind und ist besonders zart, da es fast ausschließlich aus Muskelfleisch besteht.[1] Durch seine markante Form, ähnlich einer Haifischflosse, ist es besonders gut erkennbar. Nur erfahrene Fleischer sind in der Lage, dieses spezielle Stück Fleisch in der markanten Form herauszulösen. Aufgrund seines besonders feinen Geschmackes war dieses Stück in der Vergangenheit, nicht zuletzt auch wegen des hohen Preises, für die wichtigen Personen der Dorfgemeinschaft reserviert.[1] Dies führte zu seinem Namen.

Das Fleisch eignet sich besonders zum Schmoren, Kurzbraten und zur Zubereitung von Geschnetzeltem. Vor allem in ländlichen Gebieten ist der Ausdruck noch immer verbreitet.
 

Weberschiffchen

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Jupp, der Rub hat ein wenig abbekommen. Aber uns hat es nicht gestört.
Für die einen sinds Aromate, für die anderen PAK (Polyzyklische Aromatische Kohlenwasserstoffe).
Zur Not kann mans ja abkratzen und selbiges persönlich unter allen Umstanden vermeiden. :D
 
OP
OP
Lavirco

Lavirco

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Servus.
Will hier nur mal meinen Vergleichstest schildern. Ich habe mir am Freitag ein Maminha (Tri-Tip) beim Argentinier gekauft. Ich wollte einfach mal einen direkten Vergleich zum US-Beef. Zubereitung war die gleiche. Für das arg. Maminha habe ich ca. 16 Euro das Kilo bezahlt und für das US-Beef damals 30 Euro das Kilo. Ich wollte einfach mal wissen, ob sich der Aufpreis lohnt.
Das Maminha war gut. Ich habe es gestern für einen Freund zubereitet (Ich habe noch eins für mich im Kühlschrank). Aber dieser AHA-Effekt blieb aus. Das US-Beef war um längen besser. Ich hatte schon mit einem Unterschied gerechnet, aber das es so deutlich wird hätte ich nicht gedacht.
Grund genug für mich, demnächst noch einige andere Cuts vom US-Beef zu probieren. Immer dann, wenn es etwas Besonderes sein soll.
 

martin2500000

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
...Sabber...
 
OP
OP
Lavirco

Lavirco

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Servus.
Habe schon länger nichts gepostet. Aber ich grille natürlich immer noch :D
Hier mal wieder ein Bürgermeisterstück (Tri-Tip). Diesmal wieder US-Beef, weil ich damals so begeistert davon war. Ich habe es diesmal aber nicht in der Fleischboutique (ehemals Filetshop) gekauft, sondern bei meinem Argentinier. Dort war der Kilopreis 10,00 Euro günstiger. :eek:
Von den 1,2 KG sind nach dem Parieren noch 700g übrig geblieben. Das Fett wandert ins Eisfach. Die nächsten selbstgewolften Burger kommen bestimmt :)

Ich verwende das gleiche Rezept, nur dass ich diesmal noch etwas Zwiebelpulver und geräucherte Paprika hinzu gegeben habe und kurz bevor ich es auflege, wird es noch mit einem Gemisch aus Öl und Rotweinessig bepinselt. Gegrillt wird auch diesmal wieder rückwärts.

Als Beilage diesmal keine Salsa sondern einen Tomatensalat, welchen mir mein Kollege empfohlen hat.
http://www.grillsportverein.de/foru...k-achtung-macht-suechtig.218648/#post-1976979

Später dann weitere Bilder.
IMG_5433.JPG
IMG_5435.JPG
IMG_5436.JPG
IMG_5437.JPG
IMG_5438.JPG
 

Anhänge

  • IMG_5433.JPG
    IMG_5433.JPG
    207 KB · Aufrufe: 1.400
  • IMG_5435.JPG
    IMG_5435.JPG
    203,6 KB · Aufrufe: 1.348
  • IMG_5436.JPG
    IMG_5436.JPG
    208,7 KB · Aufrufe: 1.377
  • IMG_5437.JPG
    IMG_5437.JPG
    117,5 KB · Aufrufe: 1.429
  • IMG_5438.JPG
    IMG_5438.JPG
    249,6 KB · Aufrufe: 1.357
OP
OP
Lavirco

Lavirco

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Oh man, absolute Weltklasse. :thumb1:
Auch der Tomatensalat sau lecker. Ich bin satt und glücklich :D


IMG_7071.JPG
IMG_7072.JPG
IMG_7073.JPG
IMG_7074.JPG
IMG_7075.JPG
IMG_7076.JPG
 

Anhänge

  • IMG_7071.JPG
    IMG_7071.JPG
    134 KB · Aufrufe: 1.398
  • IMG_7072.JPG
    IMG_7072.JPG
    129,9 KB · Aufrufe: 1.340
  • IMG_7073.JPG
    IMG_7073.JPG
    172,8 KB · Aufrufe: 1.418
  • IMG_7074.JPG
    IMG_7074.JPG
    150,9 KB · Aufrufe: 1.324
  • IMG_7075.JPG
    IMG_7075.JPG
    120,5 KB · Aufrufe: 1.359
  • IMG_7076.JPG
    IMG_7076.JPG
    156,2 KB · Aufrufe: 1.328

mikaado

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
moin...für mich hast du den Garpunkt optimal getroffen sieht echt super aus .......
 
Oben Unten