• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mein erstes Tri-Tip (Bürgermeisterstück)

Woody83

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Meine Herren, sieht das geil aus!:wiegeil:
Darf man fragen,wo sich dein Argentinier befindet?
Hat dieser einen Laden, oder handelt es sich dabei um ein Restaurant?
Und warum verkauft ein Argentinier US Beef? Ist das nicht Landesverrat?;)
 
OP
OP
Lavirco

Lavirco

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Servus.

Es ist mal wieder soweit :-)
Letzte Woche ist mir im Handelshof ein US (GOP) Bürgermeisterstück im Handelshof aufgefallen. Es war das letzte Stück. Als ich auf den Preis sah, musste ich nicht lange überlegen. Ca. 13 Euro das Kilo. :o Ich habe dann gleich noch mal alles abgesucht, aber es war leider wirklich das letzte Stück. Ich hätte bei dem Preis alle eingepackt, die ich gefunden hätte :D
Das Stück ist 750g schwer und wurde gerade pariert und mit meinem Standard Rub für dieses Stück einmassiert und liegt jetzt 2 Stunden im Kühlschrank. Wenn es raus kommt, bepinsel ich es noch mit einem Gemisch aus Olivenöl und Rotweinessig und lege es indirekt auf den Grill. Zum Schluss noch ganz kurz direkt und dann darf gegessen werden :-)

PS: Das Fett wurde natürlich nicht entsorgt. Das kommt dann bei den nächsten selbstgewolften Burger Patties zum Einsatz.

Rub Santa Maria-Style
1/2 EL Meeressalz
1/2 EL schw. Pfeffer aus der Mühle
1/2 EL Knoblauchgranulat
1/2 EL getrockneter Oregano
1/2 TL Cayenne
1/2 TL frischer Rosmarin gehackt
1/2 TL smoked Paprika
1/2 TL Zwiebelpulver

IMG_7532.JPG
IMG_7533.JPG
IMG_7534.JPG
IMG_7535.JPG
IMG_7537.JPG
IMG_7539.JPG
IMG_7540.JPG
IMG_7542.JPG
 

Anhänge

  • IMG_7532.JPG
    IMG_7532.JPG
    357,5 KB · Aufrufe: 1.162
  • IMG_7533.JPG
    IMG_7533.JPG
    242,5 KB · Aufrufe: 1.168
  • IMG_7534.JPG
    IMG_7534.JPG
    239,1 KB · Aufrufe: 1.148
  • IMG_7535.JPG
    IMG_7535.JPG
    269,9 KB · Aufrufe: 1.204
  • IMG_7537.JPG
    IMG_7537.JPG
    307,1 KB · Aufrufe: 1.154
  • IMG_7539.JPG
    IMG_7539.JPG
    312,7 KB · Aufrufe: 1.171
  • IMG_7540.JPG
    IMG_7540.JPG
    351,8 KB · Aufrufe: 1.160
  • IMG_7542.JPG
    IMG_7542.JPG
    431,6 KB · Aufrufe: 1.177

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Herzlichen Göückwunsch zu diesem Fund. Das Rezept für den Rub habe ich mal abgespeichert.
 
OP
OP
Lavirco

Lavirco

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
So, hier nun der Rest. Es gab selbstgemachte Pommes (2x frittiert und 1 Stunde Abkühlung) und Pimientos als Beilage. Es war wie immer sehr sehr lecker :-)
Das letzte kleine Stück kommt dann morgen als Roastbeef mit Remoulade auf das Brötchen.
IMG_7544.JPG
IMG_7545.JPG
IMG_7546.JPG
IMG_7547.JPG
IMG_7548.JPG
IMG_7549.JPG
IMG_7550.JPG
IMG_7551.JPG
IMG_7552.JPG
IMG_7553.JPG
IMG_7554.JPG
IMG_7555.JPG
 

Anhänge

  • IMG_7544.JPG
    IMG_7544.JPG
    304,9 KB · Aufrufe: 1.163
  • IMG_7545.JPG
    IMG_7545.JPG
    409,1 KB · Aufrufe: 1.160
  • IMG_7546.JPG
    IMG_7546.JPG
    308,1 KB · Aufrufe: 1.139
  • IMG_7547.JPG
    IMG_7547.JPG
    224,3 KB · Aufrufe: 1.144
  • IMG_7548.JPG
    IMG_7548.JPG
    384 KB · Aufrufe: 1.156
  • IMG_7549.JPG
    IMG_7549.JPG
    274,4 KB · Aufrufe: 1.140
  • IMG_7550.JPG
    IMG_7550.JPG
    301 KB · Aufrufe: 1.128
  • IMG_7551.JPG
    IMG_7551.JPG
    321,9 KB · Aufrufe: 1.153
  • IMG_7552.JPG
    IMG_7552.JPG
    265,2 KB · Aufrufe: 1.135
  • IMG_7553.JPG
    IMG_7553.JPG
    244,2 KB · Aufrufe: 1.143
  • IMG_7554.JPG
    IMG_7554.JPG
    233,2 KB · Aufrufe: 1.134
  • IMG_7555.JPG
    IMG_7555.JPG
    255,2 KB · Aufrufe: 1.142

getnuts

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Sieht super aus!
 

Micklknight

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Saugeile Stücke!!! :thumb1:

Da kommt mal richtig der Unterschied bei der Schnittführung raus. Gegen meinen Niederbayerischen Dorfmetzger sehen die US-Cuts ganz schön klein aus! :-)
 

Katrillis

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Tolles Grillergebnis :thumb1:. Ich möchte mich als Anfänger ebenfalls an einem Bürgermeisterstück probieren. Kannst Du kurz die GT sowie die KT mitteilen, mit der Du das gute Stück zum direkten Grillen runter genommen hast? Hast Du den Rost fürs direkte Grillen mit voller Hitze vorgeheizt oder verbrenne ich mir dadurch das Fleisch?
 
OP
OP
Lavirco

Lavirco

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Tolles Grillergebnis :thumb1:. Ich möchte mich als Anfänger ebenfalls an einem Bürgermeisterstück probieren. Kannst Du kurz die GT sowie die KT mitteilen, mit der Du das gute Stück zum direkten Grillen runter genommen hast? Hast Du den Rost fürs direkte Grillen mit voller Hitze vorgeheizt oder verbrenne ich mir dadurch das Fleisch?

Klar.
GT ca. 100°C. Wenn es etwas mehr oder weniger wird, ist nicht so schlimm. Habe es bis ca. 49°C bis 50°C KT hochgezogen. Dann habe ich das Stück aus dem Grill geholt. Den Grill noch mal schnell auf einer Seite bis ca. 250°C (Regler voll aufgedreht) aufgewärmt und dann das Stück noch mal direkt auf den Grill gelegt, ca. 1 Minute pro Seite. Aber beim direkten Grillen den Deckel geöffnet lassen.
Es soll ja nur ein paar Röstaromen bekommen.
Wünsche gutes Gelingen ;)
 

DSchaar

Militanter Veganer
Werde morgen mein erstes Tri Tip machen und was ich hier so lese und sehe lässt die Vorfreude nicht weniger werden.
Sieht sau gut aus.
 

Banjoko

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ich habe letzten Mittwoch einige alte Schulfreunde zu Besuch gehabt und verköstigt.
neben 4-2-1 Ribs, Lachs von der Zedernplanke, Meatballs habe ich zum Schluß noch ein US- Bürhermeisterstück aufgelegt.
Ich dachte die Jungs wären schon satt, aber sie haben das Teil förmlich inhaliert.
Einhellige Meinung war Daumen hoch , weil geschmacklich ganz weit vorne und super zart und saftig !
 
OP
OP
Lavirco

Lavirco

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das kommt auf einige Dinge an. Ich nehme es immer aus dem Kühlschrank und lege es dann auf den Grill. Dann muss man schon mit ca. 40 Minuten rechnen. Wenn man es vorher schon aus dem Kühlschrank nimmt und auf Zimmertemperatur kommen lässt, geht es schneller. Wahrscheinlich so um die 30 Minuten oder so. Kommt natürlich auch darauf an, bis zu welcher KT man es hochziehen möchte und wie dick das Stück ist.
 

like97

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Servus.
Will hier nur mal meinen Vergleichstest schildern. Ich habe mir am Freitag ein Maminha (Tri-Tip) beim Argentinier gekauft. Ich wollte einfach mal einen direkten Vergleich zum US-Beef. Zubereitung war die gleiche. Für das arg. Maminha habe ich ca. 16 Euro das Kilo bezahlt und für das US-Beef damals 30 Euro das Kilo. Ich wollte einfach mal wissen, ob sich der Aufpreis lohnt.
Das Maminha war gut. Ich habe es gestern für einen Freund zubereitet (Ich habe noch eins für mich im Kühlschrank). Aber dieser AHA-Effekt blieb aus. Das US-Beef war um längen besser. Ich hatte schon mit einem Unterschied gerechnet, aber das es so deutlich wird hätte ich nicht gedacht.
Grund genug für mich, demnächst noch einige andere Cuts vom US-Beef zu probieren. Immer dann, wenn es etwas Besonderes sein soll.
...

im ernst ? war der unterschied so gross ! dann wird es zeit mal sowas gutes wieder zu holen.

ich hatte mal vor langer zeit ein brasilianisches Steak. dieses war irgendwie eine absolute Null.

kurz daraufhin die Gelegenheit ein US-Beef zu erhalten ... das war klasse !

mittlerweile tendiere ich aber viel zu regionalem Angebot. zwischendurch hole ich mir etwas vom

übernteich !

...

danke für den vergleich.

top!
 

Kloppo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mmmh... Lecker!

Und das beste: so ein Stückchen aus Nebraska habe ich auch noch im Froster :D
 

jnk

Veganer
Ich hab mich auch mal an Deinem Rezept versucht:

IMG_3454.JPG


Und dann auf dem Teller:

IMG_3455.JPG


Große Begeisterung bei der Familie.

Gruss,

der Jan
 

Anhänge

  • IMG_3454.JPG
    IMG_3454.JPG
    546,1 KB · Aufrufe: 661
  • IMG_3455.JPG
    IMG_3455.JPG
    487 KB · Aufrufe: 660
Oben Unten