• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mein kleiner Dancook 7200 - Eine Love-Story

Humpadiedel

Prior des heiligen El Porti
5+ Jahre im GSV
Liebe Grillfreunde,

bevor ich beginne, möchte ich versichern, dass ich nicht mit der Firma Dancook verwandt, verschwägert oder sonstwie verbunden bin, geschweige denn in irgend einer Weise für sie tätig bin oder von ihr profitiere.

1a.jpg


Aber...


es beginnt in etwa zu der Zeit, als dem GSV beigetreten bin. Nach intensivem Studium in den Seiten des GSV war klar, dass es wohl nicht bei einem Grill bleiben würde. also sollte ein jeder Grill seiner Art (die ich mir anschaffe) viel leisten können. So landete ich irgendwann bei den Boxgrills von Dancook.

6.jpg


Die Dinger sind im Netz günstig zu bekommen und haben eine Reihe von Vorzügen...

Zuerst einmal die Verarbeitungsqualität. Dancook verwendet für seine Boxgrills 6mm starke Grillroste.

7.jpg


Zudem sind die Gehäuse teflonbeschichtet, was eine Reinigng erleichtert.
Am Grill wackelt nix, dank solider M4 - Verschraubungen und dickem Material.

Dann bietet so ein Grill vielfältige Einstellmöglichkeiten, aber dazu später mehr.

Ich war also im Netz unterwegs und fand den Dancook 7200 für kleines Geld (Ich glaube, dass waren so 45€). Ich bestellte ihn.Und da war er dann:

Ein kleiner Karton (da soll ein ganzer Grill drin sein?):

1.jpg


Tatsache...

2.jpg


Auch mit typischer "nordischer" Bauanleitung:

3.jpg


Alle Einzelteile:

4.jpg


Und fertig...

5.jpg


Ich möchte an dieser Stelle auf die 4-fache Höhenverstellung des Grillrostes aufmerksam machen. In der Mitte zwischen den Schlitzen für den Grillrost ist die Aufnahme für Rotisserie und Motor (dazu später mehr):

5a.jpg


In freier Wildbahn, denn er ist sehr witterungsbeständig, macht er sich recht gut:

8.jpg


Jetzt kommt ein weiterer Einsatzbereich neben dem eigentlichen Grillen.
Die Dancook Boxgrills sind auch prima AZK-Ständer: Mit oder ohne Rost, für ein oder zwei AZK.....

9.jpg


9b.jpg


10.jpg


11.jpg


Mit der Menge in den nur dreiviertel vollen AZK erreicht man ein schönes, gleichmäßiges Glutbett in der Kohlenschale...

Ach so, die Kohlenschale. Ist seeeehr praktisch, wenn die Grillerei vorbei ist und schont den Boxrill selbst.

20.jpg


20a.jpeg


20b.jpeg


So ein Boxgrill eignet sich auch noch als DO - Ständer. Zu sehen ist der 9er DO aus der Bucht. Übrigens ein kleiner 0,7er passt noch daneben:

18.jpg


Dank tiefer Grillroststellung auch als "Einbrenner":

17.jpg


Um mal so abzuschätzen, wie groß der 7200 ist:

14.jpg


15.jpg


16.jpg


Der Grill ist ein prima Steakbruzzler. Quasi mit "Gelinggarantie". Untere Einstellung zum "brennen" und oberste zum ziehen...

Jetzt kommt ein weiterer Einsatzbereich. Die Rotisserie. Ich gebe zu, die Bilder sind nicht von mir. Mein -Gyros reiche ich heute abend noch nach...

Als Zubehör gibt es ja alles, was man dazu braucht:

23.jpg


24.jpg


25.jpg


26.jpg


Gleich geht´s weiter...

Gruß
Humpadiedel

1a.jpg


1.jpg


2.jpg


3.jpg


4.jpg


5.jpg


5a.jpg


7.jpg


6.jpg


8.jpg


9.jpg


9b.jpg


10.jpg


11.jpg


20.jpg


20a.jpeg


20b.jpeg


18.jpg


17.jpg


14.jpg


15.jpg


16.jpg


23.jpg


24.jpg


25.jpg


26.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Humpadiedel

Humpadiedel

Prior des heiligen El Porti
5+ Jahre im GSV
So, weiter geht es...

Die Rotisserie in Aktion:

26b.jpeg


26c.jpeg


26e.jpeg


Sehr witzig auch die Idee, den Grill oben mit einer GN-Schale abzudecken:

26d.jpeg


Dann gibt es übrigens noch eine Ablage, die vorn außerhalb oder oben innerhalb des Grills eingehängt werden kann:

21.jpg


Sonstiges Zeugs als Zubehör:

19.jpg


27.jpg


22.jpg


Das war erst einmal alles zu meinem geliebten Boxgrill. Ich möchte ihn nicht mehr missen.

Wer sich für einen solchen Grill begeistern kann, sollte sich auch den Dancook 5600 ansehen. Keine 100€ im Netz und mit Deckel sowie Ablagen.

Gruß
Humpadiedel

26b.jpeg


26c.jpeg


26d.jpeg


26e.jpeg


21.jpg


19.jpg


27.jpg


22.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Humpadiedel

Humpadiedel

Prior des heiligen El Porti
5+ Jahre im GSV
Ich habe ja versprochen noch die Gyros-Bilder nachzureichen. Auch das klappt mit dem Dancook prima. ;)

Tataaa, mein erstes Gyros (nach ), war sehr lecker!

DSCI0049.jpg


DSCI0050.jpg


DSCI0051.jpg


DSCI0052.jpg


DSCI0053.jpg



Gruß
Humpadiedel
 

Anhänge

Käsegriller

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Muß Dir absolut recht geben, die Dinger sind toll.
Ich hatte den mit dem Klappdeckel obendrauf.
Hab ich jetzt nach 12 Jahren entsorgt.
Da ging aber einiges drüber.
 

eSm

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

ich bin im Begriff mir einen solchen Grill zuzulegen, damit ich mir feine Spieße rösten kann. Ich würde gerne wissen, ob es möglich ist, auch zwei Spieße in der vorderen Halterung anzubringen. Falls diese Frage keinen Platz hier im Forum hat, können wir auch gerne per Mail schreiben?!

Ganz vergessen: Vielen Dank für die Bilder, darauf sieht man endlich mal was von dem Grill !!!


Viele Grüße
Stefan M.
 

eSm

Militanter Veganer
Habe mir den Grill nun gekauft und ja, es lassen sich problemlos zwei Spieße in der vorderen Halterung anbringen.( Dancook 5600 ) geiles Gerät !! mit Deckel !
 

Scarabeo

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Moin,
brauchbares Teil.
Aber wenn ich damit bei meiner Fau ankomme stehen alle meine Grill und DO vor der Tür und das Türschloss wird ausgetauscht. ;o))
 

Cargokutscher

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich habe mir, damit ich die Rückwand beim Spießgrillen nicht so versaue für meinen Dancook einen Kohlekorb gebaut:
IMAG0955.jpg



IMG_3018.JPG


Gruß Björn
 

Anhänge

eSm

Militanter Veganer
So, habe viel mit dem Grill erlebt und viel dabei gelernt. Unter anderem, dass der Batterie betriebene Motor nach einem etwas größerem Stück Fleisch, das Getriebe kaputt hat! Alle beide, die ich mir gekauft habe. Dabei war es gar nicht so viel Fleisch, sondern es ist nur verrutscht. Daher meine Frage:

Kann mir jemand einen Motor mit gescheitem Getriebe empfehlen? Am besten mit Batterie. Ich würde auch den 230V Motor von Dancook nehmen, wenn ich wüsste, dass dieser etwas mehr aushält, obwohl er nicht batteriebetrieben ist.

Vielen Dank
 

Cargokutscher

Veganer
5+ Jahre im GSV
Wie du auf meinen Bildern eins über dir sehen kannst, nutze ich den Dancook Motor mit "echtem" Strom :cop:
Ich kann mich in dem einen Jahr in dem ich ihn habe nicht beschweren, er hat alles gedreht was ich ihm aufgespannt habe, darunter auch 5kg Spießbraten, 5,5kg Rollbraten, diverse Hühner (bis zu 3 Stück auf einmal) usw... Auch hat Ihm eine Nacht im Regen nicht geschadet.
Ich würde Ihn dir empfehlen, aber nagel mich bitte nicht drauf fest falls du eine Montagsgurke bekommst, denn das Ding ist Made in China :flagge1:

Gruß Björn:kugel:
 
OP
OP
Humpadiedel

Humpadiedel

Prior des heiligen El Porti
5+ Jahre im GSV
Richtige Entscheidung.
Ich bin noch immer verliebt in meinen Dancook. :love:

Gruß
Humpadsiedel
 

ManfredR

Militanter Veganer
Servus Humpadiedel,
liebe Grüße aus Bayern - Ingolstadt.
Ich habe einen uralten ähnlichen Grill wie den 7200 - nur für das vertikal Grillen ohne Deckel. - siehe Profilbild -
Hühner - Enten - Rollbraten - immer super perfekt.

Meine Frage:
Gerne möchte ich mich an einer Schweinshaxen ausprobieren. - Ohne diese vorzugaren.
Kannst du mir bitte einen Tipp für eine ca. 2 kg Haxen geben? . Garzeit ? - Grilldauer ? - wie bekomme ich eine knusprige Kruste ?

Danke im Voraus

mfG
ManfredR
 
Oben Unten