• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mein Koda 16 wurde geliefert - oder auch ein weiteres Ooni Koda Thema

tmo83

Militanter Veganer
Hallo zusammen.

Auch in der Gefahr das diese Ecke nun mit Ooni Koda Themen überschwemmt wird, möchte ich mein eigenes Thema aufmachen.
Ich möchte mein eigenes Thema auch ein wenig als mein Tagebuch nutzen, dass ich auch im Nachgang bei Bedarf meine Chronolgie habe.
Gerne sind natürlich auch Kommentare, Diskussionen oder Beiträge über Pizzen anderer Bäcker willkommen.

Vorab kurz die Beschreibung meiner Situation:
Wie so viele Andere grille ich leidenschaftlich gerne und Pizza ist sozusagen eines meiner Lieblingsessen seit Kindheitstagen. Also musste das Weber Set mit Stein her, was dann zum zweiten Stein ausgebaut wurde um auf dem Gasgrill zwei Pizzen gleichzeitig backen zu können.
Viel habe ich nicht über Pizzateig gelesen. Zwei Dinge habe ich für mich mitgenommen: 1. lange kneten 2. Den Teig im Kühlschrank garen lassen bringt Geschmack.

War auch bis zum Black Friday der Meinung, ich bräuchte sowas nicht. Der Teig wurde schön dünn ausgerollt, belegt und das Ergebnis hat mir und meiner Frau ( und auch Gästen ) immer sehr gut geschmeckt. Der Teig wurde schön kross, das mag meine Frau besonders gern.

*edit*

Also nochmal:

Über eine Seite (mydealz) stieß ich auf den Ooni Deal und habe einerseits bestellt, Lieferung ist ja erst im März, habe also noch lange Zeit bei Bedarf doch zu stornieren. Andererseits las ich das erste Mal von der neapolitanischen Variante und vom Unterforum hier. Kurz gegoogelt stellte ich fest, ich war bisher eher laienhaft römisch unterwegs.

Die Preissteigerung von Ooni hat mich nun aber überzeugt dem Koda eine Chance zu geben. Als letzte Woche die Lieferankündigung kam, habe ich schnell die ersten Seiten zur Einführung im Thema von @FlorianH gelesen. An dieser Stelle vielmals danke, das hat mir sehr geholfen.

Ein Einkauf bei Selgros war nötig:
- Semola von dre Friesinger Mühle
- blaues Caputo ( wobei ich nun gelesen habe blau ist nicht gleich blau )
- lila Caputo
- zwei Ballenboxen, eine fungiert als Deckel

Der Koda16 wurde geliefret und eingebrannt, parallel wurde der Teig angesetzt. Am nächsten Tag hieß esdann einheizen, die Ballen zu öffnen und zu belegen.

Der erste Versuch mislang ein wenig. Zu wenig Semola, die Pizza glitt nicht von diesem blöden Weber Ding. Dadurch war drehen auch eher schlecht, final war eine Seite der Pizza am Rand etwas schwarz..

Holte mir dann mehr Werkzeug, einmal den Wender und den Holzwender meiner Crepespfanne. Mit dem Wender ( langer Stiel ) konnte ich den Stein ganz gut freikratzen und mit dem Holzwender ging das Drehen der Pizza unterstützend echt gut. Pizzaschaufel drunter, etwas zurück ziehen und mit dem Wender drehen und wieder reinschieben.

Bei der zweiten Pizza mit mehr Semola gearbeitet und frühzeitig angefangen zu drehen. Lieber einmal mehr drehen als einmal zu wenig!

Ab da lief es schon ganz gut und ich war sehr zufrieden. Einerseits war das geschmacklich schon eine super Steigerung ( ja, nicht nur der Ofen ist dafür verantwortlich, sondern auch die Teigführung und Zutaten ) , andererseits ist es echt toll anzusehen wie die Pizza aufgeht und in welcher Zeit diese fertig ist.

Habe aber auch direkt einige Dinge festellen können, die ich verbessern muss:
- Thermometer ist pflicht, bei mir war die Steintemperatur kaffeesatzleserei
- Wender ist wohl nötig, am besten auch gleich eine neue Schaufel.
- Die Stückgarre war bei mir zu kurz, der Teig hätte noch etwas gehen müssen.
- Verhätlnis Ober- Unterhitze muss noch optimiert werden.

Ich würde Euch gerne Fotos vom Einkauf und den Pizzen zeigen, ich kriege es aktuell irgendwie nicht hin. Evtl. hat ja wer einen Tip für mich?!?!
 
OP
OP
T

tmo83

Militanter Veganer
Hm, anscheinend hat er nur einen Teil meines Textes übernommen. Ich muss wohl nochmal editieren.
IMG_0436.JPEG
IMG_0439.JPEG
IMG_0446.JPEG


*edit*

nun klappt es auch mit den Bildern:

1. Einkauf
2. Zweite Pizza im Koda
3. Zweite Pizza herausgeholt
 

5E8A5T14N

KEGgstremist & Pizza-Prediger & Radler-Sommelier
Supporter
:bierchips:
 

Quali-Fire

¯\_(ツ)_/¯
5+ Jahre im GSV
Supporter
:bierchips:
 

5E8A5T14N

KEGgstremist & Pizza-Prediger & Radler-Sommelier
Supporter
Herzlichen Glückwunsch zum neuen Ofen. :thumb2:
Dein blaues Caputo passt schon ;)

Eventuell magst beide Threads vom Admin zusammenlegen lassen.

Wichtig: am Ball bleiben und weiter machen :)
 

jason

Veganer
10+ Jahre im GSV
Glückwunsch @tmo83 schaut ja schon super aus. Coole Story und könnte eigentlich auch meine sein :cool: , zumindest so in der Art.
Bis wurde der Teig mit dem Thermomix gemacht und landete danach auf nem Pizzastein vom BroilKing Gasgrill inkl Backburner.
Ergebnis - passt , nicht schlecht , könnte aber besser sein.
Daher wurde der Koda 16 bestellt und jetzt auch geliefert. Die nächsten 3 Tage haben wir noch Stress, aber am Wochenende könnte es mit der Einweihung klappen.
Daher arbeite ich mich in freien Minuten mal in die verschiedenen Themen ein und habe bis dato eine Pizzaschaufel zum Reinschieben und ein Turning Peel (20 cm Durchmesser) geordert. Jetzt geht es an die Teiginfos: auch ich habe mir bis dato gemerkt: ein anderes Mehl als bisher (noch keine Ahnung welches), viel weniger Hefe als bisher, kneten, kneten, kneten, Portionen (Kugeln) machen und 12-24 Std. in den Kühlschrank, raus damit, evtl. Hartweizengrieß und die Pizza formen.
Tomatensauce nur mit Salz und einen guten Fior di latte.
Glaube werde mal unseren italienischen Feinkostladen einen Besuch abstatten.
Koda richtig aufheizen, dann auf Halbgas, Pizza rein, drehen, drehen, drehen und hoffentlich genießen :hammer:
Tja hört sich alles leicht an, sicherlich habe ich noch ein paar Fehler drin, aber die Übung macht bekanntlich den Meister. Von daher werden schon zahlreiche Versuche notwendig sein.
 

Quali-Fire

¯\_(ツ)_/¯
5+ Jahre im GSV
Supporter

Quali-Fire

¯\_(ツ)_/¯
5+ Jahre im GSV
Supporter

Barbie-Q

Grillkaiser
Glückwunsch zum neuen Sportgerät :gratuliere:

ich setz mich mal... :pfeif:
 

sejazo

Militanter Veganer
Glückwunsch zum neuen Gerät.

Bin auch grad am überlegen mir einen 12er zu holen, kleine frage am Rande:

Fahre am WE wieder zu Selgros und wollte das rote Caputo im 25kg Sack mitnehmen, oder würdet ihr mir zum blauen Pizzaria raten?

Danke schon mal.
 

Ariba

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
@tmo83
Schöne Pizza hast du da gebacken. Glückwunsch zum neuen Ofen.

Meiner ist letzte Woche auch einen Monat zu früh geliefert worden.
Habe natürlich Samstag sofort getestet. :-)
Pizza3.jpg
Pizza2.jpg
Pizza1.jpg


Hat viel Spaß gemacht und super geschmeckt.
Gruß
Ariba
 
OP
OP
T

tmo83

Militanter Veganer
Danke schon einmal für den Empfang und ich würde mich freuen, von den anderen "Neulingen" zu hören, wie die weiteren Versuche liefen.

@die.grille : Durchmesser wurde nicht gemessen, ich schätze so zwischen 27cm und 30cm. Wobei die auch noch nicht exakt rund sind. Man bekommt aber auch in den 16er "nur" eine Pizza. gleichzeitig rein.
Ich gehe davon aus, wenn es Pizza für den größeren Familienkreis ( sagen wir mal 10 Personen ) gibt, wird es wohl darauf hinaus laufen doch noch den Gasgrill unterstützend einzusetzen um eine größere Anzahl Pizzen in kurzer Zeit präsentieren zu können. Ist aber eh noch Zukunftsmusik, wer weiß, wann solch eine Zusammenkunft mal wieder erlaubt sein wird.

Weiterer Plan meinerseits: Am Wochenende kann ich den Pizzaofen nicht vollends auskosten, ich habe mir beim Einkauf einen eingeschweißten Schweinenacken mitgebracht ( man kommt im Selgros einfach nicht am Kühlraum vorbei ), also wird es am Sonntag Pulled Pork geben. Dafür wird morgen Teig für Samstag angesetzt. Mal schauen wie das Wetter wird, zur Not stelle ich mich in die Garage. Ich werde berichten :)
 
OP
OP
T

tmo83

Militanter Veganer
Mit etwas Verspätung kommt nun mein Bericht vom Wochenende.

Freitag habe ich den Teig angesetzt: 6 Teigballen mit je 250g Gewicht, Caputo Pizzeria mit 60% Hydration, 1,8g Hefe und 3% Salz. In der ersten Stunde drei mal S+F, danach ab in den Kühlschrank für ~20 Stunden, danach noch Stückgare von ~4h bei RT.

Teig war im Gegensatz zum letzten Mal super, beim Öffnen habe ich schon einen Unterschied gemerkt. Wobei ich beim nächsten Mal wohl wieder auf 230g Ballengewicht gehe.

Die äußeren Bedingungen waren leider nicht die Besten mit dem Sturm am Wochenende. Ich stellte fest, der Koda schafft es nur schwerlich gegen die starke Kühlung des Windes gegenzuheizen. Die Aufwärmzeit war schon enorm und die Temperatur recht schwankend.

Die erste Pizza ist mir blöderweise beim drehen gerissen, da war ich zu früh dran. Die Zweite war dann noch unter dem Einfluss der Ersten, hätte besser sein können.
Pizza Nummer 3 und 4 sind mir aber ganz gut gelungen, wie ich persönlich finde und hier war auch auf einmal wieder das Handling besser.

Was ich für mich für die nächsten Male mitnehme:
- Üben üben üben
- Mit der Ballengröße bissl "spielen"
- Belegung der Pizza variieren. Normalerweise liebe ich viel Käse auf der Pizza. Meine Frau und ich stellten aber beide fest, dass in diesem Setup weniger Käse evtl. besser ist.
- Bei Sturm ist der Koda auf der Terrasse zu anfällig, das nächste Mal wird in die Garage ausgewichen oder man muss mal probieren ob man ihn nicht doch vorne für die Heizphase etwas dicht macht.

Zwei Ballen habe ich übrigens von Samstag auf Sonntag noch im Kühlschrank gelagert und habe angelehnt an den YT Kanal von Waldi zwei Knoblauchbrote am Sonntag gebacken. Waren auch sehr lecker und kamen gut an. Ich denke im Sommer wird es diese dann auch öfters geben.

An dieser Stelle würde ich gerne wieder Fotos zeigen. Ich bin aber zu doof, ich kann oben wieder nur eine URL eingeben. Daher speichere ich den Post erst einmal und schaue im Nachgang, wie ich wieder die Fotos hier rein kriege.

*edit*

Okay mit Beitrag editieren kann man wohl dann auch die Fotos vom PC speichern. Daher nun die Bilder:
1. Pizza nach der ersten Drehung im Koda
2. Pizza fertig zur Verköstigung
3. Anscheinend darf ein Foto vom Rand nicht fehlen :)
IMG_0503.JPEG
IMG_0504.JPEG
IMG_0507.JPEG
 

BerkantPizzaman

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

schön zu sehen, dass es noch mehr Koda 16-Nutzer hier gibt. :thumb2:

Ich habe hier:
https://www.grillsportverein.de/for...-weitere-tipps-und-tricks.335465/post-4575984
mein eigenes Pizzateig-Rezept sowie zahlreiche Fotos meiner Pizzen gepostet (gebacken mit einem Koda 16).
Ich habe mittlerweile ziemlich viel Erfahrung mit dem Koda 16 (wurde Anfang Juli 2020 geliefert; habe mittlerweile um die 80 Pizzen damit gebacken).
Mit Neapolitan Style vs. New York Style kenne ich mich gut aus, vielleicht kann ich da ein paar nützliche Tipps geben.

Wegen winterlichen Temperaturen: Ich habe für den Koda 16 eine Tür gebastelt, die SO aussieht:
https://www.grillsportverein.de/forum/attachments/img_1753-jpeg.2226604/
(Foto ist von jemand anderem)
Ich kann die Tür nur empfehlen. Man muss allerdings aufpassen und sollte es mit der Hitze nicht übertreiben. Ein fast 500 Grad heißer Stein bedeutet natürlich, dass man die Pizza alle 12 Sekunden drehen muss und nicht zu weit hinten platzieren sollte... :fire:

Liebe Grüße & happy baking
 
Oben Unten