• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mein neuer Roaring Dragon stellt sich vor, incl. Test gegen Tepro Shanghai

Stubentieger

Veganer
Hallo,

Nach langem hin und her, hab ich mich schließlich zu einem Roaring Dragon entschieden.

Seit ca. 1 Jahr überlegte ich, ob Wokbrenner, und wenn ja, welchen.
Mein Bruder hat dann parallel dazu einen Tepro Shanghai gekauft. Als er Beruflich viel unterwegs war, habe ich mir das Ding geholt, und wollte wissen ob es was für mich ist.

Der Tepro ansich ist ganz ok, denke Preis Leistung ist i.O., und für anfänger wie mich sicher auch ok.

Bei anbraten von 0,5kg Schweinefleisch geht allerdings schnell der Druck aus. Auch störte mich, dass er bei Wind sehr an Leistung nachgelassen hat.

Also wenn schon, dann was richtiges war die Ansage ,also RD bestellt, und ab zu Ikea nen Udden holen.

Die Emails / PN`s mit Micha und seinen netten Angestellten waren alle sehr gut, alle Fragen wurden beantwortet, und der Rabatt war auch akzeptabel, also bestellt, und am Tag darauf die Rechnung per Vorkasse beglichen.

Nach 1 Woche kam der RD dann auch endlich. Wieso das eine Woche dauerte, regte mich auch erst auf, aber:
es War Feiertag dazwischen, und die Liebe Post streickte, dazu kam dann noch, dass bei Vorkasse ja immer die Banken noch 1 Tag mit dem Geld spielen, und schwups war die Woche vorrüber.
Alles in allem war es anhand der Umstände wohl eine schnelle Lieferung, bin halt immer so ungeduldig.

RD ausgepackt und montiert:
WP_20150611_19_00_36_Pro.jpg


Da es gerade Sonntag 14 Uhr ist, kann ich noch nichts Wokken, Diät und so ;-)

Also erst mal den Test RD gegen Tepro mit je 1,5L Wasser, jeweils 23 Grad Start Temperatur.

Erst war der RD dran, dass nachher niemand sagen kann der RD ist schneller gewesen, weil der Wok noch warm war ;-)

Start:
WP_20150614_13_30_06_Pro.jpg


Nach ca. 1 min:
WP_20150614_13_32_38_Pro.jpg


Nach 1:53 min kochen die 1,5L relativ stark




Nun zum Tepro:

Start ist Identisch:

WP_20150614_13_30_06_Pro.jpg



vor lauter Langeweile habe ich garkein Zwischenbild gemacht.
nach 5:57 dann die Erlösung, es kocht, wenn auch nicht so stark wie beim RD
WP_20150614_13_46_14_Pro.jpg


WP_20150614_13_22_05_Pro.jpg



Heute Abend wird dann scharf geschossen...
 

Anhänge

Hellboy76

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schöne Vorstellung des RD, und dem passenden Tisch...

Sieht genauso aus wie das Geburtstagsgeschenk das ich für meine Göga im Auge habe. Denk ich werd auch nen RD nehmen, scheint sehr gut zu sein. Jedenfalls was ich hier im Forum lese...

Viel Spaß mit deinem neuen Sportgerät.

Gruß,

Hellboy76
 

Ostfrieslandgriller

Schlachthofbesitzer
Coole Doku. Danke dafür und viel Spaß mit deinem neuen Sportgerät. Die weißen Flecken kriegst du weg, wenn du das Gußeisen nach dem Abkühlen mit etwas Öl einreibst.
 

Ostfrieslandgriller

Schlachthofbesitzer
Und denke daran.....
:bilder:
 

snipy

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
.... wenn nur der Anschaffungswiederstand nicht so hoch wäre hätte ich auch schon bestellt.
Warum ist so ein Gußring mit ein paar Düsen eigentlich so teuer?
 

Ostfrieslandgriller

Schlachthofbesitzer
.... wenn nur der Anschaffungswiederstand nicht so hoch wäre hätte ich auch schon bestellt.
Warum ist so ein Gußring mit ein paar Düsen eigentlich so teuer?
Weil der Brenner eine CE-Zulassung hat.

So weit ich informiert bin (man möge mich bitte berichtigen, wenn ich hier Blödsinn schreibe), handelt es sich beim dem Roaring Dragon (ich selbst habe auch einen) um einen Brenner, der für die deutsche CE-Zulassung umgebaut werden muss/musste. Der Brenner hat jetzt einen Schraubverschluss statt eines Klemmverschlusses.

Der Verkaufspreis dürfte sich somit zusammensetzen aus Einkauf (große Menge) + Frachtkosten + Zollgebühren + Umbaukosten (Lohn-Material) + Werbungskosten/Marketing + Gewinn

Den Preis für den Roaring Dragon halte ich persönlich für angemessen.
 

Schreckgespenst

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo,

bin bei meiner Suche gerade mal wieder auf die ominöse CE-Zulassung gestoßen. Diese Zulassung besagt nur, dass bei der Herstellung des Produktes europäische Richtlinien eingehalten wurden. Es ist kein Prüfsiegel sondern nur ein Verwaltungskennzeichen. Aber egal, der Thread hat mich weitergebracht und das alleine zählt für mich.
 

KaRa

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
(...) ominöse CE-Zulassung gestoßen. (...) Diese Zulassung sagt nur, dass europäische Richtlinien eingehalten wurden. Es ist kein Prüfsiegel (...)
A) Nix Zulassung, sondern Herstellerbestätigung, dass
B) wie vollkommen richtig bemerkt, europ. Vorgaben eingehalten werden.
C) CE-ZEICHEN IST PFLICHT BEI VERKÄUFEN IN DER EU! Ohne kann die Gewerbeaufsicht Waren aus dem Verkehr / Verkauf ziehen.
 
G

Gast-iHdH8d

Guest
Der Drache ist schon teuer, stimmt schon.
Ich hab noch den Vorgänger mit den 2 seitlichen Drehreglern und bereue keine Sekunde, wenn er in Betrieb ist. Aber man muss schon höllisch aufpassen, denn selbst die Pilotflamme hat noch ordentlich Bums.
Klare Kaufempfehlung für den RD.
 

GrillThat

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Herzlich willkommen in der Riege der Drachenbesitzer :) Ist der Tisch mitgeliefert oder eine Eigenanschaffung? Bei meinem war noch ein Tisch dabei, ist allerdings jetzt auch schon wieder über ein Jahr her.
 
Oben Unten