• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mein Ssschatz ist da – Unboxing Weber LX 440

OP
OP
Arnd

Arnd

Unerbittlicher Gastrokritiker & Inspektor a.D.
Moin nochmal,

bin gerade mit dem Toastbrottest fertig geworden. Ich hatte nur eine Packung gekauft, fast abgelaufen für 0,29 Euro. Wie verdienen die ihr Geld? :eek: :confused:
Göga kannte den Test noch nicht. Sie guckte immer komisch, wenn ich ihr erklärt habe, weshalb man den vornimmt.
Habe es ein wenig übertrieben mit der Temperatur - das Sportgerät ist aber auch fix auf knapp 300 Grad.
Habe dann alle Regler auf halbe Kraft gestellt. Ca. 7 Grad Außentemperatur und ziemlich starker Wind.

IMG_1108.jpg


Und hier nach drei Minuten umgedreht. Sieht eigentlich ganz ordentlich aus.

IMG_1109.jpg
 

Anhänge

  • IMG_1108.jpg
    IMG_1108.jpg
    531,5 KB · Aufrufe: 934
  • IMG_1109.jpg
    IMG_1109.jpg
    613,4 KB · Aufrufe: 941

Starwurst

Dauergriller
Moin Arnd,
erstmal herzlichen Glückwunsch zu Deinem neuen Sportgerät. Sehr schick. Der Toastbrottest offenbart aber schon einen deutlichen Spot auf dem runden GBS-Teil des Rostes. Für den Griller gut zu wissen, wo man angrillen und wo man fertig ziehen lassen kann. Da muss man sich die Grillfläche dann doch etwas einteilen. Ist bei mir aber ähnlich. Wäre echt mal interessant die verschiedenen Modelle mit Toastbrottestbildern in einem Fred zu sehen. Da könnte man direkter vergleichen.
 
OP
OP
Arnd

Arnd

Unerbittlicher Gastrokritiker & Inspektor a.D.
Moin Starwurst,

vielen Dank für das Feedback.

Moin Arnd,
erstmal herzlichen Glückwunsch zu Deinem neuen Sportgerät. Sehr schick. Der Toastbrottest offenbart aber schon einen deutlichen Spot auf dem runden GBS-Teil des Rostes. Für den Griller gut zu wissen, wo man angrillen und wo man fertig ziehen lassen kann. Da muss man sich die Grillfläche dann doch etwas einteilen. Ist bei mir aber ähnlich.

Ohne das Ergebnis des Toastbrottests zu kennen, habe ich die beiden Steaks bei der Erstgrillung genau dorthin gelegt. War ein voller Erfolg!

...Wäre echt mal interessant die verschiedenen Modelle mit Toastbrottestbildern in einem Fred zu sehen. Da könnte man direkter vergleichen.

Gute Idee. Schon mal geschaut, ob es einen solchen Fred schon gibt?

Beste Grüße,
Arnd
 

W124

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
herzlichen Glückwunsch zum neuen Sportgerät,
Danke für die nette Bildergeschichte
 

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Hihi round Hannover, wir werden immer mehr:D
Herzlichen Glückwunsch zum Sportgerät.
Lecker Erstbegrillung, Gemüse von der Plancha geht immer:-)

Und wenn weisser Rauch über Barsinghausen aufsteigt ist es nicht Bahlsen wo es brennt - das ist dann der Arnd beim Sport:P
 

Starwurst

Dauergriller
Es gibt diverse Toastbrottestbilder. Ich wüsste aber nicht, dass es die gesammelt in einem Fred gibt. Im Moment habe ich aber auch keine Muße im Forum danach zu suchen. Ist jetzt aber auch nicht lebensnotwendig. :suchet:
 
OP
OP
Arnd

Arnd

Unerbittlicher Gastrokritiker & Inspektor a.D.
Moin allerseits,

Ostermontag war es soweit.
Habe die Putenoberkeulen von schängelche nachgegrillt.
War alles ein Traum - aber die Gäste leider unpünktlich.
Ich musste mit Brenner-Zauberei die KT um die 80 Grad halten. Das war nicht ganz so einfach, aber die Keulen und auch die Haut waren super, das Fleisch vielleicht einen Ticken zu trocken.
Einzig meine Mutter fragte mich einige Tage später: Fandest Du das Fleisch nicht ein bisschen zu trocken?
So ist das Leben: Das eigen Fleisch und Blut jagt einem das Grillmesser in den Rücken. :whip: :cool:

Hier mal ein Foto:

IMG_1118.jpg
 

Anhänge

  • IMG_1118.jpg
    IMG_1118.jpg
    696,3 KB · Aufrufe: 821
OP
OP
Arnd

Arnd

Unerbittlicher Gastrokritiker & Inspektor a.D.
Nach dem Anschnitt:

IMG_1119.jpg


Dazu gab es Kräuterpolenta - ebenfalls gegrillt.

IMG_1124.jpg
 

Anhänge

  • IMG_1119.jpg
    IMG_1119.jpg
    885,7 KB · Aufrufe: 835
  • IMG_1124.jpg
    IMG_1124.jpg
    610,4 KB · Aufrufe: 841
OP
OP
Arnd

Arnd

Unerbittlicher Gastrokritiker & Inspektor a.D.
Vorweg gab es übrigens Rote Bete Carpaccio mit geriebenen Schafskäse auf einer Essig-Öl-Vinaigrette:

IMG_1117.jpg
 

Anhänge

  • IMG_1117.jpg
    IMG_1117.jpg
    514,3 KB · Aufrufe: 839

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
OP
OP
Arnd

Arnd

Unerbittlicher Gastrokritiker & Inspektor a.D.
Nabend allerseits,

gute Nachrichten in Sachen iGrill3.
Die folgende Nachricht kam heute im Laufe des Tages nicht von Weber sondern vom Weber-Premium-Partner Handwerker-versand.de, bei denen ich bestellt hatte: :ola:

Das Angebot zum kostenlosen IGrill3 von Weber galt nur für den Bestellzeitpunkt 17. bis 31. März 2018 für Käufe vor Ort zu einem höheren Preis.
Da wir Sie aber als Kunde schätzen, werden wir Ihnen aus Kulanz ein IGrill3 zum bestellten Genesis® II LX S-440 GBS liefern.


Jetzt warte ich mal ab. :sun::-):sun:

Beste Grüße,
Arnd
 

lewski

Militanter Veganer
Hallo Arnd, vielen Dank für die Unboxing Infos.
Ich überlege gerade die Anschaffung eines LX440 und habe die Möglichkeit, einen günstig zu erwerben - zum Selbstabholen. Ich sehe Dein Foto von der großen Kiste und frage mich, ob ich die in einem Mittelklassse-Kombi transportieren kann. Da ich nirgends Infos über die Verpackungsmaße finde, dachte ich, Du kannst mir dazu was sagen.
Grüße aus Berlin
 

Boandlkramer666

Grillkaiser
Hallo Arnd, vielen Dank für die Unboxing Infos.
Ich überlege gerade die Anschaffung eines LX440 und habe die Möglichkeit, einen günstig zu erwerben - zum Selbstabholen. Ich sehe Dein Foto von der großen Kiste und frage mich, ob ich die in einem Mittelklassse-Kombi transportieren kann. Da ich nirgends Infos über die Verpackungsmaße finde, dachte ich, Du kannst mir dazu was sagen.
Grüße aus Berlin

Lt. SANTOS Webseite Verpackungsgröße LX440 (H x B x T): 132 x 131 x 84 cm
 
OP
OP
Arnd

Arnd

Unerbittlicher Gastrokritiker & Inspektor a.D.
Moin @lewski,

bei mir war er wie in Beitrag Nr. 6 voraufgebaut. Alle anderen Teile waren in anderen Kartons.
So wuchtig wie der aussah, als er vom LKW kam, bezweifele ich den Transport im Kombi.
Vielleicht wenn Du ihn vorher auspackst und dann verstaust...

Falls der Preis nicht unter 1800 Euronen liegt, solltest Du den dir nach Haus liefern lassen.

Beste Grüße,
Arnd
 

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Tach @Arnd und @lewski !
Mische mich mal kurz dazwischen: Vergiss den Kombi. Mein Nachbar @Powerflamme bekam Samstag seinen 340LX. Unterstützung beim Transport konnte ich ihm mit meinem Touareg dennoch nicht anbieten - selbst bei diesem ist der Kofferraum zu klein. Von daher Anhänger oder Sprinter...
(übrigens hatte ich bei der Auswahl des neuen Webers in der Nachbarschaft nicht die Finger im Spiel :D)

So long,
Achim
 
OP
OP
Arnd

Arnd

Unerbittlicher Gastrokritiker & Inspektor a.D.
Oben Unten