• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mein UDS / eine Never-Ending-Story findet ein Happy End

Gefrierbrand

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Nachdem ich den ersten Fred vor ziemlich genau 2 Jahren aufgemacht habe, wollte ich diesen nicht wieder hochholen und möchte meinen UDS nun in einem neuen Fred vorstellen.

Beinahe hätte master-sir-buana mit dem ersten Post in meinem alten Fred Recht gehabt, dass es nix wird mit meinem UDS, ABER...

Nach ziemlich genau 2 Jahren Baustopp ist er seit gestern endlich fertig!!! :thumb1:

CIMG0879.JPG



So hat vor 2 Jahren mal alles begonnen…

Man nehme ein schönes rotes 200l Fass und ein bisschen Zubehör:

CIMG1880.JPG


CIMG1882.JPG



Ich hatte die Tonne schon Anfang Juni 2009 vorgebohrt und ausgebrannt, bin dann aber nach dem Ausbrennen nicht sofort zum Abschleifen gekommen, so dass die Tonne erst mal so aussah:

CIMG2423.JPG


CIMG2430.JPG


CIMG2439.JPG


CIMG2440.JPG


CIMG2441.JPG


CIMG2444.JPG



Nach ner Weile hab ich dann immer andere Gründe gefunden, warum ich gerade keine Lust auf das verdammte Abschleifen hatte... :finger:
Und so stand die Tonne dann erst mal knapp 2 Jahre in der Garage rum. :zzz:

Vorgestern hab ich mir dann endlich mal in den Hintern getreten und die Tonne aus der Garage geholt – ich wollte schließlich nicht noch nen Sommer ohne Tonne verbringen!!
Durch den ganzen Rost war das Abschleifen dann sicherlich auch unnötig schwer, aber Strafe muss ja sein und irgendwann war es auch endlich geschafft:

CIMG0849.JPG


CIMG0850.JPG


CIMG0851.JPG


CIMG0852.JPG


CIMG0854.JPG



Also ging es gestern konsequent weiter. Zuerst mal alles schön lackiert:

CIMG0857.JPG


CIMG0858.JPG



Dann etwas antrocknen lassen und danach die Kleinteile montieren:

CIMG0861.JPG


CIMG0863.JPG


CIMG0865.JPG



So, hier noch ein paar Features:

Durchführung für Thermometer auf beiden Seiten:

CIMG0869.JPG


CIMG0870.JPG



Deckelhalter:

CIMG0876.JPG


CIMG0878.JPG



Lösung für das Problem mit dem wackligen Rauchgasthermometer vom Heizungsprofi:

CIMG0883.JPG


CIMG0882.JPG


Habe einfach aus den Edelstahl-Winkeln, die ich als Rosthalterung benutze, die abgeflexten Reste zu dicken Unterlegscheiben umfunktioniert und dann mit ner M10er Mutter auf die von außen durchgesteckte Hülse geschraubt. Hält bombenfest!!


2 Ebenen für den Grill-Rost + eine höhere Ebene für den Kohlekorb zum direkten Grillen:

CIMG0889.JPG


CIMG0867.JPG


CIMG0890.JPG


Die obere, etwas tiefere Ebene ist für Beer-Butt-Chicken gedacht, da ich den original Fassdeckel nutze und es mit der Höhe bei Chicken auf nem Hühnersitz sonst zu knapp geworden wäre. So passen die Hühnersitze jedoch perfekt rein (hier nur die Trockenübung):

CIMG0892.JPG


EDITH sagt: mit nem Hähnchen drauf ist das aber auch nur haarscharf (ca. 1cm) rein gegangen!! Brauche dringend neue Hähnchensitze, da die Westfalia-Sitze nen sehr großen Durchmesser haben und die Hähnchen nicht weit genug runter rutschen - es sei denn man setzt nen Dammschnitt! *AUA*



Aufgetauchte Probleme:

1.)
Zuerst mal kommt die Tonne nicht wie gewünscht auf Temperatur.
Habe es beim Trockenlauf mit 3kg Brekkies gerade mal auf eine Maximal-Temperatur von 120°C gebracht. Dabei waren alle drei 3/4“-Hähne offen. Habe dann nochmal 3 kg nachgeschüttet - kein Unterschied in der Temperatur! Und heute Morgen war die Hälfte der Brekkies nicht verglüht.
Gehe also davon aus, dass von unten zu wenig Luft in den UDS kann.

Erste Maßnahme heute: ich habe die Wäschetrommel mit einigen Löchern im Boden versehen und nen 40er Grillrost als Kohlenrost eingelegt:

CIMG0893.JPG


Fazit: beim heutigen Angrillen mit Putenbrust (was anderes war leider nicht zur Hand!) - kam ich auf gut 200°C, weiß aber nicht, ob es evtl. daran liegt, dass ich zum Reinlegen und Wenden der Pute den Deckel öffne und hierdurch zusätzlich mehr Luft "durchzieht", oder ob es nur an der Modifikation des Kohlenkorbes liegt!?
Werde auf jeden Fall nach Ostern einen vierten Kugelhahn einbauen und alle Hähne auf 1 Zoll vergrößern. Zusätzlich werde ich morgen mal ein paar mehr Löcher in den Deckel bohren.
Die gleichen Maßnahmen hat ja auch Arminth durchführen müssen, um seiner Tonne Beine zu machen.
Außerdem werd ich morgen (wenn man wieder Krach machen darf) den Kohlekorb wohl nochmal mit der Flex "belüften"!!

2.)
Aus der zu niedrigen Temperatur resultiert leider, dass ich den Ofenlack nicht wie gewollt einbrennen konnte und er nur sehr langsam hart wird – Ergebnis: am Deckel-Griff hat sich vom Hochheben mit dem Grillhandschuh schon leicht Farbe gelöst (vom reinen "Vorbeischrabben" mit dem Handschuh), so dass ich da noch mal nachsprühen muss!

3.)
Die Griffe aus Edelstahl sind eher suboptimal, da sie die komplette Hitze aufnehmen und ich so immer einen Handschuh zum Öffnen oder Umsetzen der Tonne brauche. Werde ich also - zumindest am Deckel - noch gegen einen Holzgriff tauschen!

4.)
Ein weiteres "Problemchen" sind meine Rollen - die habe ich wohl zu klein gewählt und die beiden Feststell-Rollen bringen nicht wirklich was, weil man nur schlecht mit dem Fuß an den Feststeller kommt - werde ich wohl noch austauschen gegen größere!



Die Idee mit den verlängerten Kugelhähnen von FrankB ließ sich leider nicht mehr umsetzten, da ich vor 2 Jahren schon die Bohrungen für die Thermometer genau in die Flucht der Kugelhähne gemacht habe!! Tja, ne Kugelhahn-Verlängerung war halt zur Zeit der Planung noch nicht angedacht…


So, das soll dann erst mal die Vorstellung meines UDS gewesen sein.
Hier noch schnell ein Bild der fertigen Putenbrust (mit ner Pakrika-Champignon-Zwiebel-Pfanne):

CIMG0894.JPG


Geschmacklich ok, war aber leider etwas trocken! Ist wohl auch nicht gerade das geeignetste Testobjekt!!
Werd nach Ostern erst mal die Temperaturthematik lösen und nächstes WE gibt’s dann endlich PP oder BBC!!

Falls irgendwer noch Tipps und Anregungen zu meinem Temperaturproblem hat, nur her damit!!

Frohe Ostern…
Gefrierbrand
 

Anhänge

  • CIMG1880.JPG
    CIMG1880.JPG
    199 KB · Aufrufe: 2.722
  • CIMG0850.JPG
    CIMG0850.JPG
    540,7 KB · Aufrufe: 2.678
  • CIMG0849.JPG
    CIMG0849.JPG
    486,4 KB · Aufrufe: 2.635
  • CIMG2444.JPG
    CIMG2444.JPG
    314,1 KB · Aufrufe: 2.698
  • CIMG2441.JPG
    CIMG2441.JPG
    461,4 KB · Aufrufe: 2.657
  • CIMG2440.JPG
    CIMG2440.JPG
    419,1 KB · Aufrufe: 2.699
  • CIMG2439.JPG
    CIMG2439.JPG
    603,7 KB · Aufrufe: 2.693
  • CIMG2430.JPG
    CIMG2430.JPG
    345,8 KB · Aufrufe: 2.686
  • CIMG2423.JPG
    CIMG2423.JPG
    358,4 KB · Aufrufe: 2.674
  • CIMG1882.JPG
    CIMG1882.JPG
    224,2 KB · Aufrufe: 2.674
  • CIMG0870.JPG
    CIMG0870.JPG
    388,2 KB · Aufrufe: 2.507
  • CIMG0869.JPG
    CIMG0869.JPG
    451,4 KB · Aufrufe: 2.575
  • CIMG0865.JPG
    CIMG0865.JPG
    483,3 KB · Aufrufe: 2.518
  • CIMG0863.JPG
    CIMG0863.JPG
    530,3 KB · Aufrufe: 2.551
  • CIMG0861.JPG
    CIMG0861.JPG
    518,6 KB · Aufrufe: 2.545
  • CIMG0858.JPG
    CIMG0858.JPG
    534,8 KB · Aufrufe: 2.556
  • CIMG0857.JPG
    CIMG0857.JPG
    605,4 KB · Aufrufe: 2.626
  • CIMG0854.JPG
    CIMG0854.JPG
    676 KB · Aufrufe: 2.609
  • CIMG0852.JPG
    CIMG0852.JPG
    482,5 KB · Aufrufe: 2.569
  • CIMG0851.JPG
    CIMG0851.JPG
    520,6 KB · Aufrufe: 2.666
  • CIMG0892.JPG
    CIMG0892.JPG
    457,4 KB · Aufrufe: 2.472
  • CIMG0890.JPG
    CIMG0890.JPG
    548,5 KB · Aufrufe: 2.557
  • CIMG0867.JPG
    CIMG0867.JPG
    471,7 KB · Aufrufe: 2.516
  • CIMG0889.JPG
    CIMG0889.JPG
    514,3 KB · Aufrufe: 2.575
  • CIMG0882.JPG
    CIMG0882.JPG
    359,9 KB · Aufrufe: 2.725
  • CIMG0883.JPG
    CIMG0883.JPG
    405,2 KB · Aufrufe: 2.562
  • CIMG0879.JPG
    CIMG0879.JPG
    456,4 KB · Aufrufe: 2.780
  • CIMG0878.JPG
    CIMG0878.JPG
    299,2 KB · Aufrufe: 2.495
  • CIMG0876.JPG
    CIMG0876.JPG
    373,2 KB · Aufrufe: 2.518
  • CIMG0893.JPG
    CIMG0893.JPG
    586,1 KB · Aufrufe: 2.838
  • CIMG0894.JPG
    CIMG0894.JPG
    568,3 KB · Aufrufe: 2.517
Zuletzt bearbeitet:

Onkel

Grillkönig
Hi Gefrierbrand !!:bana:

Na der ist doch klasse !!
Probleme gut erkannt und gleich die passende Lösung parat !!
Weiter so !
Hab hier auch noch 3 Tonnen rumstehen. Projekt läuft !!
 
OP
OP
Gefrierbrand

Gefrierbrand

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Danke schön!
Meinst also, dass es mit mehr Luft rein und mehr raus passen sollte!?
Woran wird es denn eher liegen - dass zu wenig rein kommt, oder zu wenig raus?
 

SmoKing

Gondelnix
10+ Jahre im GSV
Zwei Jahre - Du hättest vielleicht bei Deinem Kohlenkorb jeden Tag mehr als ein Loch bohren sollen..... :lol:

Der UDS ist sehr schön geworden!
 

Onkel

Grillkönig
Hi !!:bana:
Die Kugelhähne größer machen ist meiner Meinung nie falsch ( besser zu groß als zu klein ). Regeln kann man damit immer noch. Die Luft die reinkommt muss aber auch raus ( Löcher im Deckel ). Versuch doch mal, um mehr Temperatur zu bekommen mehr Brekkies in den Kohlekorb zu schütten (ohne Umbau ). Auf dem einen Bild sah das etwas wenig aus. Ist nur so aus der Hüfte, hab doch selbst meinen nicht fertig.:thumb2:
 

Onkel

Grillkönig
Ja ja die Luft !!
Probiere gerade was aus. Belüftung in der Mitte !
Und ja ! Mehr Löcher habe ich auch noch in die Trommel gebohrt. Ob das mas gibt ? Keine Ahnung. Versuch macht kluch !!
trommel.jpg
 

Anhänge

  • trommel.jpg
    trommel.jpg
    74,7 KB · Aufrufe: 2.621
OP
OP
Gefrierbrand

Gefrierbrand

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
@ SmoKing: Danke für das Lob! Ja, hast Du wohl Recht - aber dann wär von dem Korb inzwischen sicher nix mehr übrig! :-(

@ Onkel: das auf dem Foto sind 3 kg Brekkies!! Der Korb hat nen Durchmesser von 47 cm, daher verliert sich das optisch sehr schnell!!

Will auch schauen, dass ich evtl. auf Dauer nen etwas kleineren Korb finde!

Wobei der UDS aktuell mit den 3 kg seit 17.00h läuft und momentan bei geöffneten Hähnen noch 100° C hat! Werd morgen früh mal schauen, ob auch alle Kohlen verglüht sind!
Muss auch gestehen, dass ich vom letzten Spanferkel nur noch Reste von den hier nicht so geliebten GrillProfi-Brekkies rumliegen hatte!
Muss also neben Luftdurchfluss und Kohlekorb auch noch an den richtigen Brekkies aus Holzkohle feilen!! Da soll es ja auch noch mal Unterschiede in der Brenndauer geben!

EDIT:
Belüftung in der Mitte schaut auch interessant aus! Sicher keine verkehrte Überlegung! Ich hab da bisher noch den Unterbau (die Verstrebung) drunter gelassen, da wäre dann kein Platz für sowas! Aber mal sehen, heute ging je eh nix mit Flexen und Krach - morgen nimm ich mir den Korb nochmal vor!!

Woraus hast Du die Belüftung gebaut?
Aber Du soltest auf jeden Fall noch Löcher in den Boden bohren, würde ich sagen! Das hat bei mir zumindest nen Temperatur-Gewinn gebracht!
 
Zuletzt bearbeitet:

Onkel

Grillkönig
Woraus hast Du die Belüftung gebaut?
Aber Du soltest auf jeden Fall noch Löcher in den Boden bohren, würde ich sagen! Das hat bei mir zumindest nen Temperatur-Gewinn gebracht!

1. VA 4301
2. Schon lange passiert !! Ist ein Foto von Februar. Habe noch kein neues.
Edit sagt. Ist auch ne 5 kg Trommel.
 
G

Gast-qX2rDP

Guest
Sieht schick aus.

Ein paar Anmerkungen aus meinem eigenen UDS-Bau:

1. Besorg dir einen 45cm Grillrost (z.B. einen billigen Landmann-Grill, hab ich für 15€ im Baumarkt bekommen). Schlitze die 4 senkrechten Streben der Trommel, die zum Rühren der Wäsche dienen, in etwa 5cm Höhe horizontal ein. Dann das Rost von oben in diese Schlitze drücken, die dann als Auflage dienen. Durch dieses Rost kann die Asche besser abrieseln und deine Glut bekommt besser Sauerstoff.

2. Bohre die Trommel rundherum im unteren Bereich (unterhalb des o.g. Kohlerostes) größer auf. Die kleinen Löcher setzen sich zu schnell mit Asche dicht.

3. Leider zu spät: mach in den Boden der Trommel keine Löcher. Durch diese fällt Asche auf den Boden der Tonne und du musst jedesmal säubern, damit die Asche keine Feuchtigkeit zieht und die Tonne anfängt, zu rosten.

4. Nimm keinen kleineren Korb. Für PP und PB brauchst du für viele Stunden Briketts. Nimm für kleinere Geschichten einen alten Tortenring.
Ich bekommen in meine Trommel knapp 8,5kg Brekkies rein und schaffe damit einen Long-Run von max 28 Stunden.

Mit 1. und 2. wirst du wahrscheinlich deine Temperaturprobleme lösen können.

Gruß Udo

EDIT: Wo misst du deine Temperatur? Nur am eingebauten Thermometer? Ich hatte ohne Sandschale (umgedrehter Deckel des o.g. 45er Landmann) eine Temperaturdifferenz von Mitte des Gargutrostes bis Aussenwand von 50-60 Grad, mit der Sandwanne nur noch 20-30 Grad.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Onkel

Grillkönig
2. Bohre die Trommel rundherum im unteren Bereich (unterhalb des o.g. Kohlerostes) größer auf. Die kleinen Löcher setzen sich zu schnell mit Asche dicht.

3. Leider zu spät: mach in den Boden der Trommel keine Löcher. Durch diese fällt Asche auf den Boden der Tonne und du musst jedesmal säubern, damit die Asche keine Feuchtigkeit zieht und die Tonne anfängt, zu rosten.

AAhhh ja !! Auch bei mir sind die Löcher schon drin !
Probieren ! Notfalls was drauflegen.
Danke für den Tipp !!
 
OP
OP
Gefrierbrand

Gefrierbrand

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
@ Onkel: Alles klar, muss leider ohne VA und Schweißen auskommen!! (Kann nicht schweißen!) :mad:
Dann leg mal los!! Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie blöd das ist, es dauernd vor sich her zu schieben!!! 8-)

@ aka Rauchlok: Danke für das Lob und vor allem für die Anregungen!!
Mit dem größeren Kohlenrost und vor allem mit der Anbringung ist ein guter Tipp!!
Zu der Asche-Problematik mit den Löchern im Boden hatte Arminth ne gute Lösung - er hat ne Paella-Pfanne in den Boden gelegt und die Bereiche der Kugelhähne ausgeflext!! Siehe hier: http://www.grillsportverein.de/foru...kt-ugly-drum-smoker-im-eigenbau.108304/page-9
Die Pfanne gibts für 10,- € in der Bucht!

Das mit dem Long-Run ist ein berechtigter Einwand und die Lösung mit dem Tortenring auch'n super Tipp - danke!!

Ja, hab die Temp bisher nur direkt unter dem Rost ca. 12 cm vom Rand (Länge vom Thermometer) gemessen. Werds bem nächsten Mal mal zusätzlich mit dem digitalen Thermo in der Mitte überprüfen!

Danke für die guten Tipps!!
 
OP
OP
Gefrierbrand

Gefrierbrand

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Hier ein Bild meiner Trommel...

Kommt mir schwer bekannt vor - haben wohl die gleiche Wäschetrommel erwischt!! Dann sind die Rost-Maße ja auch verlässlich! Danke für das Foto! Prinzip verstanden!!

EDITH:
Hab mir jetzt mal Deinen Baufred durchgelesen! Nutzt Du die Landmann-Kugel überhaupt noch als Kohlekorb?
Was macht denn das Deckel-Scharnier? Bin da auch noch am Überlegen aber hab bisher im Baumarkt noch nicht so 100% die richtigen Teile gefunden!
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast-qX2rDP

Guest
Nein, die Kugel steht nur rum und wurde zuletzt für Stockbrot genutzt :)

Scharnier hab ich immer noch keins dran und ich bin auch nicht sicher, ob ich noch eins dran machen werden. Mal schauen... vllt in 2 Jahren :)
 
OP
OP
Gefrierbrand

Gefrierbrand

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
So, heute Morgen um 6.00h hatte die Tonnen noch 50°C!
Die Brekkies sind zu 80% weg, nur vom äußeren Ring liegt noch was da - hatte die glühenden aus dem AZK in die Mitte auf die frischen gelegt.
 

Bärliner

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo Gefrierbrand
2 Jahre - alle Achtung - und ich dachte schon, dass meine Bauphase von einem halben Jahr schon laaaaangsam war ... , bin ich jetzt ja wieder beruhigt :grin:
Das mit der Trommel habe ich so gelöst, wobei Udo´s Variante wohl die einfachere ist, hatte aber noch das Nirosta-Lochblech übrig.
Trommel.JPG


LG, Frank
 

Anhänge

  • Trommel.JPG
    Trommel.JPG
    68,8 KB · Aufrufe: 1.870
OP
OP
Gefrierbrand

Gefrierbrand

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
@ Frank: Deine Lösung ist sicher einfacher rein und raus zu nehmen, aber die von Udo bringt wahrscheinlich noch mehr Luft an die Kohlen und die verbrannte Asche kann bei den großen Zwischenräumen besser abrieseln.

Ja, das mit der Bauzeit ist echt peinlich!!! Aber ich hab mich immer nur vor dem (im Endeffekt halb so wilden) Abschleifen gedrückt. :frust:
Nu hatte sich für Mai aber ein Kumpel angekündigt, der mich schon immer aufgezogen hat, dass ich in die Gänge kommen sollte!! Und die Blöße wollte ich mir echt nicht geben, zumal ich ihm schon seit Ewigkeiten PP verspreche und es jetzt endlich ohne Gasi machen kann! Ik freu mir!!! :srg:

So, heute kleine Umbaumaßnahmen vorgenommen:

Hab erst mal in den Kohlenkorb unten ein paar horizontale Schlitze seitlich in den Rand geflext, durch die nochmal Luft ziehen kann. Die Schlitze für den 45er Kohlenrost sind auch schon drin.

Zudem hab ich in die Tonne selber hinten noch ein 4. Loch gebohrt, wo dann nächste Woche noch ein 4. Kugelhahn rein kommt. So bekommt die Kohle dann rundum Luft verpasst.

Und zu guter Letzt hab ich dem Deckel nochmal 8 weitere Löcher verpasst, so dass ich jetzt bei 16 x 13 mm Öffnungen im Deckel bin.


Tonne läuft gerade seit ner halben Stunde nen erneuten Probelauf - bin mit 3 kg (neuen Holzkohle-)Brekkies jetzt schon bei 230°C, Tendenz steigend!!! :abfahrt:
Das heutige Feintuning also tatsächlich was gebracht! :mosh:

Somit habe ich ab jetzt in jedem Fall Luft nach oben und kann mit den Hähnen regeln - wie es ja auch sein soll - falls die Temperatur irgendwann abfällt! :thumb1:

Und das Best ist, dass ich endlich den Lack eingebrannt bekomme!! :fire:

@ Udo: 1.000 DANK FÜR DIE HILFREICHEN UND ERLÖSENDEN TIPPS!!!! :dankedanke:
 
OP
OP
Gefrierbrand

Gefrierbrand

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Hallo, Heinsberg ist ja bei mir in der Nähe. Woher hast du denn die Tonne ?

Hallo "Nachbar"! ;)

Die Tonne hab ich damals für 20,- € bei eBay geschossen - der Verkäufer kam aus Kleve, da hab ich sie mir abgeholt.
War aber ne Privatperson, so dass der nur zufällig eine hatte. War auch zum Glück neu und unbenutzt!

Hier kursierten aber irgendwo mal Adressen von Tonnen-Lieferanten rum, glaube in einem der Baufreds aus dem großen UDS-Owner-Thread: http://www.grillsportverein.de/forum/threads/ugly-drum-smoker-owner-thread.111726/

Ansonsten halt mal bei eBay schauen, z.B.: 200 L Metallfass Metalltonne Tonne Brenntonne Regenfaß | eBay
 
Oben Unten