• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

meine ersten 3-2-1 ribs... hab da noch Fragen

sowosamma

Fleischesser
Hallo zusammen,

ich möchte demnächst meine ersten 3-2-1 ribs machen und habe schon viele Beiträge dazu gelesen. Trotzdem hätte dazu noch paar Fragen:

Es soll für mich, GöGa und 2 WuKi (5 und 2 Jahre) sowie meine Eltern gegrillt werden. Wie viel brauche ich? Hier werden 4kg für vier Erwachsene genommen. Das klingt irgendwie viel?! Und man nimmt Schwein?

Was ist mit dieser Silberhaut? Kann man die Rips auch schon ohne kaufen? Oder machen das die Metzger nicht?

Phase 1: 100°-120°, Phase 2: 150° und Phase 3: 110° - korrekt?

Und jetzt treib ich es auf die Spitze: Wenn es nächste Woche das erste Mal wird dann müssten die Rips zwischen 12h und 13h fertig sein. Ich will aber nicht um 5h anfangen. Kann man Phase 1 und vielleicht 2 am Vorabend machen und nur Phase 3 dann am Folgetag machen?

Vielen Dank für Eure Hilfe,
Andi
 

NT81Bonn

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo Andi,
keine Panik, das wird.
Bei der Menge musst Du bedenken, dass da ja ne Menge Knochen drin sind. Schau es dir beim Metzger an, wieviel das ist und entscheide dann. Frag nicht nach Ribs, die hat keiner. (Es ist keine Grillsaison :lach:) Frag nach Schälrippchen oder dünner Rippe.
Silberhaut entfernen ist völlig easy: Nimm nen Teelöffel und schieb den an der ersten Rippe unter die Silberhaut. Dann seitlich wegreissen, dadurch löst Du die Haut am Anfang. Dann nimm ein Zewa oder Geschirrtuch (ohne flutscht dir die Haut aus den Fingern) und zieh sie einfach ab. Ist kein Drama, geht relativ einfach.
Ich hab versucht, alle 3 Phasen bei 120°C zu halten, war nicht einfach in der kleinen Kiste. Dies waren meine ersten Ribs http://www.grillsportverein.de/forum/threads/keine-spare-ribs-bonn.160299/ Aber jedes Feuer bringt mehr Erfahrungen.
Für 13 Uhr müsstest Du um 7 Uhr anfangen (3-2-1 = 6)
Oder nimm Vorgekochte, die mach ich das nächste Mal um zu vergleichen.

Feurige Grüsse, Andreas
 

burnin

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Also zwei Fragen kann ich schon mal beantworten. :)
Vier Kilo Ribs sind nicht zu viel für vier Erwachsene. Erstens werden die Knochen ja mit gewogen und zweitens verliert das Fleisch auch noch Gewicht. Und natürlich sind normale Ribs vom Schwein.
Und die Silberhaut geht ganz einfach ab. Dafür musst du sie nur an einem Ende mit einem Messer anheben und dann wegen besserem Halt mit einem Stück Küchenpapier in einem abziehen. Ist echt einfach, hätte ich selber nicht gedacht.

Ich hoffe das hilft schon mal. Für deine restlichen Fragen hab ich zwar auch Ideen, aber da lasse ich doch besser mal die erfahreneren Griller vor. :)


Edit: Da war der Bonner schneller... :)
 

burnin

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Wie wäre es denn als Alternative mit den texanischen Quick and Dirty BBQ Ribs? Da fehlt dann natürlich das Raucharoma, aber für ein Mittagessen sind die mit Sicherheit komfortabeler.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
sowosamma

sowosamma

Fleischesser
wow, danke für die schnellen Antworten. Jetzt werde ich mir's mal überlegen, ob ich schnelle ribs mache, am Vorabend anfange oder ob ich meine Eltern zum Abendessen überreden kann :-)

Danke,
Andi
 

NT81Bonn

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich lass ja viel durchgehen,

aber das gehört sich nicht.:eeek: ;)

Phase 1 und 2 am Vortag ist kein Problem.:prost:

Danke!
Wieder was gelernt
 

borgie

Grillkönig
Räuchern am Vortag und kühlstellen oder Räuchern und
Dünsten am Vortag und kühlstellen sind o.K.
Nur nicht einfrieren. Das wird dann irgendwie labberig.
Bei 1 Kg Schweinerippchen bleiben vielleicht 300g
Fleisch...

Gutes Gelingen!
 
Ich frage beim MdV immer nach Kotelettrippchen und bitte den MdV für mich die Silberhaut abzuziehen. Kostet mich nichts extra und ich habe einen Arbeitsschritt weniger :)

mobil mit Tapatalk...
 
Oben Unten