• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Meine ersten 3-2-1 Ribs im GSV

Hubimusic

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Servus miteinander,
nachdem ich jetzt hier im GSV bin und mir die ein oder andere Anregung zum Grillen bekommen habe, hatte ich Vorgestern die spontane Eingebung mal 3-2-1 Ribs zu machen;-)

Es sollte ein Essen am Samstag Abend für 4 Personen werden und so hab ich mich an den MMV gewendet und 6 Rippenstränge aus dem Kotelett geholt..... dass diese Einschätzung a bisserl optimistisch war, hab ich erst nach dem Essen gemerkt :)

Also, Freitag Abend die Rippchen geholt, Silberhaut entfernt und schön hergerichtet....
IMG_0230.JPG

dann eingeDUSTed.......

IMG_0234.JPG


Dann das Ganze in Frischhaltefolie verpackt und über Nacht in den Kühlschrank gelegt. Ich weiß jetzt nicht ob man die Rippen unbedingt so lange in den Kühlschrank legen muss, doch hat es sich aufgrund der zeitlichen Abfolge bei mir einfach so ergeben....

Am Samstag gegen Mittag hab ich dann den Miniionring vorbereitet und parallel das Holz zum Räuchern gewässert. Da ich das erste Mal mit Räucherholz arbeitete, hab ich mal etwas mehr Holz vorbereitet. Hierbei handelte es sich um Kirschholz, hab irgendwo mal gelesen, dass dieses Holz gut sei.....außerdem hab ich grad n Kirschbaum umgemacht... da bietet es sich an ;-)

IMG_0251.JPG

Letztendlich hab ich dann 4 kleine Scheite auf die Kohlen gelegt, so dass die dann in den ersten 2-3 Stunden komplett weg waren.

So, dann Grill eingeregelt und dann nach knapp 45 Minuten die Ribs drauf..... Ich weiß nicht wie es Euch geht, aber der Anblick ist schon n Grund um diese Teile jedes Wochenende auf den Grill zu legen;-)
Zwischenzeitlich kam dann noch der Anruf von meinem Freund dass er noch seine 2 Kinder zum Essen mitbringen wird.
Da überkam mich schon leichte Panik, ob das Essen dann überhaupt reichen wird....
Als Beilage waren Krautsalat und n Kilo Kartoffeln als Wedges gedacht.

IMG_0255.JPG


Zwischendurch hatte ich dann die Zeit noch schnell ne BBQ Sauce zu kochen....
Ich habe mich gestern für die rote und die Weiße Soße aus dem "WEBER Grillen mit Holzkohle" entschieden.
War auch mein erstes Mal mit diesen beiden Saucen....

Die weiße Sauce musste ich etwas entsäuern, ich finde dass die Sauce etwas sauer schmeckt. Deshalb einfach n paar Sprutze Apfelsaft und n bisschen Zucker ran.....
IMG_0260.JPG


Nach Drei Stunden dann das erste Mal den Deckel gelupft und die Ribs vom Feuer genommen.....


DSCF8524.JPG

Ich musste beim kochen mit dem Apfelsaft a bisserl improvisieren, da ich noch keine ordentliche Schale mit Rost habe. Also n Backblech genommen und den normalen Ofenrost draufgelegt. Dann schön mit Jehova abgedeckt und nochmal für 2 Stunden auf den Grill.....
DSCF8525.JPG


Nach weiteren 2 Stunden dann vom Saft genommen und die Ribs mit der roten BBQ Sauce eingepinselt.
IMG_0293.JPG


Nach einer weiteren Stunde sind die Ribs dann vom Grill gekommen und waren servierfertig!



IMG_0295.JPG

Als Beilage gabs Wedges vom Ofenblech, fränkischen Krautsalat nach Rezept von der Mama ;-) und die rote und weiße BBQ Sauce von Weber.....

Tja, was soll ich sagen..... alleine wegen diesem Rezept hat sich es schon gelohnt beim GSV dabeizusein! Die Gäste waren begeistert und obwohl wir noch zwei Personen mehr waren hat das Fleisch locker gelangt. Zum Ende blieb sogar noch ein ganzer Strang übrig.....
IMG_0300.JPG


In diesem Sinne,
MfG (Mit fränkischen Grüßen) aus Berlin

Euer Johannes
 

Anhänge

  • IMG_0230.JPG
    IMG_0230.JPG
    222,2 KB · Aufrufe: 1.182
  • IMG_0234.JPG
    IMG_0234.JPG
    207,7 KB · Aufrufe: 1.126
  • IMG_0251.JPG
    IMG_0251.JPG
    259,9 KB · Aufrufe: 1.177
  • IMG_0255.JPG
    IMG_0255.JPG
    301,1 KB · Aufrufe: 1.145
  • IMG_0260.JPG
    IMG_0260.JPG
    223,3 KB · Aufrufe: 1.159
  • DSCF8524.JPG
    DSCF8524.JPG
    149,7 KB · Aufrufe: 1.130
  • DSCF8525.JPG
    DSCF8525.JPG
    158,5 KB · Aufrufe: 1.111
  • IMG_0293.JPG
    IMG_0293.JPG
    165,7 KB · Aufrufe: 1.121
  • IMG_0295.JPG
    IMG_0295.JPG
    220,8 KB · Aufrufe: 1.137
  • IMG_0300.JPG
    IMG_0300.JPG
    159 KB · Aufrufe: 1.127

w.lan

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Moin!:mosh:

Sauber, so werden Ribs hergestellt und nicht anders!!!:thumb1:
3-2-1 ist und bleibt auch bei mir die beste Methode!!!
:prost:
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Saubär!

Flachgriller beeindrucken ist ja so einfach!!


Grüße


Christian
 

Schneemann

Wanderprediger
5+ Jahre im GSV
Irgendwie hatte ich auf den ersten Fotos den Eindruck, dass du nicht den besten Zuschnitt erwischt hast. Aber auf den späteren Fotos zeigte sich dann, dass sie nur sehr fleischig sind und ich die Fleischseite gesehen hatte.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen.
 
OP
OP
Hubimusic

Hubimusic

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
.....Ja, ich hab mich auch a bisserl geärgert, da ich doch einiges weggeschnitten habe, aber letztendlich hat alles super gepasst. Das Fleisch war butterzart und unglaublich würzig! Die Garmethode hat mich absolut überzeug und selbst meine Freundin, die Rippchen vorher nicht gemocht hat, war total begeistert von dem Fleisch!

Zu Sauce - das ist die aus dem Buch "Weber - Grillen mit Holzkohle"

1 große Zwiebel
2 Knofizehen
4EL Butter
125 ml trockener Wein (da tuts n Kochwein)
250 Salatmayonnaise (hab die leichte von Mirakel Chip genommen. Die ist super)
Erstragon (eigentlich ne Handvoll frischer gehackter Blätter, ich hab Trockenzeug genommen)
4 EL Apfelessig
2 EL frischer Zitronensaft
1 EL Dijonsenf
1 EL Zucker
1/2 Tl mittelscharfe Chillisauce
1 TL grobes Meersalz
1 TL grober gemahlener Pfeffer

Zwiebel und Knofi sehr klein schneiden und in der Butter 2-3 min. andünsten. Danach den Weißwein dazu und um die Hälfte runterreduziern lassen. Das Ganze dann vom Herd nehmen und nach ca. 5 Minuten die restlichen Zutaten dazu. Abdecken und ca. ne Stunde kaltstellen.

Ich habe das Rezept so abgewandelt dass ich 150g Mayo mehr genommen habe, ca. 1 EL Zucker mehr und ein paar Schluck Apfelsaft reingemacht habe.
Die Sauce schmeckt halt sehr sauer, muss man mögen. Ich denke mit meiner Abwandlung ist´s a bisserl milder und gerade für Kinder sehr gut geeignet.
Ich werde die Woche noch irgendwann mal Fisch und Hühnchen machen, da passt sie auch hervorragend dazu!

Lg Jo
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Sehr schön gemacht.

Achte aber darauf, dass in Phase 2 die Jehova das Gargut ohne Loch umgibt.
Da scheint ein großes Loch in der Mitte zu sein.
Ansonsten kannst du dir diese Phase 2 gleich sparen und auf 5-0-0 oder 6-0-0 gehen.

:prost:
 

Z25

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wobei meiner Meinung nach 5-0-1 das beste Ergebnis bringt...................... solange noch Zähne da sind und man das nicht lutschen muss. ;)
 

hegy

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Das kommt bei mir auf die To-Do Liste. Mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen. :thumb1::thumb1:
 
OP
OP
Hubimusic

Hubimusic

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Schön,

Welchen Durchmesser hat dein Grill?

Servus BrendPitt,
das ist n ´57 er OTP....

Für mich die perfekte Größe, der 47´er ist zwar etwas kohlsparender, aber wenn Du viel indirekt grillst, brauchst einfach den Platz um alles umzurangieren falls es nötig ist.
Klar, gibts mit Sicherheit Leute, die auf einem kleinen Einweggrill von Landmann Spare Ribs für 10 Personen zubereiten können, aber ich mag es bei dieser Größe, dass es alles gut planbar ist und ich bei Bedarf auch noch Platz habe falls was spontan dazu kommen soll...

Beispiel: letzte Woche hatte ich n schönen Krustenbraten auf dem Grill und als die Gäste kamen, hatte n Freund n vegetarischen Bekannten mitgebracht.
Da hab ich die letzte halbe Stunde, in der der Braten noch schön Temperatur bekommen hat, einfach ne kleine Gemüsevariation mit Schafskäse daneben vergrillt.....Das geht in nem kleinen Grill net;-)

MfG (Mit fränkischen Grüßen) aus Berlin
Johannes
 

BerniKarat

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ich stehe auch kurz vor der Einweihung meiner 57 Kugel , ich warte auf den netten DHL Fahrer ---
Giebt es ein klassisches 3 - 2 - 1 Rezept , so das Mass aller Dinge ?
Rippchen sind schon ne feine Sache , und Haxen , und Braten und Keulen und und :-)
 

AyatollahRodriguez

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Sehr gute Vergrillung! So muss das! Aber hast Du echt frisch geschlagenes Holz zum Räuchern genommen? Ich meine man sollte nur Holz zum Räuchern nehmen, dass minimum ein Jahr gelagert wurde... Oder täusche ich mich da?
 
OP
OP
Hubimusic

Hubimusic

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
....hmmmmm ich weiss nicht, ob frisches oder abgelagertes Holz dazu besser ist, das frische hier hat super geklappt;-)
 
Oben Unten