• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Meine Erstverbombung: Mac 'n Cheese BB

Wurmtalgriller

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Supporter
Heute war es endlich soweit: Die erste Bacon Bomb wurde gebaut und vergrillt. Genauer: Gestern Abend gebaut, heute gegrillt. Also vom MdV Bacon in rauen Mengen (dicker geschnitten, dazu s. u.) besorgt, Netz gebaut, dann gemischtes und mit MD gewürztes Hack rein. Als Füllung gab es Maccaroni, braune Champignons, gelbe Paprika, Cheddar und Mozarella.

Das Einrollen war trotz untergelegter Frischhaltefolie und am Rand gelassenen Platzes knifflig. Das lag an meinen zwei linken Händen, dem (auf meinen Wunsch) dicker (aber im Nachhinein wohl etwas zu dick) geschnittenen Bacon und daran, dass mir beim Weben ein blöder Fehler unterlaufen ist: Die als erstes ausgelegten, überlappenden Streifen muss man beim Weben natürlich wie einen behandeln. Ich Einstein habe aber anfangs wohl teilweise an der Überlappung, wenn ein kreuzender Streifen drunter sollte, nur den oben aufliegenden Streifen gehoben. Ist schwierig zu beschreiben, aber man sieht es wohl ganz gut auf dem Bild. Reichlich dumm, aber so war es eben. Als es mir aufgefallen ist, habe ich beschlossen, faul zu sein und es jetzt eben durchzuziehen. Weil ich wohl außerdem etwas viel Füllung hatte, schloss die Rolle nicht berauschend. Ich habe dann zum Kitten noch Bacon von außen angebracht, was auch einigermaßen funktioniert hat. Bacon wurde dann anschließend auch noch mit etwas MD gerubbed.

Gegrillt wurde dann auf dem OTP bei 160 Grad bis zu einer KT von 74 Grad. Gedauert hat das ungefähr 90 Minuten. Dabei in der ersten Hälfte mit etwas Hickory geräuchert und kurz vor Schluss einmal mit MSB geglaced.

Verzehrt wurde dann mit Baguette und MSB bzw. ( Wuki) Ketchup. Geschmeckt hat es mir und dem Wuki ( Göga und Mini- Wuki waren anderweitig versorgt) hervorragend, wobei ich beim nächsten Mal doch noch manches verbessern muss:

- Der Bacon war etwas zu dick und dadurch stellenweise nicht ganz einfach zu kauen. Dünner wäre er wohl auch knuspriger geworden. Ich werde also bei einem etwas dickeren Zuschnitt als gewöhnlich bleiben, aber dünner als jetzt.
- Weniger Gemüse, mehr Käse! Gerade die Paprika war geschmacklich fast wirkungslos. Den Platz (der dank Maccaroni gering war) hätte man besser nutzen können. Jalapeño hätte gut funktioniert, geht aber wegen Wuki nicht. Vielleicht lasse ich auch demnächst die Nudeln weg, dann darf Gemüse bleiben. Mehr Käse sollte es so oder so sein, wobei ich sagen muss, dass es deutlich käsiger war als auf den Anschnittbildern zu sehen.

Trotz einiger handwerklicher Fehler war ich vom Resultat echt begeistert. Ich weiß, dass in den Weiten dieses Forums zig bessere Bomben gezündet wurden, aber vielleicht macht ja meine Erkenntnis manch Unentschlossenem Mut: Selbst wenn man viel falsch macht und sich blöd anstellt, kann etwas unfassbar Schmackhaftes dabei herauskommen, das bei Grill-Laien zudem (ohne dass ich das jetzt wichtig fände) Eindruck macht oder doch wenigstens Erstaunen hervorruft. Arg schwierig ist die Sache jedenfalls nicht. Deshalb: Einfach mal machen, schlimmstenfalls Fehler machen und meim nächsten Mal besser machen.

Die Bombe ist noch nicht entschärft. Morgen werde ich also herausfinden, wie aufgewärmte BB schmeckt. Gibt es dazu Tipps?

Und hier noch die Bilder. Auf dem Rost liegen noch zwei Fackelbrote, die es bei meinem MdV gibt und die echt grandios sind.

IMG_5338.JPG
IMG_5340.JPG
IMG_5342.JPG
IMG_5343.JPG
IMG_5344.JPG
IMG_5346.JPG
IMG_5347.JPG
IMG_5348.JPG
IMG_5351.JPG
IMG_5359.JPG
IMG_5361.JPG
IMG_5363.JPG

IMG_5364.JPG
 

Anhänge

  • IMG_5338.JPG
    IMG_5338.JPG
    503,4 KB · Aufrufe: 706
  • IMG_5340.JPG
    IMG_5340.JPG
    525,9 KB · Aufrufe: 688
  • IMG_5342.JPG
    IMG_5342.JPG
    500,5 KB · Aufrufe: 702
  • IMG_5343.JPG
    IMG_5343.JPG
    486,2 KB · Aufrufe: 702
  • IMG_5344.JPG
    IMG_5344.JPG
    552,9 KB · Aufrufe: 718
  • IMG_5346.JPG
    IMG_5346.JPG
    465,7 KB · Aufrufe: 711
  • IMG_5347.JPG
    IMG_5347.JPG
    534 KB · Aufrufe: 705
  • IMG_5348.JPG
    IMG_5348.JPG
    1,1 MB · Aufrufe: 702
  • IMG_5351.JPG
    IMG_5351.JPG
    831,7 KB · Aufrufe: 696
  • IMG_5359.JPG
    IMG_5359.JPG
    815,8 KB · Aufrufe: 689
  • IMG_5361.JPG
    IMG_5361.JPG
    451 KB · Aufrufe: 691
  • IMG_5363.JPG
    IMG_5363.JPG
    417,5 KB · Aufrufe: 680
  • IMG_5364.JPG
    IMG_5364.JPG
    344,4 KB · Aufrufe: 687

Ganse

Dwarsbüngel & OT-Reporter
5+ Jahre im GSV
Ich finde das sieht sehr gut aus!

Und ich finde auch dass hier im Forum auch Berichte reingehören, was wo schief gehen kann.
Daran können viele Anfänger wie ich Meinung nach viel mehr lernen, weil oft ja auch eine Lösung dabei steht.

Außerdem ist meine Erfahrung auch dass es oft auch sehr gut schmeckt wenn nicht perfekt.

Gruß Ganse
 

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
5+ Jahre im GSV
Ich finde das sieht sehr gut aus!

Und ich finde auch dass hier im Forum auch Berichte reingehören, was wo schief gehen kann.
Daran können viele Anfänger wie ich Meinung nach viel mehr lernen, weil oft ja auch eine Lösung dabei steht.

Außerdem ist meine Erfahrung auch dass es oft auch sehr gut schmeckt wenn nicht perfekt.

Gruß Ganse
Du sprichst mir aus der Seele! Gerade diese Sachen gehören unbedingt hier rein. Das ist aber auch das Schöne an diesem Forum, hier tummeln sich keine selbsternannten Besserwisser und Klugsch...
 

Jaibie

Grillkönig
Sieht doch Klasse aus für das erste Mal. Da es auch noch geschmeckt hat ist doch alles super!
Und mal ehrlich, wer hat trotz dem es gut war noch nicht insgeheim gedacht.....da geht noch was!
Weiter so, perfekt.
 
OP
OP
Wurmtalgriller

Wurmtalgriller

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Supporter
Danke für das nette Feedback! Ja, ich war auch wirklich zufrieden. Mein Bericht klang da vermutlich sogar zu negativ. Ich finde halt nur, dass es auch dazu gehört, die Sachen anzusprechen, die man verbessern kann und will.

Übrigens kann ich jetzt sagen, dass BB auch aufgewärmt ganz hervorragend geht. Ich habe Scheiben geschnitten und diese in der Pfanne mit etwas Fett kurz angebrutzelt. Vorteil war, dass ich meine Portionen noch etwas pimpen konnte: Jalapeños und etwas Cheddar drauf. Das Hackfleisch wird natürlich zumindest außen etwas garer. Es war aber noch nicht zu trocken und geschmacklich durch das "Nachtuning" sogar besser als direkt vom Grill. Jetzt weiß ich, wie ich meine BB baue, wenn ich keine Rücksicht auf Wukis nehmen muss.

Das Tellerbild ist leider erst entstanden, als mir eingefallen ist, dass ich für hier noch eins brauchen könnte. Da war auf dem Teller nicht mehr viel Sehenswertes.

IMG_5367.JPG
 

Anhänge

  • IMG_5367.JPG
    IMG_5367.JPG
    338,2 KB · Aufrufe: 627

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
aber vielleicht macht ja meine Erkenntnis manch Unentschlossenem Mut: Selbst wenn man viel falsch macht und sich blöd anstellt, kann etwas unfassbar Schmackhaftes dabei herauskommen
Recht hast Du!

Und ich glaub gern, dass es Euch geschmeckt hat :messer:
 

Lotharius

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schöner, ehrlicher Bericht!
Makkaroni hätte ich weggelassen. Sind vielleicht für Wuki ausgesucht worden.
 

novo

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ich finde solche ehrliche Freds eigentlich am lehrreichsten. Wenn es dann noch geschmeckt hat, ist es schon zum Nachbauen wert, unter Beachtung der eingestandenen "Missgeschicke". Danke für den Fred.
 
Oben Unten