• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

meine nuss macht mir sorgen...

grill_et

Putenfleischesser
hallo zusammen,

ich habe vor wochen eine nuss (ca.1,4 kg) 12 tage trockengepöckelt im vakuumbeutel, diese täglich gewendet und gestreichelt, 3 tage durchbrennen lassen und dann 4 tage lang jeweils 12h kaltgeräuchert mit 12h pause dazwischen. jetzt hängt das teil seit letzten dienstag im keller herum
und fühlt sich sehr wabbelig an. die oberfläche schaut aber super aus und riechen tut´s auch gut!

jetzt meine fragen:
zuwenig lang gepöckelt?
zuwenig oft geräuchert?
noch länger hängen lassen?

hier noch ein bild nach den 1. räuchergang 12h:

20130209_085741.jpg


mit dem bauchspeck bin ich ganz zufrieden, wird heute angeschnitten, mal schaun.
 

Anhänge

Tomratz

Der Burgbäcker
5+ Jahre im GSV
Also nach einer Woche würd ich mir noch überhaupt keine Gedanken machen.

Mir kommt es immer so vor, als ob geräucherte Schinken sowieso etwas länger brauchen bis sie fest werden :hmmmm: obs stimmt, weiss ich nicht so genau. Ist halt ein subjektives Empfinden, jedenfalls waren meine luftgetrockneten Schinken letztes mal wesentlich schneller fest als die Räucherware.

Aber eine Woche ist ja nun mal überhaupt keine Zeit, lass das gute Stück mal ruhig noch 2-3 Wochen hängen.

Solltest nur überwachen dass sich kein Schimmel bildet.
 

ottob

last man OT - standing
5+ Jahre im GSV
moin,

du hast zwar nedd genau geschrieben wie lange die Nuss schon hängt,
aber ich würde sagen, länger hängen also reifen wäre nicht falsch.

Kommt auch drauf an wie du den Schinken am liebsten magst.
Unsere wurde am 23. November gepökelt und wird erst in den nächsten Tagen angeschnitten. Wir mögen lieber etwas festere Schinken.
Der Rest wird dann Vakumiert, damit sie nicht austrocknet.

Hoffe etwas geholfen zu haben.

grüssle
 
OP
OP
grill_et

grill_et

Putenfleischesser
moin,

du hast zwar nedd genau geschrieben wie lange die Nuss schon hängt,
aber ich würde sagen, länger hängen also reifen wäre nicht falsch.

Kommt auch drauf an wie du den Schinken am liebsten magst.
Unsere wurde am 23. November gepökelt und wird erst in den nächsten Tagen angeschnitten. Wir mögen lieber etwas festere Schinken.
Der Rest wird dann Vakumiert, damit sie nicht austrocknet.

Hoffe etwas geholfen zu haben.

grüssle
die nuss hängt erst eine woche, wenn ich mir das bei euch so durchlese kann ich die noch monatelang hängenlassen! krass! dann ist´s ja schon wieder warm! :sun:
mal bis ostern warten...
 

Tomratz

Der Burgbäcker
5+ Jahre im GSV
die nuss hängt erst eine woche, wenn ich mir das bei euch so durchlese kann ich die noch monatelang hängenlassen! krass! dann ist´s ja schon wieder warm! :sun:
mal bis ostern warten...
Bis Ostern sollte sie auf jeden Fall gut gereift sein.

Meine Schinken kommen am Samstag aus dem Vakuumpökelschlaf und werden gewässert. Danach noch paar Tage durchbrennen und anschliessend werden sie luftgetrocknet. Luftgetrocknet schmeckt mir persönlich einfach besser.

Bin trotzdem auf Anschnittbilder von der Nuss gespannt, das erste mal ist ja immer was ganz besonderes.
 
Oben Unten