• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Metro Fleisch an Grenze der Mindesthaltbarkeit noch o.k.?

donalessandro

Veganer
10+ Jahre im GSV
Ich weiss, dass diese Frage an der einen oder anderen Seite schon angeschnitten wurde:

Ich habe vor geraumer Zeit eine Rinderhüfte (im Vakuum) aus der METRO gekauft und würde die gerne eine Woche vor Ablauf der Metro Mindesthaltbarkeitsdauer verzeheren. Vermutlich wird das kein problem sein, da innerhalb der Zeit und die METRO da ja eh. noch etwas Toleranz einbaut. Zudem habe ich das Fleisch nach Vorschrift bei 2,5 Grad in meinem separaten Kühlschrank gehalten.

Nur um sicherzugehen, da ich Freunde an dem Abend zum Essen da habe: Wird das Fleisch noch Tip-Top sein oder kann es da schon Probleme geben?

Ich freu mich auf Eure Rückmeldungen!
Grüße
 

Doc_Cleaner

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn mit dem Fleisch nichts schief gelaufen ist, es also immer bei richtiger Temperatur gelagert wurde - von dir und seitens der Metro und aller anderen beteiligten Stationen - ist es Tip-Top.

Wahrscheinlich sogar besser, als wenn du es sofort nach dem Kauf verzehrt hättest wegen der längeren Reifezeit.
 

rheingriller

Grillkaiser
Ich benutze die Zeit bis zum MHD grundsätzlich, um das Fleisch gekühlt im Vakuum noch weiter reifen zu lassen. War bislang immer top und noch nie ein Problem, ich kaufe immer im Handelshof, aber das macht ja keinen Unterschied.
 

spussel

s' Mauldäschle
10+ Jahre im GSV
Wenn mit dem Fleisch nichts schief gelaufen ist, es also immer bei richtiger Temperatur gelagert wurde - von dir und seitens der Metro und aller anderen beteiligten Stationen - ist es Tip-Top.

Wahrscheinlich sogar besser, als wenn du es sofort nach dem Kauf verzehrt hättest wegen der längeren Reifezeit

Schließe mich dem an. Dürfte keine Probleme geben

Gruß Harry
 

Serial Griller

Fauler Sack
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Ich hab mit Rind auch keine schlechte Erfahrungen gemacht.

Nur Schweinefleisch lass ich nicht mehr bis zur MHD "reifen". :puke:

:prost:
 

Olin

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
Ich lagere das Fleisch immer im 0°C-Fach und habe da absolut keine Bedenken bzgl. des MHDs. Und wenn das nicht ausreicht, dann frage ich mich, wie unsere Vorfahren während des Krieges die sicherlich nicht immer korrekt gelagerten Lebensmittel überlebt haben. ;)

Wenn es grün ist oder nach 10 Minuten immer noch stinkt, dann würde ich das Zeugs allerdings weghauen. :bw:
 

Friedi

Smoker - Meister
10+ Jahre im GSV
Kurzer Hinweis noch: Wenn du die Vakuumverpackung öffnest, nicht erschrecken. Riecht am Anfang etwas seltsam. Ist aber bei Vakuum wohl normal (ich weiß nur nicht warum...).
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ist aber bei Vakuum wohl normal (ich weiß nur nicht warum...).
Das liegt an der Milchsäure, die während der Reifung im Vakuum entsteht.


Für normale Haushaltskühlschränke wurde mir auf Nachfrage von einem Mitarbeiter der Metro Fleischabteilung eine Empfehlung gegeben,
das Fleisch 14 Tage vor Metro MHD zu verbrauchen.
Bei Lagerung nach Aufdruck gilt auch das Datum der Metro, welches bei Rind fast einem Monat kürzer ist als das vom Schlachtbetrieb.
 

Michel

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Und es sollte immer die Kühlschranktemp. überprüft werden! Nicht über 4° besser sind die schon erwähnten 0°....8-)
 

King of Grills

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Das "Problem" hatte ich neulich auch: das MHD bei einem eingeschweißtem 2kg Rinderfilet aus der Metro war schon ein paar Tage abgelaufen, das Fleisch befand sich nach dem Kauf ca. 3 Wochen in meinem Kühlschrank.

Ich habe es dann portioniert, eingeschweißt und eingefroren, weitere 2 Wochen später komplett gegrillt und kann nur sagen: so zart und geschmacklich Top hatte ich selten ein Rinderfilet.

Wie hier schon angemerkt: wenn das Fleisch wie auf dem Label vorgeschrieben gelagert wurde, macht m.M. nach 1-2 Wochen über dem MHD nichts aus.
Das ist jedenfalls meine Erfahrung.

:prost:
 

Turtledeluxe

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
richtet sich hier auch jemand nach dem mhd welches vom schlachtbetrieb angegeben wird? metro etc labeln ja ca 4 wochen kürzer...
:gs-rulez:
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wenn Du eine Kühlmöglichkeit unter 3°C hast, dann kannst Du das Fleisch sicherlich bis zum MHD des Schlachtbetriebes lagern.
Die Metro macht das ja, um sich gegen Eventualitäten während des Transportweges abzusichern.
Die Steakhüfte, die ich heute gekaufte habe, ist 5 Wochen in meinem normalen Kühlschrank haltbar.
Also 7 Wochen bis MHD der Metro.

Da ich mindestens einmal die Woche zur Metro komme sehe ich aber keinen Sinn das auszureizen.
Sicherlich kaufe ich auch mal im Angebot das eine oder andere große Stück Rind, aber es wird meist zügig verbraucht.
 

Friedi

Smoker - Meister
10+ Jahre im GSV
Es ging um das MHD des Schlachtbetriebes und da macht es für mich keinen Sinn das MHD der Metro zu überschreiten.
Zumal die Reifung im Vakuum nach Aussagen eines befreundeten Metzgers ohnehin bereits auf dem Transportweg abgeschlossen ist.
Wie kommst du darauf, dass eine weitere Reifung nicht sinnvoll ist :-? In NY gibt es ein Steakhaus, da wächst der Schimmel auf dem Fleisch...
Hier im Forum gibt es auch einen netten Fred dazu (von Cruiser): http://www.grillsportverein.de/foru...g-palmfett.110731/?highlight=palmfett+cruiser
 

AngeloT

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

ist zwar schon eine Weile her - aber ich habe mal eine ganz allgemeine Frage zu der Reifung/Lagerung im Kühlschrank:

wenn Ihr hier von der Lagerung redet - ist das Fleisch dann noch Vakuumverpackt oder geöffnet?

Ich habe mir gestern mein erstes Filet aus der Metro geholt - und grille aber natürlich die 1.5 kg nicht sofort weg.
Wie lagert Ihr das angebrochene Fleisch und wie ist das MHD zu verstehen? Kann ich das Stück jetzt in Plastik packen und nach und nach aus dem Kühlschrank verbrauchen oder muss ich es gleich portionsweise einfrieren?

danke schonmal und viele Grüße
AngeloT
 

Andiman

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wenn es einmal angebrochen ist, würde ich es portionieren und wegfrieren.

M.E. kannst du es ohne Bedenken bis zum MHD im Kühlschrank liegen lassen.
Wichtig ist dabei, konstant um die 2°C einzuhalten. Das heißt, der Kühlschrank sollte auch nicht stark frequentiert sein.

Wenn du immer nur Stücke abschneidest und es danach zurücklegst,
schaffst du dir eine 1A-Keimschleuder.
 
Oben Unten