• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Mexican Food] Basics: Frijoles

Chipotle

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
So, heute hab ich mal wieder ein paar mexikanische Bohnen gekocht. Diese bilden die Vorlage für Frijoles refritos, können aber auch schon so als Füllung für Burritos, Tacos, etc., oder als Beilage für Steaks z.B. verwendet werden...

Also, here we go:

Als erstes 350g Bohnen in den Topf- ich habe Pinto- bzw. Wachtelbohnen genommen, aber auch Kidney- und schwarze Bohnen sind gut dafür.

P1030576.jpg


Darauf kommt dann Wasser- die Bohnen sollten 3cm hoch mit Wasser bedeckt sein...

1 kleine Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 Serrano Chili und Lorbeerblatt dazu und das ganze zum kochen bringen.

P1030577.jpg


10 min. bei voller Hitze kochen lassen, danach Hitze reduzieren und alles 30 min. durchköcheln. Bei bedarf kochendes Wasser zugeben.

Sobald die Bohnen runzelig sind 1 EL Öl dazugeben und 30 min. weiter köchelen lassen bis die Bohnen weich sind.
Mit Salz abschmecken und nochmals 30 min. kochen lassen. ( Kein Wasser mehr zufügen )

Bohnen vom Herd nehmen.

In einer kleinen Pfannne in etwas Öl 1 kl. Zwiebel und 1 Knoblauchzehe andünsten.
dazu kommen 2 gehäutete, entkernte Tomaten und 3 EL von den Bohnen und ein paar weitere Minuten garen.
Die Mischung pürieren...

P1030580.jpg


...und unter die Bohnen ziehen...

P1030578.jpg


Fertig!!!

Für Frijoles refritos die Bohnen nochmal mit einer klein geschnittenen Zwiebel in 90-120 ml Schamlz, oder Maikeimöl anbraten und zerstampfen....

Morgen gibt´s Huevos Rancheros... stay tuned...8-)
 

bbq4you

Diverse People Unite
10+ Jahre im GSV
Oben Unten