• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mini PP im Mini Ei mit Indirekt App

G

Gast-JUhGDW

Guest
Hallo liebe Keramikgriller,

seit 1 Woche bin ich ja stolzer Besitzer einen kleinen Mini China Ei.

Und Sportgeräte muß man auch benutzen, denn sonst fühlen sie sich einsam.

Während der Woche gab es Burger direkt auf dem Ei. Dazu aber keine Bilder. Nein, die Burger sind nicht verbrannt. Aber ab und zu muß man auch mal essen und nicht immer fotografieren ;)

Der Nachteil des Mini Ei ist die mangelnde Zubehör Versorgung. Ursprünglich wollte ich mir bei unserem Keramikhändler vor Ort eine kleine Runde Ofenplatte besorgen.
Leider gibt es die nicht mit einem Durchmesser von etwa 18cm :(

Ich grübelte und grübelte......und grübelte. Ich bin zwar elektronisch begabt aber gröbere Arbeiten wie Schweißen oder Metallbearbeitung sind nicht gerade mein Fachgebiet :lol:

Und dann kam mir eine Idee als ich so einen 3 stöckigen Schalenständer für Knabberzeugs und Süßigkeiten verstaubt in einer Ecke fand.

Der war schnell auseinander gebaut und nach 2 Stunden suchen nach einer passenden Schraube :woot: konnte es schon losgehen.

Vom Metzger hatte ich in einer spontanen Aktion ein ca. 1,1Kg großes Nackenstück mit Knochen vom SH Schwein welches so in der Auslage lag, erworben.

Vorab: Solche kleinen Stücke sind für PP grenzwertig. 2 Kilo sollten es schon sein.
Das Fleisch außen war recht trocken, aber rund um den Knochen ein Gedicht.

Genug geschwafelt, hier sind die Bilder:

Vor dem Zusammenbau

PP-Ei-1.jpg




Von unten

PP-Ei-2.jpg




Von oben

PP-Ei-3.jpg



Passt wie die Faust aufs Auge

PP-Ei-4.jpg




Fleisch drauf....:hmmmm: Da stimmt was nicht...Gibt zwar eine knusprige Kruste, aber...

PP-Ei-5.jpg




Fleisch erst einmal ausgepackt

PP-Ei-6.jpg




Da steht das Ei in der Sonne und wartet auf den Einsatz

PP-Ei-7.jpg




Setup

PP-Ei-8.jpg




Ein wenig Kirschholz kam auch rein

PP-Ei-9.jpg





Dieses China Thermometer....verblüffend :woot:

PP-Ei-10.jpg




110 Grad waren schnell erreicht. Jetzt heisst es warten...:yawn:
Heute soll aber noch gegessen werden.

Startzeit: 10:40 Uhr

PP-Ei-11.jpg






Während ich so auf das PP wartete, fiel mein Blick auf ein Maverick Thermometer, welches ich von einem netten GSV Kollegen geschenkt bekommen hatte, da der daß Ding voller Wut, weil es nicht richtig oder gar nicht anzeigte, es an den Ersten der sich meldet, verschenkt hat.

Und da ich an unserer Internet Leitung in der Firma eine extrem kurze Latenzzeit habe, war die Sache schnell gebongt :D

Dafür habe ich ihm ja auch einen BGE Salz & Pfefferstreuer aus USA mitgebracht ;)


Am Sender sah eigentlich alles funtionstechnisch OK aus. Die Temperaturen und Sensoren schienen in Ordnung zu sein.
Nur der Empfänger zeigte die obligatorischen 3 Striche pro Sensor an "---"

Also den Empfänger mal schnell auseinandergebaut. Bevor ein Oszi zum Einsatz kam, unterzog ich die Platine die für den Empfang zuständig ist, einer genauen optischen Kontrolle.

Und es war auch sehr offensichtlich, daß die kleinen Chinahände die die nicht SMD Bauteile an und eingelötet hatten, etwas unter Zeitdruck standen.

Eine eindeutig kalte Lötstelle an der Stelle an der die Antenne eingelötet war,
schien der Übeltäter zu sein.

Schnell den Weller angeheizt und alle Lötstellen mal nachgebraten.....

Zusammengebaut und............läuft :clap2:

PP-Ei-12.jpg



Oben rechts war der Übeltäter

PP-Ei-13.jpg



Vorbildlicher ESD Arbeitsplatz :D

PP-Ei-14.jpg




Zwischendrin gab es als Snack getrocknete Ananas aus dem Excalibur.
Dünn mit dem Börner gehobelt. Trockenobst mach süchtig. Einmal angefangen.....

PP-Ei-15.jpg




Um 18:30 Uhr waren 92 Grad erreicht.

PP-Ei-16.jpg




Könnte man eigentlich noch eine Sauce draus machen

PP-Ei-17.jpg




Für eine halbe Stunde in die Folie. Egal ob es was bring oder nicht.

PP-Ei-18.jpg





Gerupft und Woody Sauce untergehoben

PP-Ei-19.jpg




Dazu gab es Beans

PP-Ei-20.jpg




und fertigen Krautsalat....;)

PP-Ei-21.jpg




Man konnte das PP als durchaus gelungen bezeichnen.

PP-Ei-22.jpg




Um 19:00 Uhr wurde dann endlich gegessen :happa:

PP-Ei-23.jpg


PP-Ei-24.jpg






Fazit: Auch im Mini Ei kann man ein PP machen. Wie Micha es ja schon bewiesen hat.

Die Temperaturregelung beim Mini Ei ist schwieriger als beim großen Ei.
Das kleine Ei reagiert viel schneller.

Für die 110 Grad hatte ich hinterher unten alles zu und oben die Schieber zu einem Drittel geöffnet.

Die ca. 250 gr Holzkohle haben für über 7 Stunden gereicht. Klasse.


Dann noch einen schönen Restsonntag.

Ach ja, das PP wurde nur mit Woody Dry Rub bestäubt. Nix mobben, nix impfen....

Keep it simple.

Und noch etwas. Beim nächsten L&S Job schütte ich Sand in die Schale.
 

Anhänge

holledauer

Fernsehkoch
5+ Jahre im GSV
Klasse gemacht:thumb3: so ein kleines EI ist schon ein cooles Spielzeug, nein nein, ich brauch das nicht :wech_hr:
 

marcoc2608

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Wie immer sehr schön geschrieben und das PP sieht auch lecker aus.:gratuliere:
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
5+ Jahre im GSV
Herrlich :top:


Auf so eine Idee wäre ich schon gekommen, aber das wär eindeutig zu wenig.
Mittlerweile wenn ich PP auflege, dann nicht unter 2 ganzen Nacken.

Die Miniportion erinnert mich an Fondue - schmeckt gut aber man wird nicht satt :D
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,

erst mal Glückwunsch an dein Ei!
Hätte mir auch gefallen :-)

...Die Temperaturregelung beim Mini Ei ist schwieriger als beim großen Ei.
Das kleine Ei reagiert viel schneller.
...
ich gehe mal davon aus, dass deine Entkopplung nicht Wasserdicht ist und du deshalb auch kein Wasser reinfüllen kannst... Kannst du dir das Loch "dicht" schweißen lassen und dann mit Wasser Arbeiten? Dann dürfte auch das Fleisch nicht soo stark austrocknen.
Alternativ würde ich die Schale mit Sand füllen, dass dürfte die Temp konstanter halten.


...
Für die 110 Grad hatte ich hinterher unten alles zu und oben die Schieber zu einem Drittel geöffnet.
...
Würde es auch klappen, wenn du oben fast zu hättest und unten dafür etwas weiter auf machst?
idee dahinter, die feuchte Luft kann somit nicht soo gut entweichen und dein Fleisch könnte saftiger bleiben...

Ciao

André
 

grill_et

Putenfleischesser
Woher kriegt man soein ei teil? schaut super aus!
 
OP
OP
G

Gast-JUhGDW

Guest
Resümee

Freut mich. daß es euch gefällt :)

Vielleicht erst mal zu Micha (MB):

Mit der Miniportion stimmt schon. Aber ich bin eh nicht so der große Esser.
Wenn man den Knochen abzieht kam ich schätzungsweise auf ein Rohgewicht von 800gr.
Übrig geblieben sind davon ca. 550-600gr.

Mit den selbst gemachten Buns, Beans und Krautsalat hat das für Andrea und mich für gestern Abend und heute Mittag gereicht.

Fleisch ist weg und nichts musste eingefroren werden.

Hier noch ein Mittagsbild :D

PP-Ei-3.jpg


Übrigens habe ich das PP heute Mittag folgendermaßen warm gemacht:

Einen kleinen Topf mit Wasser gefüllt. Gerade so viel daß der Boden bedeckt ist. Dazu einen Schuß Woody Sauce oder eine andere thin hot red ;)

Erwärmen und Fleisch einfüllen. Erhitzen aber nicht kochen. Fleisch öfters umrühren.

Hammer! Das musste sich definitiv nicht hinter 90% alle BBQ Joints verstecken.

Es ist nun wirklich so, es wird manchmal zuviel Bohei mit Moppen, Spritzen, geheimen Rubs gemacht.

Basic Rub drauf. Schön Low & Slow, gut, daß ging hier schon schneller und dann mit der passenden Sauce verfeinern.
So machen es ein Großteil der Joints auch.

Ein schönes Zitat von Desiree Robinson (Cozy Corner) als sie gefragt wurde, wie sie nur dieses tolle BBQ zaubern würde?

"Nun, wir geben das Fleisch roh rein und holen es gar wieder raus..."


@Joachim: Die Grundsubstanz, sprich die Keramik und die Metallbeschläge sind wirklich in Ordnung. Die Passgenauigkeit der inneren Teile wie Feuerring und oberer Keramikring kann man nicht mit einem BGE vergleichen.

Das Dichtungsband ist flauschig, klebt aber an manchen Stellen nicht.
Ich habe immer noch das Temprix welches ich mir für das große China Ei gekauft habe. Aber es ist immer noch dicht....

Der Gußregler oben ist ok, aber schwergängig.

Die Belüftung unten hat jetzt eine Art Fliegengitter wie das BGE, gegen herausfallende Glutstücke.

Ich wusste ja, was mich erwartet und bin nicht enttäuscht. Es funktioniert, sieht gar nicht mal so schlecht aus und man kann es in kalten Winternächten ins Bettchen mitnehmen :D

Der Kohleverbrauch ist wie schon geschrieben unglaublich.

Micha () hat sich so eines ja auch importiert und meines gleich mit.
Ich darf ihn hier auch mal zitieren:

Verkaufen würde ich das Ei in Deutschland auf keinen Fall. Dafür ist die Streuung der Qualität zu groß.

Und bei den bekanntermaßen teilweise sehr kritischen Käufern auch hier im Forum, macht so etwas auch wirklich keinen Sinn.

Z.B: War die Schale in der das Ei steht, im Holzcontainer schon zerbrochen. Ganz billige Keramik. Brauchte ich auch nicht wirklich.
Wenn es irgendwo genug Keramik gibt, dann in Höhr-Grenzhausen :lachen:

Aber einen Vorteil hat das kleine Ei: Man kann es auf ein OT mitnehmen :clap2:


@André: Kann sein, daß es andersrum auch funktioniert. Werde ich das nächste mal testen. Wasser ging mit einer kleinen Menge, verdampft aber sofort...
Bei so einem kleinen und auch schmalen Stück wird das aber kaum was bringen...

Wie ich schon oben schrieb, werde ich Sand in die Schale als Puffer streuen.
Und das nächste Stück hat dann auch 2 Kilo.

@Grill_et: Nur China Import. Oder du kaufst das Mini BGE. Allerdings ist das preislich wie qualitativ eine andere Liga.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

studioweber

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Gratulation zum gelungen PP aus MiniEi, könnte ich jetzt auch verdrücken :cook:!!!

So n MiniEi is super genial und kann alles was díe großen Brüder auch können :gratuliere:!!!

Wenn Ihr KeramikZubehör für das Ding braucht, fragt mal hier Pizzastein, Backplatte, Feuerschale aus Keramik - Eine heiße Sache! nach, die fertigen alles individuell an.
Für mein BGE Mini hab ich da nen Deflektor (17 cm) und nen glasierten Pizzastein (22,5cm) machen lassen.

Was mich interessieren würde sind die Maße von dem Ding damit ichs mal mit meinem vergleichen kann.
Was hat denn das Dingens gekostet, wenn ich fragen darf?!

:anstoßen:
 

Wingo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
AW: Mini PP im Mini Ei mit Indirekt App

Das hat er aber fein gemacht :)

... ich sollte wohl gelegentlich noch mal vorbeischauen... :happa: :D
 

Wingo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
AW: Mini PP im Mini Ei mit Indirekt App

Kannst du. Wie wäre es mit Mittwoch? :D

Es gibt Wings und the best Banana Pudding ever :happa:
Mittwoch könnte passen :)

Ich hab da zwar vielleicht noch einen Termin für Nachhilfe, aber danach hätte ich Zeit :D
 
Oben Unten