• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Minion Ring in der Kugel mit Holzkohle ?

oliver47228

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo, ich habe letzte Woche mal testweise 2 Forellen in der Kugel geräuchert.
Vorgegangen bin ich folgendermaßen:
2 Forellen in einer 7% Salzlake über Nacht eingelegt.
10 ProFagus Brekkies im AZK vorgeglüht und in einen Kohlekorb geschüttet. Schieber unten ca. 5 mm offen und oben ganz auf. Deckelthermometer zeigt im Mittel 130 C'.
5 Brekkies raus und die Temperatur bleibt bei 100 C.
Das passt schon mal, aber die Brekkies reichen nicht um 90 Minuten zu räuchern. Die sind vorher verglüht. Einen kleinen Minion Ring legen will ich nicht, weil ich sehe, wie ätzend die Teile beim starten ausgasen und qualmen. Tut Holzkohle das eigentlich auch? Kann man damit eine kleine "Strecke" legen, um die Temperatur 90 Minuten zu halten ? Entweder bin ich zu blöd meinen Grill zu regeln oder ich mach was Grundlegendes falsch. Die Kohlen sind verglüht bevor ich eine gleichbleibende Temperatur habe.
Ich benötige Tipps oder Gedankenanstösse wie ich das Problem lösen kann.
 

r2d2

Grillgott & Marktschreier
5+ Jahre im GSV
Nimm doch einfach anständige Kohle. Greek-fire Fire z.B. Gast nicht aus.

Einen sauberen "Ring" aus Kohle zu bauen wird wohl eher einem Puzzle gleich kommen. Aber die Kohle einfach reinschütten geht sicher auch. Mignon hat bei seiner Methode auch nie nen Ring gelegt. :ks:. Ich heize meine UDS Auch low and slow mir Holzkohle einfach geschüttet im Korb.
 

FalkoRamone

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Für 90 min kannste auch n "minion-haufen" machen. Also einfach n kleinen Berg Holzkohle an Rand, und da kannst ja dann die brennenden Bricketts drauf schütten. Die brennen sich dann nach unten durch. Denke das sollte für 90min reichen, nur wegen der Temperatur musst du dann aufpassen...
 
Oben Unten