• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mit grünem Spargel gefüllte gratinierte Canelloni

utakurt

Grillkaiser
15+ Jahre im GSV

Lecker sag' ich Euch (ohne Schinken auch ein Fastengericht mit viel Kalorien)! :Hicks:

Ich habs im ODC Paris indirekt gemacht - aber es geht auch gut im Backrohr!

Spargel5.jpg



Also was brauchen wir für 2 starke Portionen:

  • 6 bis 8 Canelloni (alternativ halt Lasagneblätter)
  • ca 500g grünen Spargel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6-8 Schinkenblätter
  • 100ml Sahne
  • 100-200ml Sauce hollandaise
  • 1-2 El geriebenen Parmesan (hatte ich leider nicht - hatte nur "Blattemmentaler")
  • 1 El grüne Kräuter (Thymian,Kernbel, Bärlauch oder so)
  • Butter

Spargel1.jpg



So -also los geht's:

In die Sahne wird mal die Knoblauchzehe reingepreßt!

Da ich keinen Käse zum Reiben hatte, habe ich den Emmentaler klein geschnitten:

Spargel2.jpg




Den Spargel waschen, ca 2cm von den dicken Enden wegschneiden und 2-3 cm vom verbleibenden unteren Ende die Spargelstangen schälen (ich hoffe man erkennts am oa Bild oben)!


Die Canelloni naxh Packungsanweisung kochen und danach beiseite legen (Nudeln bitte keinesfalls mit kalten Wasser abschrecken) und im Nudelkochwasser die Spargel 3 MInuten kochen und danach die Spargelstangen mit kaltem Wasser abschrecken!


1-3 Spargelstangen werden nun 1 Blatt Schinken eingerollt und in die Canneloni gezogen (falls die Spargelstangen zu dick sind, diese einfach der längs teilen) und die so "geladenen" Canelloni in eine ausgebutterte Form geben und da drüber den restlichen Schinkenkleinegschnitten und den Käse - schaut doch jetzt schon super aus - oder:

Spargel3.jpg




Da drüber kommt jetzt die Sahne, die wir unter die Sauce hollandaise gehoben haben:

Spargel4.jpg



Zur Sauce hollandaise: das sind einfach 3 Eidotter, die mit 2 El Butter, 2 El Wasser, 1/2 Tl Senf, Salz & Pfeffer und dem Saft 1/2 Zitrone über dem Wassewrbad schaumig geschlagen werden! Bitte auf alle Fälle selber machen und nicht kaufen!


So - das ganze wandert nun bei ca 180-200°C in den Grill (indirekt) oder ins Backrohr!


Wenn's oben schön braun und knusprig wird (dauert ca 15 Minuten), dann ist es fertig!

:tisch:

Spargel6.jpg


Ein nicht ganz alltägliches Gericht, aber ein kulinarisches Erlebnis - glaubt mir!
:AufDich:
 
Zuletzt bearbeitet:

Thorose

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Sieht sehr lecker aus und ist bestimmt sehr schmackhaft Du meinst doch aber sicher "gefüllte" Canelloni.
mysmilie_1041[1].gif

Gruß Swen
 

Anhänge

  • mysmilie_1041[1].gif
    mysmilie_1041[1].gif
    756 Bytes · Aufrufe: 509
OP
OP
utakurt

utakurt

Grillkaiser
15+ Jahre im GSV
Sieht gut aus, aber seid wann muss man die packungscanneloni vorkochen?



Den zeitpunkt kann ich Dir nicht nennen:

Aber: das kommt immer auf das Produkt an. Es gibt einige Marken, die Du vorkochen musst, andere wiederum brauchst Du nicht vorgaren. Steht auf der Packung.


Das ist auch ein wenig eine Glaubensfrage. Einziger Vorteil wenn man vorkocht: Die Canneloni brauchen im Ofen dann nicht mehr so lange. Die Zeit verkürzt sich fast auf die Hälfte und damit ist garantiert, dass man keinen matschigen Spargel erhält!

 

jan19576

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ist gespeichert. Das ist mal wieder ein klasse Rezept, das gnadenlos kopiert wird.
DANKE;-)
 

Michael

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Hollandaise Frage

Hallo Utakurt,

eine Frage zu Deiner Hollandaise: das Rezept liest sich so, als ob Du alle Zutaten gleizeitig und zusammen im Wasserbad verarbeiten würdest?
Oder hälst Du eine gewisse Reihenfolge in der Verarbeitung ein?

Michael
 

Crash0r

Klabautermann
5+ Jahre im GSV
wieder mal ein klasse bericht mit tollen bildern :good:

das wird meiner holden schmecken !
 
Oben Unten