• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

mobiler Smoker - mein Projekt

Belzi

Grillkaiser
So , heut ging endlich mal was.
Aufgehängt hab ich das Luder ja gestern schon , der Hänger musste nochmal weg.
S1037830.jpg


Davor eine Arbeitsfläche gebastelt , tragfähig und absolut waagerecht :
S1037831.jpg


Rahmenbedingungen :
S1037832.jpg


Hoffentlich kann ich die 2 auseinanderhalten...:pfeif:
S1037833.jpg


Rahmen geheftet und Probesitzen :
S1037836.jpg


S1037837.jpg


...und verschweissen.
Eins für heavy duty :
S1037839.jpg


Verbohren mit dem Untergestell und
S1037841.jpg


die Kotflügel wieder dranbasteln.
Na , sieht doch schon wieder wie ein Hänger aus...
S1037842.jpg


Als nächstes kommt der Lichtbalken , "nebenher" kümmer ich mich um den Smoker - und irgendwann wird wieder gehochzeitet.:roll:
 

Anhänge

heavy duty

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hi Andre
sieht gut aus bis jetzt,..sag ma, willst Du den Rahmen verzinken ?
..ach ja Schweißnaht passt...:roll:
 

gasschwenker

Knebeldreher
10+ Jahre im GSV
Hallo Belzi,

das sind doch bestimmt 50 Kilo 4Kant-Rohr, oder? Grob überschlagen wiegt der Meter 5 kg.

Und der Hänger war doch vorher schon hart an der Grenze. Evtl. die Gewichte abnehmbar machen?

Viele Grüße,
Gerhard
 

Belzi

Grillkaiser
@Gerhard :
Gut gerechnet , es sind 52 Kilo.
Hilft aber nix , muss sein.
Der Trailer war vorher schon um ca. 4cm durchgebogen , ohne Gewicht drauf ging die Biegung wieder auf 1cm zurück.

Die "alten" Halterungen , mit denen der Smoker verschraubt war , fliegen auch noch.
Das Gewicht , und damit die Belastung auf das Fahrgestell , muss besser verteilt werden.

Dazu kommt , dass es kein 750-Kilo-Hänger mal war , sondern nur ein 700er.
Das klaut mir noch mal`n Zentner.

Klar , die Gegengewichte werden abnehmbar.
Für den TÜV kommen auch sämtliche Roste raus , da bleibt nur der Korpus übrig.

Im Moment frag ich mich noch , wo ich hinten die Stützen anbringe ,
ob am Ende des jetzigen Rahmens oder nachher im Bereich der SFB , deren Ende sitzt nochmal knapp 70cm weiter hinten...

@heavy :
Ja , wenn`s nach mir geht , sowieso.
Der Smoker überlebt Generationen , das soll der Rahmen wohl auch mitmachen.
Das liegt aber am Besitzer , ob wir feuerverzinken oder nur grundieren.

Ich weiss , zum verzinken muss ich noch ein paaar Löchlein bohren.
Weil das aber noch nicht geklärt is , hab ich mal jetzt noch keine Bohrungen reingemacht.
Makita regelt.:pfeif:

Aber seinen Spitznamen , bzw. Arbeitstitel hat er jetz von mir :
- 700kg Hänger
- 700mm Rohrdurchmesser
- SFB auch um die 700 lang....

das is jetz der "700er" !
:Belzi_Muhahaha:
 
Zuletzt bearbeitet:

Belzi

Grillkaiser
Ja ja , is scho wieder lang her , seit sich was getan hat.
Heut war wieder Bastel-Tag.
Zwar "nur" Kleinigkeiten , musste aber trotzdem gemacht werden.

In den Hilfsrahmen kamen Buchsen rein ,
da sonst die Verbindungsschrauben beim Festziehen das Rahmenprofil
zusammendrücken würden.
Es werden auch keine Standart-Schrauben verwendet , sondern welche mit erhöhter Zugfestigkeit : 10.9
(Know-How geklaut bei MAN Fahrzeugbau...)

S1037891.jpg


Dann die Traverse für die Beleuchtung gemacht , abnehmbar wegen der SFB :
S1037893.jpg


Auch hier wieder Buchsen eingesetzt.
Nicht wegen dem Zusammendrücken ,....
S1037894.jpg


...sondern als Führung für die Sicherungsbolzen :
S1037895.jpg


S1037896.jpg


Dann die alte Riffelblechplatte auf den neuen Rahmen angepasst :
S1037898.jpg


Der Smoker erhält neue Befestigungen :
S1037899.jpg


Hier ist der Unterschied zu sehen.
Durch die (nur 2) großen Winkel (rechts) wackelte der Korpus.
6 oder 8 von den neuen Winkeln (links) sollen dem abhelfen ,
dadurch wird der Smoker häufiger mit dem Rahmen verschraubt.
S1037900.jpg


Rechts neben dem Smoker bleibt - so der TÜV will - noch genügend Platz für Stauraum.
S1037901.jpg


Die abnehmbare Lichttraverse verhindert gleichzeitig , dass die SFB-Tür ungewollt während der Fahrt aufgeht :
S1037902.jpg


S1037903.jpg


Mal sehn , ob ichs zeitmäßig in der nächsten Woche zum TÜV schaffe.
irgendwo und irgendwie muss auch die Elektrik noch verlegt werden ,
mit Steckdose im Bereich der Traverse.
S1037904.jpg


Bin mal gespannt , ob der TÜV - weils ja eine Neuabnahme wird - auch Nebelschlussleuchten verlangt.
Positionslichter kommen hinten auf jeden Fall dran ,
was weiss ich , wo unser Dodge nachts rückwärts rumfährt.....:Belzi_Muhahaha:
 

Anhänge

Duke-john

Vegetarier

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Dodge

Dodge

Pitmaster
10+ Jahre im GSV
@ Duke-john: Da Du ja den Tread gelesen haben wirst, jedenfalls gehe ich davon aus, weist Du dass dieses Teil bereits seine Jungfernfahrt im Rohbau hinter sich hat.......da das Konzept bestens funktioniert wird daran NIX verändert.....

Rotismoker sind nett, aber leider nur eingeschränkt nutzbar....
 

h0rN3t

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Der Smoker läuft absolut konstant und perfekt... Da würde ich auch nichts "optimieren" wollen ;)

Schön zu sehen, dass es weiter geht.

Liebe Grüße,
Marc
 

Duke-john

Vegetarier
Dodgeman;1153211da das Konzept bestens funktioniert wird daran NIX verändert..... Rotismoker sind nett schrieb:
wenn die menschen keinen mut zu veränderungen hätten, würden wir heute noch mit der keule rumlaufen.....

wieso eingeschränkt?? liegt doch am Aufbau
eingeschränkt bist du doch mit der röhre
 
OP
OP
Dodge

Dodge

Pitmaster
10+ Jahre im GSV
wenn die menschen keinen mut zu veränderungen hätten, würden wir heute noch mit der keule rumlaufen.....

wieso eingeschränkt?? liegt doch am Aufbau
eingeschränkt bist du doch mit der röhre

:patsch: Du hast natürlich Recht ! Stimmt !





Auch wenn mir das völlig egal ist :muha:
 
OP
OP
Dodge

Dodge

Pitmaster
10+ Jahre im GSV
Nachdem heute schönes Wetter war ,
darf der Kleine mal an die frische Luft :





Im Großen & Ganzen dürfte er jetzt TÜV-fertig sein.


Kotflügel , Beleuchtung , alles dran.
Bedenken hab ich noch wegen der Abmaße.
Normal müssten die Lichter max. 30cm ab Aussenkante sitzen.
Fangen aber bei 30cm grad erst mal an...


Gelbe Seitenstrahler müssen noch dran.


Die neuen Halterungen.
Da wackelt nix mehr.
Der Smoker sitzt mit insgesamt 10 Schrauben M12 x 80 10.9 und selbstsichernden Muttern auf dem Hilfsrahmen.
Smoker selbst und Hilfsrahmen haben das Original-Fahrgestell wieder gerade gerichtet.
Das war vorher um 4cm durchgebogen.


Die abnehmbare Lichter-Traverse verhindert gleichzeitig ,
dass die SFB-Tür während der Fahrt aufgehen könnte :


Stützen sind dran.
An die rote Platte kommt noch die Steckdose , die dann den Stecker der Licht-Traverse aufnimmt.
Wie bei einem Bootstrailer....
Die schräge Platte über der roten ist eine Traversen-Einführhilfe ,
speziell für ältere Herren...


Die Deckel-Gegengewichte wurden wieder abgeflext und sitzen jetzt abnehmbar in Hülsen.
Das spart schon mal 60 kg Gewicht beim TÜV und flattert nicht so beim Fahren...


Heut war ich mal beim TÜV , als Vorwarnung.::BASEBALL::
Mit Bild.::Photo-Klick::

Entsetzter Ausruf des Herren Prüfer :
"Wos is`n des ?":hammer:

Nach kurzer Erklärung etwas Schmunzeln im Gesicht , er freut sich auf die Abnahme.
Donnerstag gehts zur Zulassungsstelle , Kennzeichen holen.
Dann ab zum TÜV.

Ich kalkuliere maximal eine weitere Prüfung ein , dann muss das Ding passen...

Was fehlt noch ?
Eine Ablage , Sandstrahlen , Lackieren und ein wenig Innenausbau.
Ein Hitzeschutzblech an der SFB.
Und eine Alu-Kiste auf der Beifahrerseite.
Und ein Ablaufhahn muss noch ran.
Hab da noch was in Edelstahl rumliegen.
War eigentlich für den Gastank gedacht ,
aber bis der so weit is , fällt mir schon wieder was in die Hände....
Done ;-)


Sehr GEIL, THX Belzi :thumb2:
 

gasschwenker

Knebeldreher
10+ Jahre im GSV
Es wird! Kauf schonmal Fleisch für die Einweihung.

Viele Grüße,
Gerhard
 

waldwuser

zini
10+ Jahre im GSV
Der wird in Belzistein mit Maiskolben eingeweiht!

Gruß Steffe
 
Oben Unten