• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Morgen gibt es Tri Tip vom Tafelspitz

Gaseinsteiger

Grillkaiser
Guten Abend liebe Sportler,

ich wollte schon länger mal Tri Tip (Bürgermeisterstück) machen. Aber als ich das Fleisch gekauft habe, hatte der Schlachthof kein Bürgermeisterstück mit Fettdeckel. Daher bin ich auf Tafelspitz ausgewichen. Die Größe änderte sich dabei leicht von ca. 1,5kg auf 3kg. Aber das kriegen wir schon hin.

Gegessen werden soll morgen Abend. Daher habe ich das Fleisch eben vorbereitet und stelle schon mal die Protagonisten vor:
Zutaten 1.png


Die erste Hülle wurde aus folgenden Zutaten erstellt:
2 EL Rohrzucker
3 EL Meersalz
1 EL schwarze Pfefferkörner
5 Pimentkörner
1 EL Oregano (getrocknet)
1 TL gemahlene Senfkörner
1 TL Koriandersaat
2 Knoblauchzehen (nicht zu klein :cool:)
1 Packung Rosmarin
1 Packung Thymian (wird Zeit, dass wir wieder selber ernten können)

Das habe ich dann zusammen mit etwas Öl zu einer grünen Pampe zusammengemixt.

Außerdem habe ich noch eine kleine Portion Alien BBQ Rub aus dem Rezeptrechner zusammengemischt (allerdings ohne Kümmel):
Zutaten 2.png


Das Fleisch wurde enthüllt, die Silberhaut entfernt und der Fettdeckel etwas verdünnt. Außerdem habe ich das Stück in zwei Hälften geteilt.

Der größere Teil wurde liebevoll mit der Entspannungsmaske bedeckt. Der kleinere Teil bekam eine Gewürzkruste:
Mariniert.png

Anschließend habe ich beide Stücke eingetütet und in den luftleeren Raum geschickt:
eingeschweißt.png


Der weitere Plan:
Morgen kommen die beiden bei ordentlicher Hitze kurz mit der Fettseite auf den Gasgrill. Evtl. schmeiße ich auch mal meine Kugel wieder an. Anschließend dürfen die Beiden zur Entspannung in den UDS. Gedämpft werden sie mit Apfelholzchips, die zuvor in Apfelsaft gewässert, äh gesaftet wurden. Zieltemperatur ist 70°C.

Wenn's nicht in die Hose geht, gibt es morgen weitere Details.

Ich wünsche eine gute Nacht! :zzz:
 

Anhänge

  • eingeschweißt.png
    eingeschweißt.png
    4,3 MB · Aufrufe: 909
  • Mariniert.png
    Mariniert.png
    4,9 MB · Aufrufe: 901
  • Zutaten 1.png
    Zutaten 1.png
    4,3 MB · Aufrufe: 969
  • Zutaten 2.png
    Zutaten 2.png
    4,6 MB · Aufrufe: 936

M.Holz

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Also beide Varianten gefallen mir sehr gut. Da bin ich mal auf das Ergebnis gespannt. Ich finde die angepeilte Temperatur nur ein wenig hoch. Das ist das Tier meiner Meinung nach 2 mal gestorben. Würde eher was um die 55 grad anpeilen.
 
OP
OP
Gaseinsteiger

Gaseinsteiger

Grillkaiser
Also beide Varianten gefallen mir sehr gut. Da bin ich mal auf das Ergebnis gespannt.
Ja, klangen für mich auch beide gut. Die Maske ähnelt unserer Standardumhüllung für Lammkeule (muss ich auch mal wieder machen). Beim Lamm kommen etwas weniger Zutaten rein: Rosmarin, Thymian, Senf, Knoblauch, Salz und Öl. Die ausgelöste und zusammengebundene Keule damit einschmieren und bei 180°C indirekt garen, bis sie rosa ist. Himmlisch.

Ich finde die angepeilte Temperatur nur ein wenig hoch. Das ist das Tier meiner Meinung nach 2 mal gestorben. Würde eher was um die 55 grad anpeilen.
Ja, das ist ein Punkt, der mich auch etwas skeptisch stimmt und bei dem ich noch gar nicht sicher bin, ob das so richtig ist. Wir mögen das Rind nämlich alle gerne schön rosa. Da passen die 55° definitiv besser. Wobei es ja gute Gerichte gibt, bei denen die Temperatur übersteuert wird. Ich benutze gleich mal die SuFu.

Gestartet ist, zumindest glüht der Gasgrill gerade vor und der UDS fährt hoch. Ideales Grillwetter: Ganz leichter Schneefall und nur -2.0°C.

Edith sagt: Die Zieltemperatur wird auf 55°C korrigiert. Sonst ist das Rind umsonst gestorben. Falls das nicht passen sollte, kann ich immer noch eine Ehrenrunde einlegen. Ich glaube aber nicht, dass nötig sein wird.
 
OP
OP
Gaseinsteiger

Gaseinsteiger

Grillkaiser
Der nächste Schritt ist getan. Das Fleisch wurde aus dem Vakuum geholt. Was für ein umwerfender Geruch. Da freu ich mich schon. Kurz bei ordentlich Power auf den Gasgrill:
Angrillen.png


Anschließend wurden die Stücke in den UDS verfrachtet, wo sie schonmal langsam vor sich hinsmoken. Der Smoker ist zwar noch nicht ganz auf Zieltemperatur, aber das dürfte auch nicht mehr lange dauern. Außerdem habe ich Zeit und es ist ja noch etwas hin bis zum Abendessen.
WLANThermo.png
 

Anhänge

  • Angrillen.png
    Angrillen.png
    4,5 MB · Aufrufe: 847
  • WLANThermo.png
    WLANThermo.png
    528,1 KB · Aufrufe: 792
OP
OP
Gaseinsteiger

Gaseinsteiger

Grillkaiser
Nach 2,5 Stunden haben die beiden die Zieltemperatur erreicht. Sie ruhen jetzt in Jehova im BO. Aktuell erstelle Sohnemann und ich noch Süßkartoffelpommes. Aber nur die BO-Variante. Mal sehen, wie die so werden.
 

Maltyman

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ich hoffe es hat geschmeckt (oder schmeckt nocht). Wenn was geworden ist, wäre das mal was für die Nachbauliste.
Mein Rösle Smoker war in letzter Zeit erschreckend unbeschäftigt.
 
OP
OP
Gaseinsteiger

Gaseinsteiger

Grillkaiser
Jau, lecker war's. Eigentlich war der Plan, dass wir es in gemütlicher Familienrunde essen. Aber wie so oft, wurde der Plan geändert. Wir sind mit dem Kram zu Freunden gefahren und haben es da gegessen. Dadurch ist der Zeitplan noch schlimmer durcheinander gebracht worden, als er es eh schon war. :balulicht:
Aber egal, hat trotzdem noch gepasst.

Mehr als zwei Anschnittbilder vom Stück mit Kräutermaske (links)
Anschnitt Maske.png

und dem Stück mit Rub (rechts)
Anschnitt Rub.png

habe ich nicht zustande bekommen. Leider fehlt somit das Tellerbild. Angerichtet wurde mit Salat, Süßkartoffel und Süßkartoffelpommes aus dem BO. Letztere waren gar nicht mal so schlecht, obwohl nicht frittiert. Das Fleisch war sehr gut, saftig, zart und lecker. Ich bin froh, dass ich nach dem Hinweis von @M.Holz noch mal auf die Suche gegangen bin und mich gegen die 70°C aus dem Rezept entschieden habe. Die Stücke wurden bei 56°C und 55°C aus der Tonne geholt und waren schön rosa. Das ist auf den Bilder mal wieder nicht so schön zu sehen, sind halt nur Handybilder.

Da das Fleisch ja recht früh fertig war, habe ich es in Jehova gewickelt und mit heißen Flaschen in einer Isolierbox gelagert. Dadurch ist die Kruste natürlich wieder weich geworden. Dem Geschmack hat das aber keinen Abbruch getan. Ich fand die Kräuterkruste einen Tick besser, meine Kinder haben eher beim Alien Rub zugeschlagen. Und das, obwohl der durch den Pfeffer schon ein wenig Wumms hatte. Bei dem Rub habe ich übrigens den Kümmel weg gelassen, ansonsten entspricht er dem Rezeptrechner.

Fazit:
- 8 Personen können ordentlich rein hauen. Es sind lediglich ein paar Scheiben Aufschnitt für morgen übrig geblieben.
- Das nächste Mal kann ich später anfangen, weil es nur 2,5 - 3h dauert.
- Das werden wir noch mal machen.
- Beide Varianten waren lecker.
- Es scheint sinnvoll zu sein, das Stück zu teilen, weil die Spitze doch ein gutes Stück dünner ist und daher auch eher fertig wird.
- Am Rauchring muss ich noch arbeiten. Der war in der Kugel ausgeprägter.

So, ich trage jetzt meinen vollen Bauch ins Bett. :zzz:

Gute Nacht, liebe Gemeinde!
 

Anhänge

  • Anschnitt Maske.png
    Anschnitt Maske.png
    4 MB · Aufrufe: 771
  • Anschnitt Rub.png
    Anschnitt Rub.png
    3,9 MB · Aufrufe: 768
OP
OP
Gaseinsteiger

Gaseinsteiger

Grillkaiser
Also auch wenn es ein paar wenige Bilder sind sieht das Fleisch klasse aus. Die Marinade wird mal kopiert.
Mea culpa. Das nächste Mal habe ich hoffentlich mehr Muße noch ein paar mehr Bilder zu schießen. Die Scheiben waren zum Frühstück übrigens auch noch lecker. Allerdings war die Marinade da schon recht deutlich. Zur Not kann man sie aber etwas abkratzen. Das Ergebnis hat Lust gemacht auch mal Pastrami zu probieren. Mal sehen.

Wenn Du es nachgebaut hast, berichte doch mal, wie es war.
 

Torsten61

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Absolut lecker!!!!
 
OP
OP
Gaseinsteiger

Gaseinsteiger

Grillkaiser
Absolut lecker!!!!
Ja, das war es. Ich hoffe, dass ich bald mal wieder Zeit habe das zu wiederholen. Evtl. teste ich dann noch einen weiteren Rub. Und alles, was über ist, wird in feine Scheiben geschnitten und zur Not eingefroren. Das ist super Aufschnitt.
 
OP
OP
Gaseinsteiger

Gaseinsteiger

Grillkaiser
Was für ein Thermometer nutzt Du?
Ich habe das WLAN Thermo V1. Also noch nicht die Variante mit den SMD-Bauteilen und mit "nur" einem Pitmaster. Das kann ich sehr empfehlen.

Edith meinte, ich solle doch noch ordentlich verlinken, wenn ich die URL schon in die Zwischenablage packe.
 
OP
OP
Gaseinsteiger

Gaseinsteiger

Grillkaiser
Was soll der Fettdeckel beim Bürgermeister bringen?
Stand halt so im Rezept. :rolleyes:
Ich habe den Fettdeckel schön knusprig angebraten. Die Kruste war (wegen des schlechten Timings, bzw. der daraus resultierenden Aufbewahrung in Folie) leider hinterher weich. Beim nächsten Mal würde ich die Zeit aber anpassen und den angerösteten Fettdeckel als Geschmackslieferant zumindest probieren. Das Gericht wird aber auch ohne lecker.
 
Oben Unten